Boitze
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Boitze
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Boitze hervorgehoben
53.14972222222210.7561
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Lüneburg
Samtgemeinde: Dahlenburg
Höhe: 61 m ü. NN
Fläche: 25,41 km²
Einwohner:

394 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 16 Einwohner je km²
Postleitzahl: 21368
Vorwahl: 05851
Kfz-Kennzeichen: LG
Gemeindeschlüssel: 03 3 55 010
Adresse der Verbandsverwaltung: Am Markt 17
21368 Dahlenburg
Bürgermeister: Udo Staacke
Lage der Gemeinde Boitze im Landkreis Lüneburg
Landkreis Lüneburg Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Landkreis Lüchow-Dannenberg Landkreis Uelzen Landkreis Heidekreis Landkreis Harburg Rehlingen Soderstorf Oldendorf Amelinghausen Betzendorf Barnstedt Melbeck Deutsch Evern Wendisch Evern Embsen Südergellersen Kirchgellersen Westergellersen Reppenstedt Reppenstedt Mechtersen Vögelsen Radbruch Bardowick Handorf Wittorf Lüneburg Barendorf Vastorf Reinstorf Thomasburg Dahlenburg Boitze Nahrendorf Tosterglope Dahlem Bleckede Neetze Adendorf Scharnebeck Rullstorf Lüdersburg Hittbergen Hohnstorf Echem Artlenburg Barum Brietlingen Amt NeuhausKarte
Über dieses Bild

Boitze ist eine Gemeinde im Landkreis Lüneburg in Niedersachsen.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Boitze liegt am Westrand des Naturparks Elbhöhen-Wendland. Die Gemeinde gehört der Samtgemeinde Dahlenburg an, die ihren Verwaltungssitz in dem Flecken Dahlenburg hat.

Politik

Die Gemeinde Boitze gehört zum Landtagswahlkreis 48 Elbe und zum Bundestagswahlkreis 38 Lüchow-Dannenberg – Lüneburg.[2][3]

Bürgermeister

Der ehrenamtliche Bürgermeister Udo Staacke wurde am 9. September 2001 gewählt.

Sehenswürdigkeiten

Die Megalithanlage von Seedorf ist ein erweiterter Dolmen mit der Sprockhoff-Nr. 718, der im Gemeindegebiet liegt.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Straßenverkehr

Am Nordrand der Gemeinde, ungefähr 3 km nördlich des Gemeindehauptortes, verläuft die Bundesstraße 216 Lüneburg - Dahlenburg - Dannenberg (Elbe).

Schienenverkehr

Im Boitzer Gemeindeteil Neetzendorf befindet sich ein Haltepunkt der Wendlandbahn, die von Dannenberg nach Lüneberg führt.

Einzelnachweise

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen – Bevölkerungsfortschreibung (Hilfe dazu)
  2. Landtagswahlkreise ab 16. Wahlperiode. Wahlkreiseinteilung für die Wahl zum Niedersächsischen Landtag. Anlage zu § 10 Abs. 1 NLWG, S. 4. (PDF; 87 KB)
  3. Beschreibung der Wahlkreise. Anlage zu § 2 Abs. 2 Bundeswahlgesetz. In: Achtzehntes Gesetz zur Änderung des Bundeswahlgesetzes. Anlage zu Artikel 1. Bonn 18. März 2008, S. 325. (PDF; 200 KB)

Weblinks

 Commons: Boitze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boitze — Infobox Ort in Deutschland Wappen = lat deg = 53 |lat min = 08 |lat sec = 59 lon deg = 10 |lon min = 45 |lon sec = 00 Lageplan = Bundesland = Niedersachsen Landkreis = Lüneburg Samtgemeinde = Dahlenburg Höhe = 61 Fläche = 25.41 Einwohner = 425… …   Wikipedia

  • Boitze — Original name in latin Boitze Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 53.15 latitude 10.75 altitude 52 Population 410 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bardowieck — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bavendorf (Ostheide) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bockelkathen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dahlenburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Darchau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hansestadt Lüneburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kaarßen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Lueneburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”