Bernd Stauss
Bernd Stauss

Bernd Stauss (* 20. September 1947 in Hamburg) ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Dienstleistungsmanagement an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg und einer wirtschaftspädagogischen Zusatzausbildung war er Wissenschaftlicher Assistent und später Akademischer Rat an der Universität Hannover (Lehrstuhl Prof. U. Hansen). Nach seiner Promotion zum Dr. rer. pol und der Habilitation zum Dr. rer. pol habil. an dieser Universität übernahm er Lehraufgaben an der Universität Göttingen und der Universität Innsbruck. Mit Gründung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät wurde er auf den Lehrstuhl für Marketing nach Ingolstadt berufen. Im Jahre 1997 wechselte er auf den ersten deutschen Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement der gleichen Fakultät. Zwischenzeitlich lehnte er Rufe an die Universität Bremen und die Universität Hamburg ab.

Im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Interesses stehen Managementfragestellungen, die bei der Erstellung und Vermarktung von Dienstleistungen für interne und externe Kunden auftreten. Die aktuellen Forschungsschwerpunkte liegen in den Feldern Dienstleistungsmarketing, Dienstleistungsqualität, Qualitätsmanagement im Dienstleistungsunternehmen, Management interner Dienstleistungen, Kundenbindung durch Kundenzufriedenheitsmanagement und Beschwerdemanagement.

Auszeichnungen

Die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät der Universität Rostock verlieh am 11. Juni 2010 Prof. Dr. Bernd Stauss die Ehrendoktorwürde. In der Urkunde heißt es zur Begründung: „Damit werden seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet des Dienstleistungsmanagements gewürdigt. Bernd Stauss ist Nestor einer betriebswirtschaftlich ausgerichteten Dienstleistungsforschung im deutschsprachigen Raum. Durch seine Forschungsarbeiten hat er besondere Verdienste um das Management von Kundenbeziehungen und das Qualitätsmanagement in Dienstleistungsunternehmen erworben. Mit seinem umfangreichen Schrifttum und seiner Arbeit in Gremien und Verbänden leistete er einen wesentlichen Beitrag zur Internationalisierung der deutschen Dienstleistungsforschung“.

Publikationen

  • Stauss, B./Brown, S./Edvardsson B./Johnston, R. (Hrsg.) (2009): QUIS 11 - Moving Forward with Service Quality, Ingolstadt.
  • Stauss, B./Engelmann, K./Kremer, A./Luhn, A. (Hrsg.) (2009): Services Science. Fundamentals, Challenges and Future Developments (erschienen in Japanisch), Berlin.
  • Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.) (2009): Kundenintegration: Forum Dienstleistungsmanagement, Wiesbaden.
  • Stauss, B./Seidel, W. (2009): Beschwerdemanagement, Unzufriedene Kunden als profitable Zielgruppe, 1. Auflage in Japanisch, München.
  • Stauss, B. (2008): Optimiert Weihnachten - Eine Anleitung zur Besinnlichkeitsmaximierung, Wiesbaden, Gabler. 99 Seiten. ISBN 3-8349-1320-0 (Weihnachten aus BWL-Sicht)
  • Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.) (2008): Dienstleistungsmarken – Forum Dienstleistungsmanagement, Wiesbaden.
  • Stauss, B./Engelmann, K./Kremer, A./Luhn, A. (Hrsg.) (2007): Services Science, Fundamentals, Challenges and Future Developments, Berlin.
  • Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.) (2007): Wertschöpfungsprozesse bei Dienstleistungen – Forum Dienstleistungsmanagement, Wiesbaden.
  • Stauss, B./Seidel, W. (2007): Beschwerdemanagement, Unzufriedene Kunden als profitable Zielgruppe, 4. vollständig überarbeitete Auflage, München.
  • Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.) (2006): Dienstleistungscontrolling – Forum Dienstleistungsmanagement, Wiesbaden.
  • Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.) (2005): Internationalisierung von Dienstleistungen – Forum Dienstleistungsmanagement, Wiesbaden.
  • Stauss, B./Seidel, W. (2005): Complaint Management – The Heart of CRM, Mason, Ohio, USA.
  • Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.) (2004): Dienstleistungsinnovationen – Forum Dienstleistungsmanagement, Wiesbaden.
  • Stauss, B./Schöler, A.: Beschwerdemanagement Excellence, Wiesbaden 2003.
  • Bruhn, M./Stauss, B.: Dienstleistungsnetzwerke, Dienstleistungsmanagement Jahrbuch 2003, Wiesbaden 2003.
  • Stauss, B./Seidel, W.: Beschwerdemangement, München 20023.
  • Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.): Electronic Services, Dienstleistungsmanagement Jahrbuch 2002, Wiesbaden 2002.
  • Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.): Jahrbuch Dienstleistungsmanagement 2001. Interaktionen im Dienstleistungsbereich, Wiesbaden 2001.
  • Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.): Jahrbuch Dienstleistungsmanagement 2000, Wiesbaden 2000.
  • Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.): Dienstleistungsqualität, Wiesbaden 20003.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stauss — ist der Familienname folgender Personen: Bernd Stauss (* 1947), deutscher Ökonom Helmut Stauss (* 1948), deutscher Schauspieler und Regisseur Siehe auch: Stauß Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sta — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Weihnachtsfeiertag — Volkstümliche Darstellung der Geburt Jesu Christi Weihnachtsbaum Weihnachten, auch (Heiliges) Christfest genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi und damit, nach …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Weihnachtstag — Volkstümliche Darstellung der Geburt Jesu Christi Weihnachtsbaum Weihnachten, auch (Heiliges) Christfest genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi und damit, nach …   Deutsch Wikipedia

  • Christfest — Volkstümliche Darstellung der Geburt Jesu Christi Weihnachtsbaum Weihnachten, auch (Heiliges) Christfest genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi und damit, nach …   Deutsch Wikipedia

  • Christi Geburt — Volkstümliche Darstellung der Geburt Jesu Christi Weihnachtsbaum Weihnachten, auch (Heiliges) Christfest genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi und damit, nach …   Deutsch Wikipedia

  • Christtag — Volkstümliche Darstellung der Geburt Jesu Christi Weihnachtsbaum Weihnachten, auch (Heiliges) Christfest genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi und damit, nach …   Deutsch Wikipedia

  • Erster Weihnachtsfeiertag — Volkstümliche Darstellung der Geburt Jesu Christi Weihnachtsbaum Weihnachten, auch (Heiliges) Christfest genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi und damit, nach …   Deutsch Wikipedia

  • Friege — Christian Friege (* 1967 in Lübeck) ist ein deutscher Betriebswirtschaftler und ehemaliges Mitglied des Vorstands von Debitel. Nach dem Abitur am Johanneum zu Lübeck und einer Lehre bei der Dresdner Bank studierte er Betriebswirtschaft und… …   Deutsch Wikipedia

  • Geburt Christi — Volkstümliche Darstellung der Geburt Jesu Christi Weihnachtsbaum Weihnachten, auch (Heiliges) Christfest genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi und damit, nach …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”