Aase

Aase steht für:

  • einen weiblichen Vornamen, siehe Aase (Vorname)
  • Jon Morton Aase (* 1936), US-amerikanischer Pädiater und Morphologe
  • einen Asteroid; siehe (864) Aase
  • eine Figur aus dem Drama Peer Gynt von Henrik Ibsen; siehe Peer Gynt
  • Aase-Syndrom (Diamond-Blackfan-Syndrom, lat. Erythrogenesis imperfecta, auch Diamond-Blackfan-Anämie (DBA) oder chronische kongenitale hypoplastische Anämie), anämische Erkrankung
  • Aase-Smith-Syndrom, auch Aase-Smith-Syndrom Typ I, äußerst seltene Erbkrankheit
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aase — may refer to:*Aase syndrome, rare inherited disorder characterized by anemia with some joint and skeletal deformities *Don Aase (born 1954), American baseball player *Olav Aase (1914 1992), Norwegian politician *Steinar Aase (born 1955),… …   Wikipedia

  • Aase — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Syndrome d Aase, une forme rare de l anémie de Blackfan Diamond. Aase Thorsen, un artiste allemand. (864) Aase, un astéroïde découvert le 30 septembre… …   Wikipédia en Français

  • AASE — Airborne Arctic Stratospheric Experiment (Academic & Science » Ocean Science) ** Alberta Association For Supported Employment (Business » Firms) …   Abbreviations dictionary

  • AASE — Airborne Arctic Stratospheric Expedition Contributor: CASI …   NASA Acronyms

  • AASE — noun → Australian Associated Stock Exchange …   Australian English dictionary

  • AASE —    See Associated Accredited Systems Engineer …   Dictionary of networking

  • Aase Schiøtt Jacobsen — (* um 1925; † 2005) war eine dänische Badmintonspielerin. Karriere 1943 machte Aase Schiøtt Jacobsen das erste Mal auf sich aufmerksam, als sie in ihrem Heimatland die Einzelmeisterschaften der Junioren U18 gewann. Vier Jahre sollte es dauern,… …   Deutsch Wikipedia

  • Aase Winther — (* um 1938, geborene Aase Svendsen) ist eine ehemalige dänische Badmintonspielerin. Karriere Aase Winther gewann die nationalen Meisterschaften 1949, 1955, 1956 und 1960. Bei den All England stand sie 1948, 1949 und 1958 im Finale, verlor jedoch… …   Deutsch Wikipedia

  • Aase Berg — (born 1967) is a Swedish poet and critic.Aase Berg was among the founding members of the Stockholm Surrealist Group in 1986 and published an early book on their publishing company Surrealistförlaget in 1988. During the late 1990s she has emerged… …   Wikipedia

  • Aase (Vorname) — Aase ist ein weiblicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Aase ist die alte dänische Schreibweise des Namens Åse. Es handelt sich um eine Kurzform von Namen, die mit As beginnen.[1] Namensträgerinnen Aase Schiøtt Jacobsen (1925–2005), dänische… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”