Binnenhandelsstatistik

Die Binnenhandelsstatistiken sind die amtlichen Statistiken, die sich mit dem Handel von Waren durch Handelsunternehmen und Handelsvermittler innerhalb eines Staates befassen.

In den Binnenhandelsstatistiken unterscheidet man zwischen dem Großhandel, der Handelsvermittlung, dem Kfz-Handel und -Reparaturen sowie dem Einzelhandel. Der Großhandel umfasst den Handel von Waren von Großhändlern an Einzelhändler. Hierzu zählt auch der Handel mit ausländischen Handelsunternehmen, das heißt der Export. Zum Einzelhandel zählt der Absatz von Waren überwiegend an Privatpersonen.

Die Binnenhandelsstatistiken bestehen aus der monatlichen Konjunkturerhebung, die Entwicklungen des Umsatzes und der Beschäftigten mit Hilfe von monatlichen, viertel-/halbjährlichen und jährlichen Messzahlen und Veränderungsraten misst. Insbesondere die monatliche Erhebung im Einzelhandel gilt als der Indikator für den privaten Konsum in Deutschland. Strukturinformationen über den Binnenhandel, wie zum Beispiel Umsatzhöhen, Kosten und betriebswirtschaftliche Kennzahlen, stellt die Jahreserhebung bereit. Die statistischen Ergebnisse erscheinen in der Regel in dem Zeitraum Juli/August eines Jahres.

Weblinks

Informationen über die Binnenhandelsstatistiken

Statistische Ergebnisse

Rechtsgrundlagen der Binnenhandelsstatistiken

Wirtschaftszweige der Statistiken im Binnenhandel


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Detailhandel — Unter Einzelhandel (in der Schweiz und in den Niederlanden: Detailhandel) wird eine Form von Handelsunternehmen oder auch die Handelsaktivität verstanden, die darauf gerichtet ist, Waren an Endkunden (Endverbraucher) bzw. Endanwender zu verkaufen …   Deutsch Wikipedia

  • Detailhandelskette — Unter Einzelhandel (in der Schweiz und in den Niederlanden: Detailhandel) wird eine Form von Handelsunternehmen oder auch die Handelsaktivität verstanden, die darauf gerichtet ist, Waren an Endkunden (Endverbraucher) bzw. Endanwender zu verkaufen …   Deutsch Wikipedia

  • Einzelhandelsgeschäft — Unter Einzelhandel (in der Schweiz und in den Niederlanden: Detailhandel) wird eine Form von Handelsunternehmen oder auch die Handelsaktivität verstanden, die darauf gerichtet ist, Waren an Endkunden (Endverbraucher) bzw. Endanwender zu verkaufen …   Deutsch Wikipedia

  • Einzelhandelskette — Unter Einzelhandel (in der Schweiz und in den Niederlanden: Detailhandel) wird eine Form von Handelsunternehmen oder auch die Handelsaktivität verstanden, die darauf gerichtet ist, Waren an Endkunden (Endverbraucher) bzw. Endanwender zu verkaufen …   Deutsch Wikipedia

  • Einzelhändler — Unter Einzelhandel (in der Schweiz und in den Niederlanden: Detailhandel) wird eine Form von Handelsunternehmen oder auch die Handelsaktivität verstanden, die darauf gerichtet ist, Waren an Endkunden (Endverbraucher) bzw. Endanwender zu verkaufen …   Deutsch Wikipedia

  • Engroshandel — Großhandel im funktionellen Sinne liegt vor, wenn Marktteilnehmer Waren, die sie in der Regel nicht selbst be oder verarbeiten (Handelswaren), von Herstellern oder anderen Lieferanten beschaffen und an Wiederverkäufer, Weiterverarbeiter,… …   Deutsch Wikipedia

  • Engroshandelsunternehmen — Großhandel im funktionellen Sinne liegt vor, wenn Marktteilnehmer Waren, die sie in der Regel nicht selbst be oder verarbeiten (Handelswaren), von Herstellern oder anderen Lieferanten beschaffen und an Wiederverkäufer, Weiterverarbeiter,… …   Deutsch Wikipedia

  • Grosshandel — Großhandel im funktionellen Sinne liegt vor, wenn Marktteilnehmer Waren, die sie in der Regel nicht selbst be oder verarbeiten (Handelswaren), von Herstellern oder anderen Lieferanten beschaffen und an Wiederverkäufer, Weiterverarbeiter,… …   Deutsch Wikipedia

  • Großhändler — Großhandel im funktionellen Sinne liegt vor, wenn Marktteilnehmer Waren, die sie in der Regel nicht selbst be oder verarbeiten (Handelswaren), von Herstellern oder anderen Lieferanten beschaffen und an Wiederverkäufer, Weiterverarbeiter,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lebensmittelgroßhandel — Großhandel im funktionellen Sinne liegt vor, wenn Marktteilnehmer Waren, die sie in der Regel nicht selbst be oder verarbeiten (Handelswaren), von Herstellern oder anderen Lieferanten beschaffen und an Wiederverkäufer, Weiterverarbeiter,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”