Bodschnurd
Bodschnurd
Bodschnurd (Iran)
Bodschnurd
Bodschnurd
Basisdaten
Staat: IranIran Iran
Provinz: Nord-Chorasan
Koordinaten: 37° 29′ N, 57° 20′ O37.47557.3333333333331070Koordinaten: 37° 29′ N, 57° 20′ O
Höhe: 1.070 m
Einwohner: 209.995 (2006)
Vorwahl: 584
Zeitzone: UTC+3:30

Bodschnurd (persisch ‏بجنورد‎, auch Bojnurd, Bojnūrd, Bojnourd oder Bojnord) ist die Hauptstadt der iranischen Provinz Nord-Chorasan.

Die Stadt ist 701 km von der Landeshauptstadt Teheran entfernt und hatte 2006 knapp 210.000 Einwohner.

Geschichte

Bodschnurd wurde vermutlich von den Safawiden gegründet. Die Stadtmauern umfassten unter anderem vier Moscheen und ebenso viele Stadttore. Vor den Mauern lagen ertragreiche und bewässerte Felder.

1896 und 1929 wurde die Stadt und ihre Umgebung von Erdbeben heimgesucht und weitestgehend zerstört. Beim Wiederaufbau wurden die Straßenzüge im Gittermuster angelegt und man verzichtete auf eine Stadtbefestigung.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bojnourd — Bodschnurd DEC …   Deutsch Wikipedia

  • IR-31 — Nord Chorasan Lage der Provinz Nord Chorasan im Iran Basisdaten Hauptstadt Bodschnurd …   Deutsch Wikipedia

  • Nord-Chorasan — خراسان شمالی Nord Chorasan Lage der Provinz Nord Chorasan im Iran Basisdaten Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Verkehrsflughäfen in Asien — Inhaltsverzeichnis 1 Wichtige asiatische Verkehrsflughäfen 1.1 Afghanistan 1.2 Armenien 1.3 Aserbaidschan 1.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Städte im Iran — Die Liste der Städte im Iran bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des vorderasiatischen Staates Iran. Die mit Abstand größte Metropolregion im Iran ist Teheran mit einer Einwohnerzahl von 13.413.348… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdolhossein Teymourtash — Abdolhossein Teymourtash. Abdolhossein Teymūrtāsh (persisch ‏عبدالحسین تیمورتاش‎‎; * 1883; † 3. Oktober 1933) war mehrfach Abgeordneter im Majlis, Gouverneur von Gilan (1919 1920), Justizminister (1922), Gouverneur von Kerman (1923 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Administrative Gliederung des Iran — Der Iran ist gegenwärtig in 30 Provinzen, welche Ostans (Persisch: ostān, Plural ostānhā) genannt werden, unterteilt. Jeder Provinzverwaltung steht ein Gouverneur, der Ostandar (Persisch: ostāndār) genannt wird, vor. Dieser wird vom Innenminister …   Deutsch Wikipedia

  • Baksch — Der Iran ist gegenwärtig in 30 Provinzen, welche Ostans (Persisch: ostān, Plural ostānhā) genannt werden, unterteilt. Jeder Provinzverwaltung steht ein Gouverneur, der Ostandar (Persisch: ostāndār) genannt wird, vor. Dieser wird vom Innenminister …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte im Iran — Die Liste der Städte im Iran bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des vorderasiatischen Staates Iran. Die mit Abstand größte Metropolregion im Iran ist Teheran mit einer Einwohnerzahl von 13.413.348… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostan — Der Iran ist gegenwärtig in 30 Provinzen, welche Ostans (Persisch: ostān, Plural ostānhā) genannt werden, unterteilt. Jeder Provinzverwaltung steht ein Gouverneur, der Ostandar (Persisch: ostāndār) genannt wird, vor. Dieser wird vom Innenminister …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”