Friedrich Attenhuber

Friedrich Attenhuber (* 19. Februar 1877 in Burghausen; † 17. Dezember 1947 in Kreuth) war ein deutscher Maler.

Der Sohn eines Zugführers und einer Fabrikarbeiterin studierte ab 27. April 1898 an der Akademie der Bildenden Künste München (Matrikelnummer 01826) und eröffnete 1909 in München ein eigenes Atelier. Bestimmend für seinen weiteren Lebensweg war die Bekanntschaft mit Luitpold Emanuel Herzog in Bayern (1890-1973). Attenhuber wirkte zunächst als dessen Malereilehrer, begleitete ihn auf zahlreichen Reisen und wurde schließlich Hausarchitekt und Hausmaler für Luitpold Emanuels ambitioniertes Bauprojekt Schloss Ringberg. Ab 1922 bis zu seinem Tod lebte Attenhuber auf Ringberg und war exklusiv an das Projekt gebunden, erhielt bis 1945 aber kein regelmäßiges Honorar außer Kost und Logis. Am 17. Dezember 1947 stürzte er sich vom Turm des Schlosses.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schloss Ringberg — (Ringberg Castle) is located in the Bavarian Alps, 50 km south of Munich, on a foothill overlooking the Tegernsee. Not open to the general public, it is a property of the Max Planck Gesellschaft and is used for conferences. History Schloss… …   Wikipedia

  • Ringberg Schloss — Haupteingang von Schloss Ringberg Schloss Ringberg ist ein Gebäude auf halber Höhe des Ringbergs in der Nähe des Tegernsees, das heute als Tagungsstätte der Max Planck Gesellschaft genutzt wird. Bauherr von 1912 bis zu seinem Tod im Jahre 1973… …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Ringberg — Haupteingang von Schloss Ringberg Schloss Ringberg ist ein Gebäude auf halber Höhe des Ringbergs in den Tegernseer Bergen, 1,7 km (Luftlinie) südöstlich des Tegernsees bzw. dessen südwestlicher Bucht namens Ringsee, auf einer Höhe von 905,9… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Kreuth — In der Liste der Baudenkmäler in Kreuth sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Kreuth aufgelistet. Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Baudenkmäler in Bayern. Grundlage ist die Bayerische Denkmalliste, die auf Basis des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”