Bistum Benguela
Bistum Benguela
Basisdaten
Staat Angola
Kirchenprovinz Huambo
Metropolitanbistum Erzbistum Huambo
Diözesanbischof Eugenio Dal Corso PSDP
Emeritierter Diözesanbischof Oscar Lino Lopes Fernandes Braga
Fläche 49.920 km²
Pfarreien 40 (2004)
Einwohner 2.163.000 (2004)
Katholiken 1.176.697 (2004)
Anteil 54,4 %
Diözesanpriester 83 (2004)
Ordenspriester 37 (2004)
Katholiken je Priester 9.806
Kathedrale Nossa Senhora de Fátima

Das in Angola gelegen Bistum Benguela (lat.: Dioecesis Benguelensis) wurde am 6. Juni 1970 aus dem Bistum Nova Lisboa herausgetrennt. Es gehört seit 1977 zur Kirchenprovinz des Erzbistums Huambo.

Sitz des Bistums ist Benguela an der Westküste Angolas und umfasst die Provinz Benguela, jedoch ohne die Teile Malongo und Mundjombwe. Zum Bistum gehören aus die Missionen von Quinjenje und von Calonga.

Bischöfe

Igreja da Nossa Senhora do Populo

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erzbistum Huambo — Basisdaten Staat Angola Diözesanbischof José de Queirós Alves CSsR …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Christentum in Afrika — Kirche in Äthiopien In Äthiopien und dem heutigen Eritrea wurde schon im vierten Jahrhundert das Christentum unter König Ezana im damaligen Aksum zur Staatsreligion erhoben. Durch die Handelsstützpunkte der Europäer und die Kolonisation des… …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in Angola — Übersichtskarte Angolas Die Römisch Katholische Kirche in Angola ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche, unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Saurimo — Basisdaten Staat Angola Diözesanbischof José Manuel Imbamba …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Klöster — Dies ist eine Liste von bestehenden und ehemaligen Klöstern, geordnet nach Ordensgemeinschaft und Land. Inhaltsverzeichnis 1 Listen von Klöstern 2 Katholisch 2.1 Antoniter 2.2 Augustiner Chorherren …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Abteien — Dies ist eine Liste von bestehenden und ehemaligen Klöstern, geordnet nach Ordensgemeinschaft und Land. Inhaltsverzeichnis 1 Listen von Klöstern 2 Katholisch 2.1 Antoniter 2.2 Augustiner Chorherren …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Klöstern — Die Liste von Klöstern ist eine Liste von bestehenden und ehemaligen Klöstern, geordnet nach Ordensgemeinschaft, Land und Ort. Die Liste ist nicht vollständig. Bei einem Neueintrag wird darum gebeten, Ort, Gründungs und Aufhebungsdaten sowie eine …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”