Bertil Johansson
Johansson 1966 im Nya Ullevi

Bertil „Bebben“ Johansson (* 22. März 1935 in Göteborg) ist ein ehemaliger schwedischer Fußballspieler und -trainer.

Werdegang

Johannson begann mit dem Fußballspielen bei Sävedalens IF. 1954 wechselte er zu IFK Göteborg. In den folgenden Jahren bildete er mit Bengt Berndtsson und Owe Ohlsson den durchschlagskräftigen Sturm des Vereins in der Allsvenskan. In der Spielzeit 1957/58 konnte er mit 27 Saisontreffern zusammen mit Henry Källgren von IFK Norrköping den Torschützentitel der schwedischen Eliteserie ergattern. Damit trug er entscheidend zum Gewinn der Meisterschaft im selben Jahr bei. Bis 1968 lief er noch für den Verein auf und mit 162 erzielten Erstligatoren gehört er zu den besten fünf Torschützen in der Geschichte der Allsvenskan.

Am 26. Oktober 1958 debütierte Johannson beim 4:4-Unentschieden gegen die dänische Landesauswahl in der schwedischen Nationalmannschaft. Trotz seiner Erfolge in der Liga kam er bis 1963 nur auf vier Länderspiele, in denen ihm ein Torerfolg versagt blieb.

Nach Ende seiner Spielerlaufbahn wechselte Johannson auf die Trainerbank seines Stammvereins. Auch hier blieb er in der Erfolgsspur und konnte 1969 das Double aus Meisterschaft und schwedischem Pokal feiern. 1970 gab er seinen Posten auf.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bertil Johansson — Biographie …   Wikipédia en Français

  • Bertil Johansson — Bertil Bebben Johansson (born 22 March 1935 in Gothenburg) is a former Swedish football striker and football manager.After starting his career playing for a local club, he joined IFK Göteborg in 1955 and won a Swedish Championship with the club.… …   Wikipedia

  • Bertil — est un prénom masculin qui provient de l allemand « behrt » (brillant, illustre) et « til » (habile) et qui est commun en Suède et plus généralement en Scandinavie. Le féminin de ce nom est Bertille. Personnages historiques… …   Wikipédia en Français

  • Bertil — ist ein schwedischer männlicher Vorname.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Johansson — ist ein schwedischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Es handelt sich ursprünglich um ein Patronym mit der Bedeutung „Sohn des Johann(es)“. Varianten Johansen, Johannsen, Johanson, Johannsson, Jóhannsson, Johannson Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Bertil — Infobox Given Name Revised name = Bertil imagesize= caption= pronunciation= gender = male meaning = region = origin = related names = footnotes = Bertil is a first name of German origin most commonly found among Swedish men. The oldest recorded… …   Wikipedia

  • Bertil Nyström (Ringer) — Bertil Alexis Nyström (* 22. Mai 1935 in Gråmanstorp, Schonen) ist ein ehemaliger schwedischer Ringer und Gewinner der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio sowie Vize Weltmeister 1961 im griech. röm. Stil im Weltergewicht.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bertil Norman — (* 29. Juni 1929) ist ein ehemaliger schwedischer Orientierungsläufer. Norman gehörte zur schwedischen Weltmeisterstaffel von 1966. Bereits 1947 wurde Norman erstmals schwedischer Meister über die Langdistanz. In den folgenden zwei Jahrzehnten… …   Deutsch Wikipedia

  • Sven Johansson — Sven Bertil Johansson (June 10, 1912 ndash; August 5, 1953) was a Swedish canoer who competed in the 1936 Summer Olympics.In 1936 he won the gold medal in the folding K 2 10000 metre competition with his partner Erik Bladström.References*… …   Wikipedia

  • Karl Johansson — Karl „Kalle“ Johansson ist ein ehemaliger schwedischer Orientierungsläufer. Bei der ersten Orientierungslauf Weltmeisterschaft 1966 in Finnland gewann er mit der schwedischen Staffel, in der neben ihm auch noch Bertil Norman, Anders Morelius und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”