Birstaler Muskat

Die Rebsorte Birstaler Muskat ist eine Tafeltraubensorte. Er ist eine Neuzüchtung aus dem Jahr 1986 zwischen Seyval Blanc x Bacchus aus der Schweiz; Züchter dieser Kreuzung ist Valentin Blattner aus Soyhières im Kanton Jura. Durch den Anteil von Seyval Blanc gehört der Birstaler Muskat zur Familie der Hybridreben. Der Rebbestand in der Schweiz liegt bei 0,48 Hektar (Stand 2007, Quelle: Office fédéral de l'agriculture OFAG [1])

Namensgebend ist die Birs (frz. La Birse), ein 73 Kilometer langer Nebenfluss des Rheins im Schweizer Juragebirge.

Sein Wuchs ist kräftig und aufrecht. Seine Reife beginnt Ende August bis September. Er besticht durch eine sehr lange Erntezeit, die durch Lockerbeerigkeit möglich wird. Durch die Lockerbeerigkeit trocknen die Beeren schnell ab und sind weniger anfällig für Pilzerkankungen. Die Trauben sind mittelgroß und lockerbeerig. Farblich sind sie gelbgrün und in der Form meist rund. Ihr Geschmack lässt sich als feiner Muskatgeschmack beschreiben.

Die Reben haben eine sehr gute Toleranz gegen Echten und Falschen Mehltau und eine gute Frosthärte. Die Beeren schrumpfen bei Überreife rosinenartig ein. Birstaler Muskat gehört zur Familie der Hybridreben. Sie besitzt zwittrige Blüten und ist somit selbstfruchtend. Beim Weinbau wird der ökonomische Nachteil vermieden, keinen Ertrag liefernde, männliche Pflanzen anbauen zu müssen.

Synonyme: Birchstaler Muskat, Muscat de la Birse, Valentin Blattner 86-6 und VB 86-6

Abstammung: Seyval Blanc x Bacchus

Einzelnachweise

  1. Das Weinjahr 2008 (PDF), Herausgeber Office fédéral de l'agriculture OFAG

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Rebsorten — Die Weinrebe liegt wie die meisten Nutzpflanzen in unterschiedlichen Sorten vor, die als Rebsorten bezeichnet werden und von denen es weltweit schätzungsweise 8.000 bis 10.000 gibt. Die vorliegende Liste der Rebsorten untergliedert sie in Rotwein …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Wein — Weinbau im Moseltal bei Zell. Erkennbar ist die typische Kombination aus Steillage und der Nähe zum Wasser. Die Bezeichnung Deutscher Wein steht für Wein, der in Deutschland erzeugt wird. Für den Anbau von Wein in Deutschland gilt – neben dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Tafeltraube — Tafeltrauben gehören zur Gattung der Weinreben und werden als Obst roh gegessen. An Tafeltrauben werden andere Anforderungen gestellt als an die Weintraube: Die Trauben sollen lockerbeerig sein, die Beeren groß, saftreich, arm an Kernen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Tafeltrauben — gehören zur Gattung der Weinreben und werden als Obst roh gegessen. An Tafeltrauben werden andere Anforderungen gestellt als an die Weintraube: Die Trauben sollen lockerbeerig sein, die Beeren groß, saftreich, arm an Kernen und zartschalig. Zudem …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Rebsorten — Die Weinrebe liegt wie die meisten Nutzpflanzen in unterschiedlichen Sorten vor, die als Rebsorten bezeichnet werden und von denen es weltweit schätzungsweise 8.000 bis 10.000 gibt. Die vorliegende Liste mit Rebsorten untergliedert sie in Rotwein …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Wein — Weinbau findet in der Schweiz in den französischsprachigen Westschweizer Kantonen Wallis, Waadt, Neuenburg und Genf statt. In der Deutschschweiz konzentriert sich der Weinbau auf die Drei Seen Region sowie die Kantone Aargau, Zürich, Schaffhausen …   Deutsch Wikipedia

  • Weinbau in Deutschland — Weinbau im Moseltal bei Zell. Erkennbar ist die typische Kombination aus Steillage und der Nähe zum Wasser. Die Bezeichnung Deutscher Wein steht für Wein, der in Deutschland erzeugt wird. Für den Anbau von Wein in Deutschland gilt – neben dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Weinbau in der Schweiz — Rebhänge bei Sitten (Kanton Wallis) Weinbau findet in der Schweiz im Wallis sowie in den französischsprachigen Westschweizer Kantonen Waadt, Neuenburg, Genf und im Drei Seen Land statt. In der Deutschschweiz konzentriert sich der …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weinberge in Brandenburg — Die Liste der Weinberge in Brandenburg führt alle bekannten Weinberge und Weingärten im Land Brandenburg auf. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung der Rebkultur in der Mark Brandenburg 2 Aufbau der Liste 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Tafeltraubensorten — Die Sultana mit ihren weißen, kernlosen Beeren ist die weltweit am häufigsten angebaute Tafeltraube. Tafeltrauben gehören zur Gattung der Weinreben und werden als Obst roh gegessen. An Tafeltrauben werden andere Anforderungen gestellt als an die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”