Adolph Rupp

Adolph Friedrich Rupp (* 2. September 1901 in Halstead, Kansas; † 10. Dezember 1977 in Lexington, Kentucky) war ein US-amerikanischer Basketballtrainer und eine große Legende des College-Sports.

Als Trainer der Kentucky Wildcats gewann er in seiner Trainerlaufbahn 875 Spiele und viermal die NCAA-Meisterschaft. Nach ihm ist auch die Rupp Arena in Lexington, Kentucky, benannt. Rupp wurde 1969 in die Basketball Hall of Fame aufgenommen. Ihm wurde der Beinamen Baron of Bluegrass gegeben.

Rupp spielte selbst von 1919 bis 1923 Basketball für die University of Kansas. Seit 1930 trainierte er das Team der University of Kentucky. Dabei setzte er auf die Entwicklung von lokalen Talenten, mehr als 80% seiner Spieler waren auch im Staat Kentucky geboren. Allerdings war er ebenso ein vehementer Befürworter der Rassentrennung. Er ließ erst 1970 den ersten afro-amerikanischen Spieler in sein Team - lange nachdem dies in anderen Teams schon üblich war und vier Jahre nachdem die rein weißen Wildcats das NCAA-Finale gegen das rein mit Afro-Amerikanern auflaufende Texas Western College verloren, was von vielen als Zeichen einer einschneidenden Änderung im College-Basketball aufgefasst wurde. Diese Begebenheit wurde 2006 von James Gartner im Film Spiel auf Sieg (Glory Road) verfilmt. Rupp wurde dabei von Jon Voight dargestellt.

Sein Team gewann die Meisterschaft 1948, 1949, 1951 und 1958. Nach ihm ist die Adolph Rupp Trophy benannt, die seit 1972 an den besten männlichen Collegebasketballer jedes Jahres verliehen wird.

Ihm zu Ehren wird seit 1970 in seiner Geburtsstadt Halstead das jährliche "Halstead Adolph Rupp Invitational Basketball Tournament" ausgetragen. Veranstalter ist die Halstead High School. 2010 gewann die Basketball-Mannschaft der High School, die "Halstead Dragons", das Turnier zum 6. Mal.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adolph Rupp — College coach infobox Name = Adolph Frederick Rupp Caption = Adolph Rupp DateOfBirth = birth date|1901|09|02 Birthplace = flagicon|United States Halstead, Kansas DateOfDeath = death date and age|1977|12|10|1901|9|2 Deathplace = flagicon|United… …   Wikipedia

  • Adolph Rupp Trophy — The Adolph F. Rupp Trophy is an award given annually to the top player in men s Division I NCAA basketball. It is considered one of the top awards in college baseketball. The recipient of the award is selected by an independent panel consisting… …   Wikipedia

  • Copa Adolph Rupp — Este articulo trata sobre el premio al entrenador de baloncesto de la NCAA. Para el premio al jugador de baloncesto de la NCAA, ver Trofeo Adolph Rupp. La Copa Adolph F. Rupp (en inglés, Adolph F. Rupp Cup) es un premio anual entregado desde 2004 …   Wikipedia Español

  • Trophée Adolph Rupp — Le trophée Adolph F. Rupp (Adolph Rupp Trophy) est une récompense annuelle remise au meilleur joueur universitaire de Division I de basket ball. Il est considéré comme l un des trophées les plus prestigieux du basket ball universitaire. Le… …   Wikipédia en Français

  • Trofeo Adolph Rupp — El Trofeo Adolph F. Rupp es un premio anual otorgado al mejor baloncestista de la División I de la NCAA. Está considerado como uno de los premios más importantes del baloncesto universitario. El ganador del premio es seleccionado por un jurado… …   Wikipedia Español

  • Premio Adolph Rupp — Saltar a navegación, búsqueda El Premio Adolph F. Rupp es un trofeo recibido por el mejor jugador de baloncesto masculino de la División I de la NCAA. Está considerado como uno de los premios más importantes del baloncesto universitario.… …   Wikipedia Español

  • Rupp — or RUPP can refer to:* Rational Unified Process Product * Royal University of Phnom Penh * Roads used as public paths,: Rights of way in England and Wales: Rights of way in Scotland * Warren Rupp ObservatoryPeople called Rupp or Ruppe:* Adolph… …   Wikipedia

  • Rupp — ist ursprünglich eine Variante oder Kurzform des Vornamens Ruprecht. Es ist auch: Rupp AG (Unternehmen), ein österreichisches Lebensmittelunternehmen und Lebensmittelmarke die Rupp Arena eine Multifunktionsarena in Kentucky ein Schweizer… …   Deutsch Wikipedia

  • Rupp Arena — Daten Ort Lexington, Kentucky, USA Koordinate …   Deutsch Wikipedia

  • Rupp Arena — Infobox Stadium stadium name = Rupp Arena| nickname = Home of the Wildcats! location = 432 W Vine St Lexington, KY 40506 broke ground = opened = 1976 closed = demolished = owner = Lexington Fayette Urban County Government operator = The Lexington …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”