Bescherelle

Bescherelle [beʃˈʀɛl] ist der Titel eines im Französischunterricht in Schulen und Universitäten weitverbreiteten Nachschlagewerks der Konjugationsformen, in dem alle Klassen (mehr als hundert) der französischen Verbformen nebst Beispielen für die korrekte Bildung auch der seltensten Formen zu finden sind.

Es erschien erstmals 1842 als Le véritable manuel des conjugaisons ou la science des conjugaisons mise à la portée de tout le monde; der Verfasser war der französische Lexikograph und Pädagoge Louis-Nicolas Bescherelle der Ältere (1802–1884), von dem zahlreiche weitere Lehrbücher (unter anderem zu Orthographie und zu Einzelfragen von Partizip- und Subjonctifgebrauch im Französischen) und Grammatiken stammen, die für weite Kreise bestimmt waren. Berühmt ist auch die 1834 von Bescherelle zusammen mit seinem Bruder Henri-Honoré (1804–1887) publizierte Grammaire Nationale, welche zahlreiche Auflagen erlebte.

Mit diesen Publikationen hatte Bescherelle großen Einfluss auf die Durchsetzung eines normativen Verständnisses der französischen Grammatik und auf die in frankophonen Ländern übliche Leidenschaft für grammatikalische Detailfragen.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bescherelle — (Louis Nicolas) (1802 1884) auteur français, avec son frère Henri (1804 1852), d un Dictionnaire national (1843 1846) …   Encyclopédie Universelle

  • Bescherelle — Forme féminine de Bécherel (voir ce nom), terme désignant un moulin à eau …   Noms de famille

  • Bescherelle — Pour le grammairien français, voir Louis Nicolas Bescherelle. Bescherelle est une collection de livres de référence en grammaire française, publiée en France (aux éditions Hatier) et au Canada (aux éditions Hurtubise). Nommée en l honneur du… …   Wikipédia en Français

  • Bescherelle — A Bescherelle is a French language reference book providing verb conjugations. It is named after the 19th century French lexicographer and grammarian Louis Nicolas Bescherelle.It is often used as a general term, though it is in fact a brand name …   Wikipedia

  • Émile Bescherelle — 210px Émile Bescherelle Nacimiento 1828 Fallecimiento 5 de julio 1903 Residencia Francia …   Wikipedia Español

  • Louis-nicolas bescherelle — Louis Nicolas Bescherelle, dit Bescherelle l aîné, (1802 à Paris 1883) était un lexicographe et grammairien français. Tombeau de Louis Nicolas Bescherelle à Valmondois En …   Wikipédia en Français

  • Louis-Nicolas Bescherelle — Pour la série de livres sur la grammaire, voir Bescherelle. Louis Nicolas Bescherelle, dit Bescherelle l aîné, (1802 à Paris 1883) était un lexicographe et grammairien français …   Wikipédia en Français

  • Louis-Nicolas Bescherelle — (* 10. Juni 1802 in Paris; † 1883 ebenda) war ein französischer Grammatiker, Lexikograf und Romanist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 1.1 Die Anfänge 1.2 Die Grammatik …   Deutsch Wikipedia

  • Louis-Nicolas Bescherelle — (París, 1802 – íbidem, 1883) lexicógrafo y gramático francés. En 1842, con su hermano Henri, publicó Le Véritable Manuel des conjugaisons ou la science des conjugaisons mise à la portée de tout le monde, una guía sobre las conjugaciones de la… …   Wikipedia Español

  • Louis-Nicolas Bescherelle — (1802, Paris 1883) was a French lexicographer and grammarian. He is known for his reference book on French verb conjugation to the point his last name is used as a noun to refer to any French conjugation book.ee also*Bescherelle …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”