Bois de Sioux River
Bois de Sioux River
Einzugsgebiet des Red River of the North

Einzugsgebiet des Red River of the North

Daten
Gewässerkennzahl US640348
Lage Minnesota, North Dakota, South Dakota (USA)
Flusssystem Nelson River
Abfluss über Red River of the North → Winnipegsee → Nelson River → Hudson Bay
Quelle Lake Traverse an der Grenze zwischen South Dakota und Minnesota
45° 51′ 42″ N, 96° 34′ 23″ W45.8616269-96.5731247299
Quellhöhe 299 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehlt[1]
Mündung Zusammenfluss mit dem Otter Tail River zum Red River of the North
46.2644033-96.5986848289

46° 15′ 52″ N, 96° 35′ 55″ W46.2644033-96.5986848289
Mündungshöhe 289 m[2]
Höhenunterschied 10 m
Länge 48 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Der Bois de Sioux River unterhalb des Staudammes am Lake Traverse. Roberts County, South Dakota ist links und Traverse County, Minnesota rechts im Bild.

Der Bois de Sioux River unterhalb des Staudammes am Lake Traverse. Roberts County, South Dakota ist links und Traverse County, Minnesota rechts im Bild.

Der Bois de Sioux River unterhalb des Staudammes am Mud Lake im Traverse County. Der Fluss ist in diesem Abschnitt begradigt und fließt deswegen etwas östlich der Grenze zwischen Minnesota und South Dakota.

Der Bois de Sioux River entwässert Lake Traverse, dem am südlichsten gelegenen Gewässer des Einzugsgebietes der Hudson Bay. Er ist ein Zufluss des Red River of the North und bildet einen Teil der Grenze zwischen den US-Bundesstaaten Minnesota sowie North Dakota und South Dakota. Der Fluss hat eine Länge von etwa 48 Kilometern.

Inhaltsverzeichnis

Lauf

Der Fluss fließt beginnend an einem Staudamm des United States Army Corps of Engineers am nördlichen Ende des Lake Traverse (45°46' N, 96°38' W)45.769276785556-96.639127166944 nordwärts und durchfließt dann den Mud Lake. Unterhalb dieses Sees ist der Fluss kanalisiert und begradigt, sodass sein Lauf von der historischen Grenze der Bundesstaaten Minnesota und South Dakota abweicht. Er fließt an White Rock vorbei, bevor er zusammen mit dem Otter Tail River in Wahpeton, North Dakota und Breckenridge, Minnesota den Red River of the North bildet (41°116' N, 69°36' W)46.264129421944-96.598970581111.

Zuflüsse

Die beiden größten Zuflüsse zum Bois de Sioux sind der Mustinka River, der in den Lake Traverse mündet und der Rabbit River, südlich von Breckenridge; beide Zuflüsse haben ihren Ursprung in Minnesota.

Siehe auch

Quellen

Waters, Thomas F. (1977). The Streams and Rivers of Minnesota. Minneapolis: University of Minnesota Press. ISBN 0-8166-0960-8.

Einzelnachweise

  1. USGS - Geographic Names Information System - Lake Traverse
  2. USGS - Geographic Names Information System - Bois de Sioux River

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bois de Sioux River — The Bois de Sioux River drains Lake Traverse, the southernmost body of water in the Hudson Bay watershed of North America. It is a tributary of the Red River of the North and defines part of the western border of the U.S. state of Minnesota, and… …   Wikipedia

  • River borders of U.S. states — Because of its unique history, many of the boundaries of political divisions of the United States were artificially constructed (rather than being permitted to evolve and drawn using natural features of the landscape). Therefore, many U.S. states …   Wikipedia

  • River Des Peres — Des Pères (rivière) Des Pères Caractéristiques Longueur 20 km Bassin  ? Bassin collecteur …   Wikipédia en Français

  • Red River of the North — Infobox River river name = Red River of the North caption = The Red River drainage basin, with the Red River highlighted origin = confluence of the Bois de Sioux River and Otter Tail River mouth = Lake Winnipeg basin countries = United States,… …   Wikipedia

  • Otter Tail River — Einzugsgebiet des Red River of the North, der Otter Tail River ist hervorgehoben …   Deutsch Wikipedia

  • Mustinka River — Begradigter Abschnitt des Mustinka River im Traverse County.Vorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Red River of the North — Rivière Rouge Verlauf und Einzugsgebiet des Red River of the North Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Mustinka River — A straightened and re routed section of the Mustinka River in Redpath Township of Traverse County The Mustinka River is a tributary of Lake Traverse, 68 mi (109 km) long,[1] in western Minnesota in the United States. Via Lake Traverse, t …   Wikipedia

  • Otter Tail River — Sunset on the Otter Tail River near Otter Tail Lake and Ottertail, Minnesota …   Wikipedia

  • Red River of the North — River, northern U.S. and southern Canada. It flows north, forming the Minnesota–North Dakota boundary, before entering Manitoba and emptying into Lake Winnipeg after a course of 545 mi (877 km). It was explored in 1732–33 by the French voyageur… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”