Bill Bradley
Bill Bradley (1964)

William Warren Bradley (* 28. Juli 1943 in Crystal City, Jefferson County, Missouri) ist ein US-amerikanischer Politiker und ehemaliger Basketballspieler. Für die Demokratische Partei gehörte er von 1979 bis 1997 als Vertreter des Bundesstaates New Jersey dem US-Senat an. Als Basketballer war er zwischen 1967 und 1977 in der US-Profiliga NBA für die New York Knicks aktiv. Bradley ist 1,95 m groß und spielte auf der Position des Small Forward.

Als herausragender High-School-Sportler bekam Bradley über 70 Angebote für Sportstipendien, unter anderem auch von Kentuckys Adolph Rupp. Da Bradley aber größeren Wert auf seine Bildung als auf Sport legte, entschied er sich 1961 für ein Studium bei der Universität Princeton auf eigene Kosten. Als überragender Spieler der Ivy League wurde Bradley dreimal ins All-American-Team ('63 bis '65) und einmal zum Spieler des Jahres (1965) gewählt. Bei Olympia '64 gewann er mit dem Team USA die Gold-Medaille.

In der Draft von 1965 wählten ihn die New York Knicks, doch Bradley entschied sich nicht sofort für eine Karriere als Profisportler. Als Gewinner eines Rhodes-Stipendiums der Universität Oxford studierte er noch bis 1967 in England. Zwischenzeitlich spielte er in Italien Basketball bei Olimpia Milano. 1967 wechselte er schließlich in die NBA. Als wichtiger Teil eines außergewöhnlichen Knicks-Teams mit Willis Reed, Walt Frazier und Dave DeBusschere gewann er 1970 die NBA-Meisterschaft, und eine weitere 1973.

Er beendete seine Basketball-Karriere 1977 nach zehn Jahren bei den Knicks. Er entschied sich für eine Karriere in der Politik und wurde 1979 US-Senator für den Staat New Jersey, was er bis 1997 blieb. Als populärer Politiker galt er 1988 als möglicher Präsidentschaftskandidat, entschied sich aber erst 2000 für einen Anlauf und verlor in den Vorwahlen gegen Vizepräsident Al Gore.

William 'Bill' Bradley gehörte Anfang 2008 zu einem Kreis von 105 Basketballspielern, die von der Euroleague Basketball und/oder Basketballinteressierten nominiert wurden, um fünfzig bedeutende Persönlichkeiten des Basketballsports in Europa, im Zeitraum 1958 bis 2008 aktiv, bestimmen und in der Folge im Mai 2008 in Madrid (Spanien) ehren zu können. Alle nominierten Spieler haben in den Europapokal-Wettbewerben der FIBA Europe und der Euroleague Basketball eine besonders herausragende Rolle gespielt und gehörten jeweils zu den besonders herausgehobenen 'Stars' ihrer nationalen Ligateams.[1]

Einzelnachweise

  1. The All-Time Player Nominees - A bis Z. Website Euroleague Basketball. Abgerufen 21. Oktober 2011.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bill Bradley — Saltar a navegación, búsqueda Bill Bradley Datos personales William Warren Bradley Dolla …   Wikipedia Español

  • Bill Bradley — Infobox Senator | name=Bill Bradley jr/sr= United States Senator state=New Jersey party=Democratic religion=Presbyterian term start=January 3, 1979 term end=January 3, 1997 preceded=Clifford P. Case succeeded=Robert Torricelli date of birth=birth …   Wikipedia

  • Bill Bradley — Pour les articles homonymes, voir Bradley. Bill Bradley …   Wikipédia en Français

  • Bill Bradley — William Warren Bill Bradley (born 1943), American Senator and former professional athlete, candidate for the Democratic presidential nomination in 2000 …   English contemporary dictionary

  • Bill Bradley (disambiguation) — Bill Bradley may refer to:*Bill Bradley, retired American politician and basketball player *Bill Bradley (ABA), retired American Basketball Association player *Bill Bradley (cricketer), a cricket player *Bill Bradley (baseball), a former baseball …   Wikipedia

  • Bill Bradley (Begriffsklärung) — Bill Bradley ist der Name folgender Personen: Bill Bradley (* 1943), US amerikanischer Politiker Bill Bradley (Radrennfahrer) (1933–1997), englischer Radrennfahrer Bill Bradley (Musiker) (* 1938), US amerikanischer Jazz Musiker …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Bradley (Musiker) — Bill Bradley (* als William Ackerson Bradley am 15. Februar 1938 in New York City) ist ein US amerikanischer Jazz Schlagzeuger. Leben Bill Bradley ist der Sohn des Swing Posaunisten und Bandleaders Will Bradley und wurde daher auch oft nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Bill Bradley (baseball) — Pour les articles homonymes, voir Bradley. Bill Bradley …   Wikipédia en Français

  • Bill Bradley (baseball) — Infobox MLB retired bgcolor1=#990000 bgcolor2=#023465 textcolor1=white textcolor2=white name=Bill Bradley position=Third baseman birthdate =birth date|1878|2|13 deathdate =death date and age|1954|3|11|1878|2|13 bats=Right throws=Right… …   Wikipedia

  • Bill Bradley (Radrennfahrer) — William „Bill“ Bradley (* 30. März 1933 in Walkden; † 30. Juni 1997 in Southport) war ein englischer Radrennfahrer. Bill Bradley galt Ende der 1950er und Anfang der 1960er Jahre als einer der besten britischen Straßenfahrer. Zweimal – 1959 und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”