Binary Large Object

Binary Large Objects (BLOBs) sind große binäre Objekte wie Bild- oder Audiodateien. Der Begriff wird häufig im Zusammenhang mit Open-Source-Projekten und Datenbanken benutzt.

Freie-Software- und Open-Source-Projekte

Im Rahmen des Open Source wird angestrebt, dass sich alle binären Objekte aus einem lesbaren Quellcode generieren lassen. Das ist für Binärdateien wie Bilder, Videos und Audiodaten, aber insbesondere auch Gerätetreiber ohne Quellcode, in der Regel nicht der Fall, so dass die Aufnahme von BLOBs in Open-Source-Projekte umstritten ist. In Freie-Software-Projekten (wie bspw. dem GNU Projekt und dem GNU Betriebssystem) werden BLOBs, gem. Definition von Freie Software der FSF, nicht eingebunden und bei Entdeckung entfernt.

Datenbanken

Für eine Datenbank sind BLOBs nicht weiter strukturierte Objekte beziehungsweise Felddaten. Einige Datenbanken gestatten, dass die Feldtypen große Datenmengen (quasi komplette Dateien) als Feldinhalt abspeichern können.

Character Large Objects (CLOB oder Text) ähneln BLOBs, enthalten jedoch Zeichenketten.

Bei internationalen Projekten ist oft die Speicherung von Unicode-Daten erforderlich. Viele Datenbankhersteller bieten spezielle LOB-Datentypen an, bei denen mehrere Bytes für die Speicherung der einzelnen Schriftzeichen verwendet werden können.

Eine andere Methode zur Speicherung von großen Objekten wird als Open Prepress Interface (OPI) bezeichnet.

Wird die Spalte einer Tabelle in einem relationalen Datenbanksystem als BLOB ausgewiesen, speichern die meisten Datenbankmanagementsysteme den konkreten LOB-Wert gesondert ab und vermerken innerhalb der Tabelle nur einen Schlüssel oder eine Referenz auf diesen LOB-Wert.

BLOBs werden in gängigen Datenbanksystemen durch verschiedene Datentypen abgebildet:

MySQL
bis 256 Byte TINYBLOB, bis 64 KiB BLOB, bis 16 MiB MEDIUMBLOB oder bis 4 GiB LONGBLOB.
PostgreSQL
BYTEA oder per OID (Object Identifier)
Oracle
früher LONG RAW seit Version 8i BLOB für Binär-Daten, CLOB für Text-Daten mit 8-Byte-Codierung und NCLOB für Unicode-Daten (bis 4 GiB)
DB2
BLOB für Binär-Daten, CLOB für Text-Daten mit 8-Byte-Codierung, DBLOB für Unicode-Daten (bis 2 GiB)
Microsoft SQL Server
varbinary ab SQL Server 2005, text, ntext

In der Programmiersprache Java existiert auch eine Schnittstelle mit dem Namen Blob in der JDBC, die Java mit Datenbanksystemen verbindet. Damit kann man die Länge eines BLOBs ermitteln und auch Zugriff auf den Wert selber herstellen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Binary large object — Saltar a navegación, búsqueda Los BLOB (Binary Large OBjects, grandes objetos binarios) son elementos utilizados en las bases de datos para almacenar datos de gran tamaño que cambian de forma dinámica. No todos los Sistemas Gestores de Bases de… …   Wikipedia Español

  • Binary Large Object — Le BLOB, pour (en) Binary Large OBject, est un type de donnée permettant le stockage de données binaires (le plus souvent des fichiers de type image, son ou video) dans le champ d une table d une base de données. Articles connexes CLOB …   Wikipédia en Français

  • Binary Large Object — (BLOB) very large file that demands special treatment due to its size (in sending, storage, downloading, etc.) …   English contemporary dictionary

  • Binary Large Object —   [Abk. BLOB, dt. »binäres großes Gebilde«], eine Datei (meist für Audio oder Bilddaten), die aufgrund ihrer Größe bei Aktionen wie Download, Upload oder Speichern in einer Datenbank gesondert behandelt werden muss. Diese Aufgabe übernimmt z. B.… …   Universal-Lexikon

  • Binary large object — A blob (alternately known as a binary large object, basic large object, BLOB, or BLOb) is a collection of binary data stored as a single entity in a database management system. Blobs are typically images, audio or other multimedia objects, though …   Wikipedia

  • Binary large object — Le BLOB, pour (en) Binary Large OBject, mais qui s écrit couramment en caractères minuscules, est un type de donnée permettant le stockage de données binaires (le plus souvent des fichiers de type image, son ou video) dans le champ d une table d… …   Wikipédia en Français

  • Character Large Object — (CLOB) ist ein Datentyp, der verwendet wird, um sehr lange Zeichenketten in Datenbanken zu speichern. Dieser Datentyp wird in verschiedenen Datenbanksystemen unterschiedlich genannt. In Oracle und DB2 heißt er CLOB, während andere… …   Deutsch Wikipedia

  • Character large object — CLOB redirects here. For the card game, see Clob (card). For the formerly proposed securities trading system, see central limit order book. A Character Large Object (or CLOB) is a collection of character data in a database management system,… …   Wikipedia

  • Large Magellanic Cloud — The Large Magellanic Cloud Observation data (J2000 epoch) Constellation Dorado/Mensa …   Wikipedia

  • Binary star — For the hip hop group, see Binary Star (band). Hubble image of the …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”