Abraham S. Luchins

Abraham S. Luchins (* 8. März 1914 in Brooklyn, New York; † 27. Dezember 2005 in Albany, New York) war einer der bedeutendsten amerikanischen Gestaltpsychologen und ein Pionier der Gruppentherapie.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

A. S. Luchins war ein Schüler und Mitarbeiter von Max Wertheimer, dem Begründer der Gestalttheorie bzw. Gestaltpsychologie. Nachdem Max Wertheimer nach seiner Emigration in die USA an die New School for Social Research kam und dort bis zu seinem Tod lehrte, war A. S. Luchins 1936–1942 an der New School Wertheimers Forschungsassistent und einer seiner engsten Mitarbeiter. Von A. S. Luchins und seiner Frau, Edith H. Luchins (einer Mathematikerin und Gestaltpsychologin ersten Ranges), stammt auch eine von 1970 bis 1980 in loser Folge publizierte Serie von ausführlichen Transkripten und Berichten über die Wertheimer-Seminare in New York.

Im deutschsprachigen Raum sind aus der Arbeit von A. S. Luchins vor allem seine berühmten Untersuchungen zum Einstellungseffekt bekannt geworden (anhand der von ihm entwickelten Umfüllaufgaben). Dabei geht es um die Frage, unter welchen Bedingungen eine einmal gefundene Lösungsstrategie für ein Problem bei veränderten Problemstellungen zum Hindernis werden kann, und wie man einer solchen hinderlichen Festlegung entgegenwirken kann. A. S. Luchins hat aber auf Grundlage seiner langjährigen Tätigkeit im klinischen Bereich (vor allem in psychiatrischen Krankenhäusern für Kriegsveteranen) auch Pionierarbeit in der Entwicklung der klinisch-psychologischen Arbeit, der Gruppentherapie und der Forschungs-Methodologie geleistet.

Abraham S. Luchins lehrte an der Yeshiva University (New York), an der McGill University (Montreal), an der University of Oregon, an der University of Miami und war zuletzt ab 1962 Professor für Psychologie an der University at Albany, The State University of New York (Professor Emeritus ab 1984). Neben zahlreichen anderen Ehrungen wurde ihm 1993 die Ehrenmitgliedschaft der internationalen Gesellschaft für Gestalttheorie und ihre Anwendungen (GTA) verliehen.

Werke (Auswahl)

  • 1942: Mechanization in problem solving. In: Psychological Monographs 34, APA: Washington.
  • 1959: A Functional Approach To Training In Clinical Psychology. Thomas: Springfield.
  • 1959 (mit Edith H. Luchins): Rigidity of Behavior - A Variational Approach to the Effect of Einstellung. University of Oregon Books: Eugene, Oregon.
  • 1964: Group Therapy - A Guide. Random House: New York (Portugiesische Ausgabe 1970, Spanische Ausgabe 1984).
  • 1965 (mit Edith H. Luchins): Logical Foundations of Mathematics for Behavioral Scientists. Holt, Rinehart: New York.
  • 1969 (mit Edith H. Luchins): The Search for Factors that Extremize the Autokinetic Effect. Faculty-Student Association: State University of New York at Albany.

Literatur

  • Abraham S. Luchins & Edith H. Luchins (1970): Wertheimer's Seminars Revisited: Problem Solving And Thinking, Vols. I, II and III, S.U.N.Y., Albany.
  • Abraham S. Luchins & Edith H. Luchins (1979: Introduction to the Einstein-Wertheimer Correspondence, Methodology and Science, Special Einstein Issue, 12, 165-202.
  • Abraham S. Luchins & Edith H. Luchins (1982): An Introduction to the Origins of Wertheimer's Gestalt Psychology, Gestalt Theory, 4(3-4), 145-171.
  • Abraham S. Luchins & Edith H. Luchins (1985): Max Wertheimer: His life and work during 1912-1919. Gestalt Theory, 7, 3-28.
  • Abraham S. Luchins & Edith H. Luchins (1986a): Max Wertheimer: 1919-1929. Gestalt Theory, 8, 4-30.
  • Abraham S. Luchins & Edith H. Luchins (1986b): Wertheimer in Frankfurt: 1929-1933. Gestalt Theory, 8, 205-224.
  • Abraham S. Luchins & Edith H. Luchins (1987): Max Wertheimer in America: 1933-1943. Gestalt Theory, 9, 70-101.
  • Abraham S. Luchins & Edith H. Luchins (1988): The Einstein-Wertheimer Correspondence on Geometric Proofs, The Mathematical Intelligencer, 12(2), pp. 35-43.
  • Abraham S. Luchins & Edith H. Luchins (1991-1993): Max Wertheimer's Life and Background: Source Materials, Volumes I and II. Rensselaer Polytechnic Institute, Troy, NY.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abraham S. Luchins — (March 8 1914 – December 27 2005) was one of the most important American Gestalt Psychologists and a pioneer of group therapy. He was born in Brooklyn, New York and died in Albany. Biography Luchins was a student and staff member of Max… …   Wikipedia

  • Luchins — Abraham S. Luchins (* 8. März 1914 in Brooklyn, New York; † 27. Dezember 2005 in Albany, New York) war einer der bedeutendsten amerikanischen Gestaltpsychologen und ein Pionier der Gruppentherapie. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Einstellung effect — Einstellung is the creation of a mechanized state of mind. Often called a problem solving set, Einstellung refers to a person s predisposition to solve a given problem in a specific manner even though there are better or more appropriate methods… …   Wikipedia

  • Hans-Werner Hunziker — Infobox Scientist region = Europe era = 21th century Psychology color = #B0C4DE image size = 175px caption = Picture taken for the back cover of his book Im Auge des Lesers (In the Eye of the Reader) , 2006 name = Hans Werner Hunziker birth date …   Wikipedia

  • Liste bekannter Psychologen — In der Wissenschaft der Psychologie anerkannte Psychologen und Psychologinnen der vergangenen 120 Jahre: Vorwiegend als Psychotherapeuten bekannte Personen sind in der Liste bedeutender Psychotherapeuten aufgeführt. A Karl Abraham – Alfred Adler… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Psychologen und Psychotherapeuten — In der Wissenschaft der Psychologie anerkannte Psychologen und Psychologinnen der vergangenen 120 Jahre: Vorwiegend als Psychotherapeuten bekannte Personen sind in der Liste bedeutender Psychotherapeuten aufgeführt. A Karl Abraham – Alfred Adler… …   Deutsch Wikipedia

  • Psychologen — In der Wissenschaft der Psychologie anerkannte Psychologen und Psychologinnen der vergangenen 120 Jahre: Vorwiegend als Psychotherapeuten bekannte Personen sind in der Liste bedeutender Psychotherapeuten aufgeführt. A Karl Abraham – Alfred Adler… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Gestalttheorie — ist ein allgemeinerer Begriff für den Ansatz, der Anfang des 20. Jahrhunderts unter der Bezeichnung Gestaltpsychologie bekannt wurde. Mit dem Begriff Gestalttheorie wird darauf verwiesen, dass es sich zwar um eine psychologische Theorie handelt,… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Schulte (Psychiater) — Heinrich Schulte (* 2. Juli 1898 in Berlin; † 10. Oktober 1983 in Bremen) war ein deutscher Psychiater, der sich große Verdienste um eine humane Psychiatrie erworben hat. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literat …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”