Binago
Binago
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt
Binago (Italien)
Binago
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Como (CO)
Lokale Bezeichnung: Binagh
Koordinaten: 45° 47′ N, 8° 55′ O45.7833333333338.9166666666667431Koordinaten: 45° 47′ 0″ N, 8° 55′ 0″ O
Höhe: 431 m s.l.m.
Fläche: 6 km²
Einwohner: 4.862 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 810 Einw./km²
Postleitzahl: 22070
Vorwahl: 031
ISTAT-Nummer: 013023
Demonym: binaghesi
Schutzpatron: San Giovanni Battista
Website: http://www.comune.binago.co.it/

Binago ist eine Gemeinde mit 4862 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) in der italienischen Provinz Como in der Region Lombardei. Sie ist etwa 18 km von der Provinzhauptstadt, und etwa 10 km von Varese entfernt. Man nennt die dortigen Bewohner oft „scusaritt“, was im lokalen Dialekt so viel wie „Schürzen“ bedeutet.

Demographische Entwicklung

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Binago — Administration Pays  Italie Région …   Wikipédia en Français

  • Binago — Infobox CityIT img coa = official name = Binago name = Binago region = Lombardy province = Province of Como (CO) elevation m = area total km2 = 6.9 population as of = Dec. 2004 population total = 4429 population density km2 = 639 timezone = CET,… …   Wikipedia

  • Binago — Original name in latin Binago Name in other language State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 45.78218 latitude 8.92234 altitude 431 Population 4233 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Binago, Lorenzo — detto anche Biffi, Lorenzo …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • Lorenzo Binago — (1554 1629) was a prominent Late Mannerist/ Early Baroque architect in Milan. He was by vocation, also a Barnabite monk. One of his pupils was the future architect Francesco Maria Richini. His major work is the influential church of Sant… …   Wikipedia

  • Giro d'Italia 1977 — Der 60. Giro d’Italia fand vom 20. Mai bis zum 12. Juni 1977 statt und führte über eine Gesamtdistanz von 3968 Kilometern. Inhaltsverzeichnis 1 Verlauf 2 Endstand 2.1 Gesamtklassement 2.2 Punkte 2.3 Berg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen in der Provinz Como — Die Liste der Wappen in der Provinz Como beinhaltet alle in der Wikipedia gelisteten Wappen der Orte in der Provinz Como in der Region Lombardei in Italien. In dieser Liste werden die Wappen mit dem Gemeindelink angezeigt. Wappen der Provinz Como …   Deutsch Wikipedia

  • Moro Islamic Liberation Front — Die Moro islamische Befreiungsfront (M.I.L.F., Moro Islamic Liberation Front) ist eine aktive islamistische Bewegung auf den südlichen Philippinen. Das von der MILF beanspruchte Gebiet heißt bei ihr Bangsamoro und umfasst mit Mindanao, dem Sulu… …   Deutsch Wikipedia

  • Moro islamische Befreiungsfront — Emblem der M.I.L.F. Flagge der M.I.L.F …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Roma Flaminio-Viterbo — Bahnstrecke Roma Flaminio Viterbo[1] Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 3.000 V = Legende …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”