Bet El
Bet El
BeitEl19.JPG
Basisdaten
hebräisch: בית אל
Staat: Israel Israel
Bezirk: Judäa und Samaria* (West Bank)
Gegründet: 1977
Koordinaten: 31° 56′ N, 35° 13′ O31.9335.22860Koordinaten: 31° 55′ 48″ N, 35° 13′ 12″ O
Höhe: 860 m
Fläche: 1,528 km²
 
Einwohner: 5.400 (2008)
Bevölkerungsdichte: 3.534 Einwohner je km²
Bet El (Israel)
Bet El
Bet El

Bet El (hebräisch ‏בית אל‎, deutsch: Haus Gottes) ist eine jüdische Siedlung im Westjordanland mit 5.400 Einwohnern (2008).

1994 hatte Bet El 1.230 Einwohner. Die Siedlung wurde 1977 gegründet und liegt in der Region Benjamin, in den Bergen nördlich von Jerusalem, östlich der palästinensischen Stadt Ramallah.

Die Bewohner von Bet El setzen sich zu großen Teilen aus französisch- und russischstämmigen Juden sowie zu kleineren Teilen aus indisch- und äthiopischstämmigen Juden zusammen. Die überwiegende Mehrheit der Bewohner sind ältere Personen.

Die Siedlung ist eine ideologische Hochburg des Gusch Emunim.[1]

Nach einem Bericht der israelischen Organisation Peace Now befinden sich 96,85 % des Landes, auf dem die Siedlung errichtet wurde, in palästinensischem Privatbesitz; auch nach israelischer Rechtsauffassung hätte auf diesem Land nicht gebaut werden dürfen.[2]

Am 21. Oktober 2006 verlieh Bet El dem wegen angeblicher Spionage für Israel zu lebenslanger Haft verurteilten Jonathan Pollard die Ehrenbürgerschaft.

Geschichte

Der Ort Bet-El, auf den sich der Name der Siedlung bezieht, wird an 71 Stellen im Alten Testament erwähnt. Im November 1977 gründete eine kleine Gruppe von 15 israelischen Familien die Siedlung Bet El. 1997 wurden die beiden benachbarten Siedlungen Bet El Aleph und Bet El Bet mit Bet El vereinigt.

siehe auch: Liste israelischer Siedlungen

Fußnoten

  1. Elias Levy: L’avenir très incertain des implantations (The Canadian Jewish News, 4. Januar 2007)
  2. Peace Now: Breaking the Law in the West Bank (Peace Now);
    Settlements 'violate Israeli law' (BBC, 21. November 2006);
    Rory McCarthy: 39 % of Israeli settlements 'on private land' (The Guardian, 22. November 2006);
    Yair Sheleg: 40 percent of settlements were built on Palestinian land (Ha'aretz, 21. November 2006);
    Dror Etkes: A settlements mafia (Ha'aretz, 22. November 2006);
    Nadav Shragai: Blow to settlement movement (Ha'aretz, 23. November 2006);
    Martin Patience: Israel doubts on settlements legality (BBC, 5. Januar 2007).

Weblinks

 Commons: Bet El – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bet-El — (hebräisch „Haus des El“ oder „Haus Gottes“) (aufgrund der Übersetzungstradition auch Bethel genannt) ist ein in der Bibel erwähnter Platz, 17 km nördlich von Jerusalem und 16 km südlich von Silo. Hier soll Jakob auf der Flucht vor Esau im Traum… …   Deutsch Wikipedia

  • Bet-El —   [hebräisch »Haus Gottes«], Bethel, heute Baitin, Ort im Gebirge Efraim, 19 km nördlich von Jerusalem, alter Name Luz. Durch verschiedene Erzählungen von Aufenthalten der Erzväter wurde eine alte Kultstätte des El als Jahweheiligtum legit …   Universal-Lexikon

  • Bet El — is a synagogue located in Barranquilla, Colombia. It is affiliated to the United Synagogue of Conservative Judaism …   Wikipedia

  • Bet-el — Bethel (auch Beth El oder Beth El; hebr. בית אל = Haus Gottes) ist ein biblischer Ortsname, siehe Bet El. Davon abgeleitet tragen auch weitere Personen, Orte oder Institutionen diesen Namen. Inhaltsverzeichnis 1 Institutionen 2 Ortsnamen 2.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Bet-el — Ciudad de la antigua Palestina. Se ubica cerca del actual pueblo de Baytin, en Cisjordania, a unos 16 km (10 mi) al norte de Jerusalén. Fue importante en los tiempos del Antiguo Testamento y se la asociaba con Abraham y Jacob. Después de la… …   Enciclopedia Universal

  • Bet El Kerem Guesthouse — (Асуан,Египет) Категория отеля: Адрес: Nagh El Kuba, Асуан, Египет …   Каталог отелей

  • Bêt el Mâ — Bêt el Mâ, s. Daphne (bei Antiochia) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bet (desambiguación) — Saltar a navegación, búsqueda Puede referirse a: Bet, la segunda letra del alfabeto hebreo Número bet El nombre común del árbol Abies alba Obtenido de Bet (desambiguaci%C3%B3n) Categoría: Wikipedia:Desambiguación …   Wikipedia Español

  • El folclore en el Antiguo Testamento — Saltar a navegación, búsqueda El folclore en el Antiguo Testamento (Folklore in the Old Testament: Studies in Comparative Religion Legend and Law), escrito por sir James George Frazer, tuvo su primera edición en inglés en 1907 1918, siendo su… …   Wikipedia Español

  • Bet Arje — Dieser Artikel behandelt unter anderem die israelische Siedlung Schilo, Silo. Für andere Bedeutungen von Silo, Schilo, Schiloh, Shiloh, Shilo siehe Silo (Begriffsklärung). Diese Liste israelischer Siedlungen führt alle größeren israelischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”