Bistum Chios
Bistum Chios
Basisdaten
Staat Griechenland
Metropolitanbistum Erzbistum Naxos-Tinos
Diözesanbischof Sedisvakanz
Apostolischer Administrator Nikólaos Printesis
Generalvikar Nikólaos Psaltis
Fläche 4.116 km²
Pfarreien 3 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 200.000 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 450 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 0,2 %
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Griechisch

Das Bistum Chios (lat.: Dioecesis Chiensis) ist eine in Griechenland gelegene Diözese der römisch-katholischen Kirche.

Es wurde bereits im 13. Jahrhundert begründet und gehört der Kirchenprovinz Naxos an.

Auf einer Fläche von 4.116 km² umfasst Chios und die restlichen ostägäischen Inseln (Lesbos, Psara, Samos und Ikaria sowie Limnos.

Das Bistum verfügt heute über keinerlei Klerus und wird vom Erzbischof der Erzdiözese Naxos-Tinos, der auch Apostolischer Administrator von Chios ist, mitverwaltet.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Katholische Kirche in Griechenland — Die römisch katholische Kirche in Griechenland sieht ihre Wurzeln in der Urkirche und im Wirken des Apostels Paulus. Inhaltsverzeichnis 1 Gläubige 2 Diözesanstruktur 3 Siehe auch 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in Griechenland — Die römisch katholische Kirche in Griechenland sieht ihre Wurzeln in der Urkirche und im Wirken des Apostels Paulus. Inhaltsverzeichnis 1 Gläubige 2 Diözesanstruktur 3 Siehe auch 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Naxos-Tinos — Basisdaten Staat Griechenland Diözesanbischof Nikólaos Printesis Generalvikar Rokkos Psaltis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Naxos, Andros, Tinos und Mykonos — Basisdaten Staat Griechenland Diözesanbischof Nikólaos Printesis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Kephallonia — Die folgenden Personen waren Bischöfe des Bistums Kefalonia auf Kefalonia (Griechenland): Benedikt (1207–1228) Ioannes Georgius (1252) Palmerius de Gallucio (1252) Henricus Paduanus (1264–1273) Nerucius oder Rainerius (1340) Nicolaus (1341)… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischofskonferenz der katholischen Kirche in Griechenland — Griechenland Die Bischofskonferenz der katholischen Kirche in Griechenland (griechisch Iera Synodos tis Katholikis Ekklisias tis Ellados Ιερά Σύνοδος της Καθολικής Εκκλησίας της Ελλάδος) ist der Zusammenschluss zur Bischofskonferenz der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischofskonferenz der Römisch-katholischen Kirche in Griechenland — Griechenland Die Bischofskonferenz der römisch katholischen Kirche in Griechenland (griechisch Iera Synodos tis Katholikis Ekklisias tis Ellados Ιερά Σύνοδος της Καθολικής Εκκλησίας της Ελλάδος) ist der Zusammenschluss zur Bischofskonferenz… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schutzheiligen — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”