Biotechnologisches Gymnasium

Das biotechnologische Gymnasium (kurz: BTG) ist ein berufliches Gymnasium. Auf die Initiative der Landesregierung von Baden-Württemberg entstand diese Form des beruflichen Gymnasiums unter der CDU-Regierung von Erwin Teufel. Auch in Hessen und Sachsen gibt es berufliche Gymnasien mit Schwerpunkt Biologietechnik bzw. Biotechnologie.

Geschichte

Ziel des biotechnologischen Gymnasiums ist eine biotechnologisch gebildete Bevölkerung. Das erste biotechnologische Gymnasium wurde in Baden-Württemberg gegründet, danach folgten Bayern und Sachsen. Mittlerweile gibt es alleine in Baden-Württemberg 24 biotechnologische Gymnasien. Hauptsächlich unterscheidet sich das biotechnologische Gymnasium von den anderen beruflichen Gymnasien in seinem Hauptfach Biotechnologie. In diesem Fach lernen die Schüler Grundtechniken wie Polymerase-Kettenreaktion (PCR), Polyacrylamid-Gelelektrophorese (PAGE), Modifikation von Bakterien durch Plasmide, Gentechnik, Klonieren, Immunologie, Stoffwechsel und Techniken zur Fermentation.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gymnasium — Ein Gymnasium, teils auch Lyzeum, ist eine weiterführende Schule des sekundären Bildungsbereichs, die zur Hochschulreife führt. Der Beginn und die Länge der Ausbildung in einem Gymnasium hängt vom jeweiligen Schulsystem ab. Den Schüler eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungsgang Gymnasium — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Neunjähriges Gymnasium — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Berufliches Gymnasium — Bildungsgänge im deutschen Bildungssystem Das berufliche Gymnasium (kurz: BG beziehungsweise BGY) ist in Deutschland (oder in einigen Bundesländern) eine Schulform im berufsbildenden Schulbereich. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Gymnasial — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Gymnasialabschluss — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Gymnasiale Mittelstufe — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Gymnasiale Unterstufe — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Gymnasialer Bildungsgang — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Gymnasiast — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”