Braunauer Rundschau

Die Braunauer Rundschau war eine von insgesamt 14 Regionalausgaben der Oberösterreichischen Rundschau und wurde bereits 1881 als Neue Warte am Inn gegründet, 1986 erhielt sie durch den Zusammenschluss mehrere Regionalblätter zur Oberösterreichischen Rundschau ihren Namen. Die Stärken der einzelnen Teilausgaben lagen in der Regionalität.

Die Kaufzeitung Braunauer Rundschau erschien donnerstags mit einer Auflage von 19.000 Stück und erreichte rund 80 Prozent der Haushalte im Bezirk Braunau am Inn. Die gratis Sonntags-Rundschau erreicht mit einer Auflage von 31.520 Stück knapp über 90% aller Haushalte im Bezirk. Die Braunauer Rundschau berichtete weiters über den angrenzenden Salzburger Flachgau sowie die bayerischen Gemeinden an Inn und Salzach. Die Regionalausgabe wurde, mit Ausnahme des Drucks der Zeitung, komplett in Braunau produziert.

Der Eigentümer hat die Braunauer Rundschau Ende 2008 eingestellt. Die Oberösterreichischen Nachrichten bringen seit Anfang 2009 die Donnerstags-Beilage Braunauer Warte am Inn heraus. Sie knüpfen damit an die Tradition der Neuen Warte am Inn an.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Braunauer Rundschau — Saltar a navegación, búsqueda La Braunauer Rundschau es una de las 14 ediciones regionales de la edición Oberösterreichische Rundschau y existe desde 1881. La Braunauer Rundschau es publicada todos los jueves con un tiraje de 19.000 unidades y… …   Wikipedia Español

  • Braunauer Rundschau — Le journal Braunauer Rundschau est une des quatorze éditions régionales du journal Oberösterreichische Rundschau qui existe depuis 1881. Le Braunauer Rundschau est tiré en 19 000 exemplaires et atteint environ 80% des ménages dans le… …   Wikipédia en Français

  • Braunauer Zeitgeschichte-Tage — 16. Braunauer Zeitgeschichte Tage im Kulturhaus Gugg (2007) Die Braunauer Zeitgeschichte Tage sind eine vom Verein für Zeitgeschichte[1] veranstaltete Tagungsreihe, die seit 1992 jährlich in Braunau am Inn stattfindet[2]. Die wissen …   Deutsch Wikipedia

  • Oberösterreichische Rundschau — is a weekly newspaper in Upper Austria, published in 13 regional editions. In addition, there is a free Sunday newspaper Sonntags Rundschau. Contents 1 History 2 Structure today 3 Regional editions …   Wikipedia

  • Braunau a. Inn — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Braunau am Inn — Braunau am Inn …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Maislinger — Beate Klarsfeld, Andreas Maislinger und Altösterreicher Jean Serog in Paris (2008) Andreas Maislinger (* 26. Februar 1955 in St. Georgen bei Salzburg) ist ein österreichischer Historiker und Politik …   Deutsch Wikipedia

  • Haus der Verantwortung — Gerhard Skiba, Andreas Maislinger (Gründer des Österreichischen Gedenkdienstes) und Gedenkdiener stehen vor dem Haus, in dem Hitler geboren wurde. Das Projekt Haus der Verantwortung (HRB) entstand in Österreich, nachdem nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • SV Braunau — Klassisches Vereinswappen der SV Braunau Die Sportvereinigung Braunau war ein Fußballverein aus der oberösterreichischen Bezirkshauptstadt Braunau am Inn. Am 31. Januar 2002 war der Verein aus finanziellen Gründen gezwungen den Spielbetrieb… …   Deutsch Wikipedia

  • Casa de la Responsabilidad — Saltar a navegación, búsqueda El projecto Casa de la Responsabilidad (Haus der Verantwortung, HRB) surgió en Austria, después que Reinhold Klika del periódico Braunauer Rundschau, provocado por la participación del Partido de la Libertad de… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”