Brasschaat
Brasschaat
Brasschaat.jpg Brasschaatvlag.gif
Brasschaat (Belgien)
Brasschaat
Brasschaat
Staat Belgien
Region Flandern
Provinz Antwerpen
Bezirk Antwerpen
Koordinaten 51° 17′ N, 4° 29′ O51.2872222222224.4861111111111Koordinaten: 51° 17′ N, 4° 29′ O
Fläche 38,49 km²
Einwohner (Stand) 36.949 Einw. (1. Jan. 2010)
Bevölkerungsdichte 960 Einw./km²
Postleitzahl 2930
Vorwahl 03
Bürgermeister Dirk De Kort (CD&V)
Adresse der
Stadtverwaltung
Gemeente Brasschaat
Bredabaan 182
2930 Brasschaat
Webseite www.brasschaat.be

lblelslh

Brasschaat ist eine belgische Gemeinde im Großraum Antwerpen in der Region Flandern mit 37.190 Einwohnern.

Das Stadtzentrum von Antwerpen liegt etwa 10 Kilometer südwestlich und Brüssel 50 km südlich.

Die nächsten Autobahnanschlussstellen befinden sich bei Merksem und Sint-Job-in-´t-Goor an der A1/E 19.
In Kapellen befinden sich der nächste Regionalbahnhof und in Antwerpen halten auch überregionale Schnellzüge.
Der Flughafen Antwerpen ca. 12 km südlich der Gemeinde ist der nächste Regionalflughafen und der Flughafen Brüssel National nahe der Hauptstadt Brüssel ist ein Flughafen von internationaler Bedeutung.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Aufgrund seiner strategischen Lage zur Verteidigung des Antwerpener Hafens war Brasschaat im Ersten Weltkrieg ein wichtiger militärischer Vorposten. Zwischen 1937 und 1939 wurde die Anlage mit Bunkern und Panzersperren verstärkt und ausgebaut. Das 1912 errichtete Fort Brasschaat kann heute besichtigt werden. Viele der noch existierenden Bauwerke dienen heute als Behausung von Fledermauskolonien.

Brasschaat ist als Austragungsort internationaler Triathlon-Wettbewerbe bekannt, am 27. Juni 2010 etwa fand ein Premium-Europacup statt.

Städtepartnerschaften

Söhne und Töchter der Gemeinde

Weblinks

 Commons: Brasschaat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Die Gewinnerinnen des Premium-Europacup-Triathlons in Brasschaat 2010: Morel, Densham, Stanford

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brasschaat — com. de Belgique (banlieue d Anvers); 32 220 hab. Taille du diamant. Camp milit. (artillerie) …   Encyclopédie Universelle

  • Brasschaat —   [brɑs xaːt], Gemeinde im Streusiedlungsgebiet nördlich von Antwerpen, Belgien, mit 36 500 Einwohner; waldreicher Ausflugsort und bevorzugtes Wohngebiet …   Universal-Lexikon

  • Brasschaat — infobox Belgium Municipality name=Brasschaat picture= picture map arms=Brasschaat.jpg region=BE REG FLE community=BE NL province=BE PROV AN arrondissement=Antwerp nis=11008 pyramid date= 0 19= 18 64= 65= foreigners= foreigners date= mayor=Dirk De …   Wikipedia

  • Brasschaat — Géolocalisation sur la carte : Belgique …   Wikipédia en Français

  • Brasschaat — Original name in latin Brasschaat Name in other language Braskhat, Brasschaat, Brasschaep, Brasschaet, Брасхат State code BE Continent/City Europe/Brussels longitude 51.2912 latitude 4.49182 altitude 10 Population 37040 Date 2012 01 18 …   Cities with a population over 1000 database

  • Brasschaat — Sp Brãschatas Ap Brasschaat flamandiškai (olandų k. tarme) L Belgija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Brasschaat Braves — Brasschaat Braves …   Wikipédia en Français

  • Liste des monuments historiques de Brasschaat — Cette page regroupe l ensemble des monuments classés de la ville de Brasschaat dans la province d Anvers en Belgique. Objet Statut du classement? Année de construction/architecte sous commune Adresse Coordonnées Numéro d inventaire Illustra …   Wikipédia en Français

  • KFC Brasschaat — Infobox club sportif K. FC Brasschaat …   Wikipédia en Français

  • Brasschat Braves — Brasschaat Braves Brasschaat Braves Nombr …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”