Björn Casapietra
Björn Casapietra (2010)

Björn Casapietra (* 18. Februar 1970 in Genua, Italien) mit vollem Namen Björn Herbert Fritz Roberto Kegel Casapietra, ist ein Tenor, Moderator und Schauspieler.

Er singt sowohl klassische, insbesondere italienische Opernarien als auch Balladen, die größtenteils eigens für ihn komponiert wurden, sowie irische, spanische und italienische Volksmusik. Als Tenor wurde er 1999 einem größeren Publikum durch die Rolle des Raoul in der Hamburger Inszenierung des Musicals Das Phantom der Oper bekannt sowie durch umfangreiche Konzerttätigkeit an der Philharmonie Berlin, der Frauenkirche zu Dresden, im Konzerthaus Berlin und durch Gastspiele in Mailand und Monza. Er debütierte als Alfredo in Verdis Oper La Traviata.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Björn Casapietra wuchs in Rauchfangswerder bei Berlin auf. Sein Elternhaus hat ihn von Kind an musikalisch geprägt. Seine Mutter ist die italienische Sopranistin Kammersängerin Celestina Casapietra und sein Vater der 1990 verstorbene Dirigent Prof. Herbert Kegel, der mit dem Rundfunkchor Leipzig und der Dresdner Philharmonie Weltruhm erlangte. Er ist der Halbbruder von Uwe Hassbecker, dem Gitarristen von Silly.

Nach seinem Schulabschluss 1986 und dem Versuch, mehrere Berufe wie Beleuchter oder Wirtschaftskaufmann zu erlernen, entschloss sich Björn Casapietra endgültig für die künstlerische Karriere. Seine Gesangsausbildung absolvierte er an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin und an der Ruggiero Orofino in Mailand.

Größere Bekanntheit erlangte er durch seine Rolle als Armin Franke in der RTL-Serie „Unter uns“.

Als Tenor veröffentlichte er 2000 sein Debüt-Album „Casapietra“. Zwei Jahre danach folgte das Album „Silent Passion“ und 2004 die DVD „Silent Passion-Across Europe“. Im Februar 2006 erschien sein drittes Album „Meines Herzens Wahrheit“. Im September 2007 folgte „Verführung“. Zu diesem Album ging Casapietra 2008 auf Tournee, bei der ihn als Gaststars die englische Sopranistin Olivia Safe, die Schweizer Pianistin Sibylle Briner und sein Halbbruder Uwe Hassbecker begleiteten. Ende 2009 bis Anfang 2010 ging Casapietra mit dem Titel „Zeit der Engel“ auf Weihnachtstournee. Im Frühjahr 2010 war er mit seinem Album auf der „Celtic Prayer - Die geheimnisvollsten Liebeslieder der Welt“ Deutschlandtournee.

Diskografie

  • 2000: Casapietra (D #74)
  • 2002: Silent Passion
  • 2004: Silent Passion Across Europe (DVD)
  • 2006: Meines Herzens Wahrheit (D #60)
  • 2007: Verführung
  • 2010: Celtic Prayer

Filmografie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Björn Kegel-Casapietra — Björn Casapietra auf dem Empfang anlässlich der Wiedereröffnung des Brandenburger Tores, 3. Oktober 2002 Björn Casapietra (* 18. Februar 1970 in Genua, Italien) mit vollem Namen Björn Herbert Fritz Roberto Kegel Casapietra, ist ein Tenor,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bjørn — Björn (lat. Biornus) ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname 3.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Casapietra — ist der Familienname (Bedeutung: Steinhaus) folgender Personen: Björn Casapietra, Tenor, Fernsehmoderator und Schauspieler Celestina Casapietra, italienische Sopranistin Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Björn — (lat. Biornus) ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Celestina Casapietra — (* 23. August 1939 in Genua) ist eine italienische Sopranistin. Inhaltsverzeichnis 1 Wirken 2 Privatleben 3 Diskografie 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Bjoern — Björn (lat. Biornus) ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname 3.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Das Traumschiff (Romane) — Seriendaten Originaltitel: Das Traumschiff Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): seit 1981 Episodenlänge …   Deutsch Wikipedia

  • Unter Uns — Seriendaten Originaltitel: Unter Uns Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): seit 1994 Produzent …   Deutsch Wikipedia

  • Unter uns — Seriendaten Originaltitel Unter Uns …   Deutsch Wikipedia

  • Hassbecker — Uwe Hassbecker bei einem Auftritt mit Silly in Chemnitz/Sachsen 2007 Uwe Hassbecker (* 17. November 1960 in Leipzig, häufig auch Uwe Haßbecker geschrieben) ist ein deutscher Gitarrist. Er ist seit Mitte 1986 Gitarrist und Geiger der Rockband… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”