Bimbach (Großenlüder)
Bimbach
Gemeinde Großenlüder
Koordinaten: 50° 34′ N, 9° 34′ O50.5738888888899.5705555555556251Koordinaten: 50° 34′ 26″ N, 9° 34′ 14″ O
Höhe: 251–270 m ü. NN
Einwohner: 2.250
Eingemeindung: 1972
Postleitzahl: 36137
Vorwahl: 06648

Bimbach ist ein Ortsteil der Gemeinde Großenlüder im Landkreis Fulda in Hessen und hat ca. 2250 Einwohner.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Bimbach ist der der Barockstadt Fulda nächstgelegene Ortsteil der Gemeinde Großenlüder. Wenige Kilometer von der Stadtmitte Fuldas entfernt, liegt es in der “Lüderaue”. In Bimbach gibt es ein breit gefächertes Angebot an Dienstleistungen und Läden.

Eingemeindung

Seit der Gebietsreform in Hessen 1972 gehört der einst selbständige Ort zur Gemeinde Großenlüder. Ober- und Unterbimbach hatten sich schon zuvor als Bimbach zusammengeschlossen. 2006 feierte Bimbach sein 1050-jähriges Bestehen.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Durch Bimbach verläuft der Rhön-Radmarathon. Es gibt zahlreiche Wald- und Wanderwege oder die Schnepfenkapelle und die “Herrgottseiche” am Weg des Bonifatius von Mainz nach Fulda.

Religion

In Bimbach gibt es die katholische Kirchengemeinde St. Laurentius Bimbach mit Filialkirchen in Großenlüder-Lütterz und Fulda-Malkes. Im Jugendraum finden wöchentliches Kinderbasteln und anschließend ein Schülergottesdienst in der Kirche statt.

Allgemeines

Bildung

Bimbach verfügt über eine Grundschule mit Turnhalle. Außerdem gibt es einen Kindergarten und einen Sportplatz.

Vereine

In Bimbach gibt es ein ausgeprägtes Vereinsleben mit z.B. der Freiwillige Feuerwehr oder der Jugendfeuerwehr, dem Angelverein, dem Männergesangsverein, dem Frauenchor und dem Radsportclub.

Infrastruktur

Verkehr

ÖPNV

Bimbach ist mit Bus und Bahn an den Öffentlichen Personennahverkehr angebunden.

Busverkehr

Es verkehrt die Fuldaer Stadtbuslinie 3 der ÜWAG. Zudem verkehrt zusätzlich in Richtung Lütterz und Großenlüder die ÜWAG-Regionalbuslinie 66.

Bahnverkehr

In Bimbach gibt es den Bahnhaltepunkt Oberbimbach. Die Vogelsbergbahn verkehrt dort ab dem 11. Dezember 2011 durch die Hessische Landesbahn. Fulda ist in ein paar Minuten zu erreichen und in Gegenrichtung verkehren die Züge in Richtung Großenlüder/Lauterbach/Alsfeld/Gießen (und Weitere).

Straßenverkehr

Durch Bimbach führt die Bundesstraße 254. Sie verbindet Bimbach mit Fulda innerhalb weniger Minuten. An Bimbach grenzt das Industriegebiet Fulda West. Dort beginnt auch der Fuldaer Westring, welcher in die Frankfurter Straße in Fulda mündet. Jedoch sind auch die Fulda Galerie (Messe), Haimbach, Sickels und das restliche südliche und westliche Fuldaer Stadtgebiet zu erreichen. Der Hauptort der Gemeinde Großenlüder, Großenlüder, ist auch über die B 254 zu erreichen. Dort liegt auch in unmittelbarer Nähe der Einkaufsbereich "Aspe".

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bimbach — steht für: Bimbach (Prichsenstadt), ein Ortsteil von Prichsenstadt (Bayern) Bimbach (Großenlüder), ein Ortsteil von Großenlüder (Hessen) Bimbach (Bach), ein kleiner Bach, der am Fusse des Steigerwalds bei Hundelshausen/Michelau im Steigerwald… …   Deutsch Wikipedia

  • Großenlüder — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Eichenau (Großenlüder) — Eichenau Gemeinde Großenlüder Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Ortsteilen in Hessen — Anmerkungen: Die nachfolgende Liste soll, wenn sie fertig ist, alle nichtselbständigen Stadtteile und Ortschaften (bzw. Ortsteile) von Städten und Gemeinden in Hessen zu verzeichnen. Bisher ist sie aber nicht vollständig, da noch nicht alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Müs — Gemeinde Großenlüder Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinlüder — Gemeinde Großenlüder Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Lütterz — Gemeinde Großenlüder Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Uffhausen — Gemeinde Großenlüder Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • B 254 — Basisdaten Gesamtlänge: 104 km Bundesland: Hessen Verlaufsrichtung: Nord Süd …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 254 — Basisdaten Gesamtlänge: 104 km Bundesland: Hessen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”