Bobby Goldsboro

Bobby Goldsboro (* 18. Januar 1941 in Marianna, Florida) ist ein US-amerikanischer Musiker und Musikproduzent.

In den frühen 1960ern war er neben seinem Studium in Alabama Mitglied der Band Webbs. Roy Orbison entdeckte sie dort und heuerte sie kurz darauf als Begleitband an. Goldsboro war zwei Jahre lang Gitarrist und Songschreiber für Orbison und veröffentlichte 1963 eine eigene Nummer mit dem Titel See the Funny Little Clown. Als das Lied auf Anhieb die US-Top-10 erreichte, riet ihm Orbison zu einer Solokarriere. Er spielte im Vorprogramm der Rolling Stones und hatte weitere Hits in den US-Charts. In einer Zeit, als britische Bands wie die Beatles oder die Rolling Stones auch in den USA große Erfolge feierten (siehe British Invasion), blieb Goldsboro der sanften Ballade treu. 1968 hatte er mit Honey – geschrieben von Bobby Russell und ursprünglich vom ehemaligen Kingston Trio-Mitglied Bob Shane aufgenommen – seinen größten Hit.[1] Das Lied über den Tod einer jungen Braut war nicht nur fünf Wochen auf dem ersten Platz der US-Charts, sondern verpasste 1968 und nach einer Wiederveröffentlichung 1975 zweimal nur knapp die Spitzenposition der UK-Charts. Von 1964 bis 1973 erreichten zehn weitere Lieder von ihm die US-Top-40, darunter Little Things und Watching Scotty Grow.

Als Songschreiber schrieb er unter anderem Stücke für Aretha Franklin, John Denver, Paul Anka, Dolly Parton und Bette Midler.

Nachdem er von 1972 bis 1975 erfolgreich eine eigene Show moderierte und produzierte, gründete er 1973 in Nashville House of Gold Music. Seit den 1990ern veröffentlicht er Kinderbücher und produziert Fernsehen für Kinder für den Disney Channel und PBS.

Hits

  • See the Funny Little Clown (1964) US #9
  • Whenever He Holds You (1964) US #39
  • Little Things (1964) US #13
  • Voodoo Woman (1965) US #27
  • It's Too Late (1966) US #23
  • Blue Autumn (1967) US #35
  • Honey (1968) DE #8, UK #2, US #1 (1975, Re-Release) DE #40, UK #2
  • Autumn of My Life (1968) US #19
  • The Straight Life (1968) US #36
  • Watching Scotty Grow (1971) US #11
  • Summer (The First Time) (1973) UK #9, US #21
  • Hello, Summertime (1974) UK #14

Einzelnachweise

  1. Nähere Informationen zu dem Titel in: Bronson, Fred: The Billboard Book of Number One Hits. 3. überarbeitete und erweiterte Aufl. New York City, New York: Billboard Publications, 1992, S. 239

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bobby Goldsboro — Bobby Goldsboro, né le 18 janvier 1941, est un auteur compositeur, interprète folk et pop américain, également connu comme producteur, animateur d émissions de télévision et peintre. Sommaire 1 Biographie 2 Carrière 3 …   Wikipédia en Français

  • Bobby Goldsboro — Infobox Musical artist Name = Bobby Goldsboro Img capt = Img size = Landscape = Background = solo singer Birth name = Alias = Born = birth date and age|1941|1|18) Marianna, Florida, USAWhitburn, Joel (1996). The Billboard Book of Top 40 Country… …   Wikipedia

  • Honey (Bobby Goldsboro song) — Infobox Single Name = Honey Artist = Bobby Goldsboro from Album = Honey Released = 1968 Format = Vinyl Recorded = Genre = Country Length = Label = United Artists Writer = Bobby Russell Producer = Certification = Chart position = #1 (U.S.) #2 (UK) …   Wikipedia

  • Goldsboro — ist die Bezeichnung mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Goldsboro (Georgia) Goldsboro (Maryland) Goldsboro (North Carolina) Goldsboro (Ohio) Goldsboro (Pennsylvania) Goldsboro (Texas) Zudem ist Goldsboro ein Familienname: Bobby Goldsboro (* …   Deutsch Wikipedia

  • Goldsboro — is the name of several places in the United States:*Goldsboro, Maryland *Goldsboro, North Carolina *Goldsboro, Pennsylvania *Goldsboro, Texassee also Bobby Goldsboro, singer …   Wikipedia

  • Bobby Russell — (19 April 1941, Nashville, Tennessee mdash; 19 november 1992) was an American song writer.CareerRussell wrote several hits, including The Night the Lights Went Out in Georgia, his critique of country justice (a major hit for his then wife Vicki… …   Wikipedia

  • Goldsboro — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le nom Goldsboro peut désigner : Bobby Goldsboro, artiste, producteur et animateur d émissions de télévision. Goldsboro (Maryland) Goldsboro… …   Wikipédia en Français

  • Bobby (given name) — Infobox Given Name Revised name = Bobby imagesize= caption= pronunciation= gender = meaning = region = origin = related names = footnotes = Bobby is a diminutive of the Christian names Robert (♂) and Roberta (♀) (also spelling Bobbie )People (in… …   Wikipedia

  • Голдсборо, Бобби — Бобби Голдсборо Bobby Goldsboro Дата рождения 18 января 1941(1941 01 18) (71 год) Место рождения Марианна, Флорида Страна …   Википедия

  • Muddy Mississippi Line — Single by Bobby Goldsboro from the album Muddy Mississippi Line B side Richer Man Than I Released 1969 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”