Bernhard Dust

Bernhard Dust (* 2. Januar 1976 in Soest) ist ein deutscher Autor.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Bernhard Dust wurde am 2. Januar 1976 als Sohn eines Buchhändlers in Soest geboren. Nach dem Abtitur und Ableistung seines Grundwehrdienstes zog es ihn nach München, wo er in der Buchhandlung Hugendubel eine Ausbildung als Buchhändler absolvierte. Nach Abschluss der Ausbildung und weiteren 2 Jahren in München kehrte er zurück in seine Heimatstadt Soest, wo er die Buchhandlung seines Vaters übernahm. Hier gründete er mittlerweile schon legendäre Leseabende mit erfolgreichen Autoren wie Christian Kracht, Wladimir Kaminer, Manuel Andrack und weiteren.

Im Juni 2009 erscheint sein Erstlingswerk Dust liest – ein Hörbuch.

Literatur

Christian Kracht schrieb in einem Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 24. März 2007[1]:

Christian Kracht ist gerade mit Ingo Niermann, dem Koautor des Buches ‚Metan‘ auf Lesetour. Es ist bewegend, überall wollen die Menschen mehr wissen - ausverkauftes Schauspielhaus in Zürich, ausverkauftes Theater in Köln. Die Menschen müssen hungrig sein nach dem Wissen und der Wahrheit. Heute abend dann im sauerländischen Soest, ein junger, passionierter Buchhändler ist dort, er heißt Bernhard Dust - er hat Christian Kracht und Ingo Niermann hierhergeholt. Warum?
Eine dichte Traube junger wie alter Menschen steht vor der Buchhandlung Dust in Soest. Hastig gerauchte Zigaretten, die Caipirinha in der Hand eines jungen Mädchens, sie verschüttet ein paar Tropfen des fahlen Getränks. Zuerst misstrauische Blicke, dann erste, schüchtern vorgetragene, zutiefst begreifen wollende Gestik. Zwischenrufe. Warum wird denn die Antarktis begrünt werden? Wozu braucht die Schweiz die Atombombe? Was bedeutet das? Was kann getan werden? Soll die deutsche Regierung eingreifen?
Nach der Lesung sind einige Menschen empört, gehen, schütteln mit dem Kopf. Andere beginnen, das Metan zu begreifen. Bei ihnen scheint die Wissensübertragung funktioniert zu haben. Sie sehen auch; die Rentner, die hier im Sauerland so eifrig spazieren und wandern gehen, sind alle längst methanisiert.
Mutter Dust bringt Schinkenbrote, Kaffee, Gurken, selbstgebackene Waffeln. Der Redakteur des Soester Anzeigers, zum Interview geschickt, malt mit seinen großen Händen sonderbare Zeichen in die Luft. Er ringt mit dem Verstehen, ein Stück von Mutter Dusts Waffel bleibt ihm in der trockenen Kehle stecken. Hustend klappt er sein Notizbuch wieder zu.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Christian Kracht: Brief aus Soest in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Nr. 73, 24. März 2007, S. Z6

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernhard Hammer — Infobox Person name = Bernhard Hammer image size = caption = birth date = March 3, 1822 birth place = death date = April 6, 1907 death place = other names = known for = occupation =politician nationality =SwissBernhard Hammer (March 3, 1822 April …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Du — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • literature — /lit euhr euh cheuhr, choor , li treuh /, n. 1. writings in which expression and form, in connection with ideas of permanent and universal interest, are characteristic or essential features, as poetry, novels, history, biography, and essays. 2.… …   Universalium

  • nebula — nebular, adj. /neb yeuh leuh/, n., pl. nebulae / lee , luy /, nebulas. 1. Astron. a. Also called diffuse nebula. a cloud of interstellar gas and dust. Cf. dark nebula, emission nebula, reflection nebula …   Universalium

  • Impact environnemental des transports routiers — À Shanghai, le smog est presque quotidien, et la voiture en est une des principales causes …   Wikipédia en Français

  • List of fictional elements, materials, isotopes and atomic particles — This list contains chemical elements, materials, isotopes or (sub)atomic particle that exist primarily in works of fiction (usually fantasy or science fiction). No actual periodic elements end in ite , though many minerals have names with this… …   Wikipedia

  • Cinéma belge — Le cinéma belge se décline au pluriel[1], mais si quelques auteurs font le choix d une étude différenciée de chaque aire linguistique[2], d autres préfèrent mettre en avant ce qui les rapproche[3] : le patrimoine culturel, notamment la… …   Wikipédia en Français

  • cosmos — /koz meuhs, mohs/, n., pl. cosmos, cosmoses for 2, 4. 1. the world or universe regarded as an orderly, harmonious system. 2. a complete, orderly, harmonious system. 3. order; harmony. 4. any composite plant of the genus Cosmos, of tropical… …   Universalium

  • mathematics — /math euh mat iks/, n. 1. (used with a sing. v.) the systematic treatment of magnitude, relationships between figures and forms, and relations between quantities expressed symbolically. 2. (used with a sing. or pl. v.) mathematical procedures,… …   Universalium

  • Genesis creation narrative — Part of a series on Creationism History of creationism Neo creationism …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”