Lothar Riebsamen

Lothar Riebsamen

Lothar Riebsamen (* 24. September 1957 in Pfullendorf) ist ein deutscher Politiker (CDU).

Inhaltsverzeichnis

Leben

Lothar Riebsamen wuchs in Schwäblishausen auf und besuchte von 1967 bis 1974 das Gymnasium in Sigmaringen, das er mit der Mittleren Reife beendete. Zwischen 1974 und 1977 absolvierte er die Verwaltungsausbildung bei der Großen Kreisstadt Überlingen. Bei der Stadtverwaltungen Überlingen fand er 1977 seine erste Anstellung, bevor er nach Pfullendorf wechselte. In den Jahren 1982 bis 1986 studierte er an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Konstanz und schloss das Abendstudium mit dem Titel Betriebswirt – Verwaltungsdiplom ab.

Von 1982 bis 1986 war er als Spitalverwalter bei der Stadt Meersburg und von 1986 bis 1990 als Amtsleiter für die Verwaltung der Kreiskrankenhäuser und Heime beim Landratsamt Waldshut angestellt. 1990 wurde er zum Bürgermeister der Gemeinde Herdwangen-Schönach im Landkreis Sigmaringen gewählt. Diese Position hatte er bis Oktober 2009 inne.

2009 gewann Riebsamen bei der Bundestagswahl das Direktmandat im Wahlkreis 293 Bodensee und wurde Mitglied des Deutschen Bundestages.

Politische Tätigkeit

Seit 1981 ist Riebsamen Mitglied der CDU und seit 1991 Vorstandsmitglied im CDU-Gemeindeverband Herdwangen-Schönach. Seit 1994 hatte er als Mitglied der CDU-Fraktion einen Sitz im Kreistag des Landkreises Sigmaringen. Acht Jahre hatte er den Fraktionsvorstand inne, weitere vier Jahre war er Stellvertretender Vorsitzender. Im Jahr 2009 wurde er Mitglied der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Bodensee-Oberschwaben.

Im Bundestag ist Lothar Riebsamen Mitglied im Ausschuss für Gesundheit sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Im Gesundheitsausschuss ist er für die Unionsfraktion verantwortlich für den Bereich Krankenhauswesen, etwa der Finanzierung/DRG-System (Diagnosis Related Groups), Dokumentationspflichten und Angelegenheiten der entsprechenden unmittelbar und mittelbar (z. B. Rettungsassistenten) betroffenen Berufsgruppen. Darüber hinaus befasst sich Riebsamen mit der generellen medizinischen Infrastruktur insbesondere im ländlichen Raum.

Weiterhin bringt sich Riebsamen im Parlamentskreis Mittelstand sowie in den Arbeitsgemeinschaften Kommunalpolitik und Luft- und Raumfahrt ein. Zudem ist er Mitglied der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft e. V. und mehrerer Parlamentariergruppen (deutsch-US-amerikanische, deutsch-indische und deutsch-österreichische Parlamentariergruppe).

Öffentliche Ämter

Riebsamen ist seit 1999 Mitglied des Aufsichtsrates der Kliniken GmbH im Landkreis Sigmaringen und seit 1991 Verwaltungsratsmitglied der Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch. Zudem ist er Mitglied in zahlreichen Vereinen und Vorstand der Bürgerstiftung Herdwangen-Schönach.

Familie und Privates

Reibsamen ist römisch-katholisch und verheiratet. Mit seiner Ehefrau Ellen hat er zwei erwachsene Söhne und lebt in Herdwangen-Schönach.[1] Lothar Riebsamen musste sich im März 2011 beim „löblichen, allwissenden und überaus verehrten reichsstädtischen Narrengericht zu Pfullendorf“ (Stegstreckergericht Pfullendorf) verantworten.[2]

Einzelnachweise

  1. http://www.lothar-riebsamen.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=3&Itemid=2
  2. Karlheinz Fahlbusch (kf): Riebsamen in die Länge gezogen. In: Südkurier vom 5. März 2010

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Herdwangen-Schönach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der 14. Bundesversammlung (Deutschland) — Die Vierzehnte Bundesversammlung trat am 30. Juni 2010 zusammen, um einen neuen deutschen Bundespräsidenten wählen. Im dritten Wahlgang wurde Christian Wulff gewählt. Nach dem Rücktritt Horst Köhlers am 31. Mai 2010 hatte die 14.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (17. Wahlperiode) — Sitzverteilung direkt nach der Bundestagswahl 2009 Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 17. Wahlperiode (seit 2009). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 2009 setzt sich der Deutsche Bundestag wie …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Bodensee — Wahlkreis 293: Bodensee Staat Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des membres de la Dix-septième législature du Bundestag — Cette liste présente les 622 membres de la 17e législature du Bundestag au moment de leur élection le 27 septembre 2009. Sommaire 1 Mode de scrutin 2 Nombre de sièges 3 Elus …   Wikipédia en Français

  • Herdwangen-Schönach — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = Herdwangen Schönach Wappen.png lat deg = 47 |lat min = 51 |lat sec = 50.7 lon deg = 9 |lon min = 10 |lon sec = 26.2 Lageplan = Karte Herdwangen Schönach.gif Bundesland = Baden Württemberg… …   Wikipedia

  • Aftholderberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Großschönach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Oswald Metzger — (2007) Oswald Metzger (* 19. Dezember 1954 in Grabs, Schweiz) ist ein deutscher Politiker (CDU) und Publizist. Er war von 1974 bis 1979 Mitglied der SPD und von 1987 bis 2007 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen. Mitglied der CDU ist er s …   Deutsch Wikipedia

  • Pfullendorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.