Blak Twang

Blak Twang (* in Manchester; eigentlich Tony Olabode) ist ein britischer Rapper.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Olabode wuchs im Londoner Stadtteil Lewisham auf. Neben Kollaborationen mit Roots Manuva arbeitete er unter anderem auch mit Beverley Knight, Tom Jones und dem Wu-Tang Clan zusammen.

Seine Solo-Debüt-Single What Goin' On wurde 1995 veröffentlicht. 1996 gewann er einen MOBO Award als „Best Hip-Hop Artist“. Sein erfolgreichstes Jahr war bislang 2002, in welchem er zuerst mit Estelle und dem Titel Trixstar (Platz 54[1]) und dann mit Jahmali und So Rotten (Platz 48[2]) in den UK-Singles-Charts landen konnte.

Diskografie

  • 1996: Dettwork South East
  • 1997: 19 Long Time
  • 2002: Kik Off
  • 2005: The Rotton Club
  • 2008: Speaking From Xperience

Weblinks

Einzelnachweise

  1. UK-Chartstats für Trixstar
  2. UK-Chartstats für So Rotten

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blak Twang — Blak Twang, born Tony Olabode in Manchester, England, who also uses the pseudonyms of Taipanic and Tony Rotton, is a British rapper who grew up in Deptford, Lewisham, South East London. He is one of the leading figures in UK Hip Hop, and usually… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bla — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Mutual Feeling — Single by Beverley Knight from the album The B Funk …   Wikipedia

  • Ill Flava Records — infobox record label founded = 1999 founder = Karl Hinds distributor = Cargo Records, Boombox Distribution genre = Hip hop, R B country = U.K. location = London url = [http://www.illflavarecords.com/ Ill Flava Records] Ill Flava Records… …   Wikipedia

  • Estelle Swaray — Chartplatzierungen Erklärung der Daten Alben The 18th Day …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Hip-Hop-Musiker — Diese Liste verzeichnet bekannte Hip Hop Musiker, die über ihre Artikel dem Hip Hop Genre selbst und deren Sub Genres (Eastcoast Hip Hop, Westcoast Hip Hop, G Funk, Down South, Bass Music, Ghetto Tech, Miami Bass, Rio Funk, Crunk, Rap, Gangsta… …   Deutsch Wikipedia

  • Weck mich auf EP — Extended Play von Samy Deluxe Veröffentlichung 10. September 2001 Label EMI Form …   Deutsch Wikipedia

  • Estelle (chanteuse) — Estelle Surnom Est elle Nom Fanta Estelle Swaray Naissance …   Wikipédia en Français

  • Estelle Swaray — Estelle (chanteuse) Estelle (chanteuse) Estelle Alias Est elle Nom Fanta Estelle Swaray Na …   Wikipédia en Français

  • List of bands from England — This is a list of notable artists/bands from the country England .By city/townAshby de la Zouch *The Young KnivesBasildon *Depeche Mode *YazooBasingstoke *PlacidstormBath *Goldfrapp *Tears for FearsBexhill on Sea *Mumm RaBirmingham *Anaal… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”