Biburg

Der Name Biburg stammt vom mittelhochdeutschen biberin = fließen. Häufig gibt es in diesen Orten einen Bach namens Biber, Biberach oder Biberbach.


Biburg ist der Name folgender Orte

in Deutschland:

  • Biburg (Niederbayern), Gemeinde im Landkreis Kelheim, Bayern
  • Biburg (Diedorf), Ortsteil des Marktes Diedorf, Landkreis Augsburg, Bayern
  • Biburg (Alling), Ortsteil der Gemeinde Alling, Landkreis Fürstenfeldbruck, Bayern
  • Biburg (Gars am Inn), Ortsteil der Marktgemeinde Gars am Inn, Landkreis Mühldorf am Inn, Bayern
  • Biburg (Kirchweidach), Ortsteil der Gemeinde Kirchweidach, Landkreis Altötting, Bayern
  • Biburg (Laufen), Ortsteil der Stadt Laufen, Landkreis Berchtesgadener Land, Bayern
  • Biburg (Nennslingen), Ortsteil der Marktgemeinde Nennslingen, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Bayern
  • Biburg (Trostberg), Ortsteil der Stadt Trostberg, Landkreis Traunstein, Bayern
  • Biburg (Waging am See), Ortsteil der Marktgemeinde Waging am See, Landkreis Traunstein, Bayern

in Österreich:

  • Biburg (Gemeinde Burgkirchen), Katastralgemeinde der Gemeinde Burgkirchen, Bezirk Braunau am Inn, Oberösterreich
  • Biburg (Gemeinde Mauerkirchen), Ortsteil der Marktgemeinde Mauerkirchen, Bezirk Braunau am Inn, Oberösterreich


Siehe auch:


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biburg — Biburg …   Wikipédia en Français

  • Biburg — Biburg,   Gemeinde im Landkreis Kelheim, Niederbayern, mit 1 200 Einwohner. 1125 wandelte Bischof Otto von Bamberg die Burg Biburg in ein Benediktinerkloster um. Die nach Hirsauer Art errichtete Kirche Sankta Maria (1133 geweiht, im späten 12.… …   Universal-Lexikon

  • Biburg — Biburg, 1) Pfarrdorf bei Augsburg, mit Lusthäusern der Augsburger u. wunderthätigem Marienbilde; 400 Ew.; 2) königliche Domäne im Landgericht Abensberg, des baierischen Kreises Niederbaiern, große Brauerei, ehemals Jesuitengut; 350 Ew.; 3) Dorf… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Biburg — Infobox German Location Name = Biburg Wappen = Wappenbiburg.gif lat deg = 48 |lat min = 48 lon deg = 11 |lon min = 52 Lageplan = Biburg Lage im Landkreis.png Bundesland = Bayern Regierungsbezirk = Niederbayern Landkreis = Kelheim… …   Wikipedia

  • Biburg — Original name in latin Biburg Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 48.8 latitude 11.86667 altitude 368 Population 1297 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Biburg (Diedorf) — Biburg Marktgemeinde Diedorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Biburg bei Augsburg — Biburg Marktgemeinde Diedorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Biburg Abbey — (Kloster Biburg) was a house of the Benedictines located at Biburg in Bavaria, Germany.The monastery, dedicated to the Virgin Mary, was founded in 1132 by Konrad and Arbo von Sittling Biburg, sons of the Blessed Berta of Biburg, who donated their …   Wikipedia

  • Biburg (Niederbayern) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Biburg — Blick auf die ehemaligen Klostergebäude Das Kloster Biburg ist ein ehemaliges Kloster der Benediktiner in Biburg in Bayern in der Diözese Regensburg. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”