Absteckung

Die Absteckung ist die Übertragung und Kennzeichnung von vorher planerisch bestimmten Abmessungen auf ein Gelände oder Grundstück.

Vor der Erstellung eines Bauwerks berechnet und misst derjenige, der das Abstecken vornimmt (je nach baurechtlichen Anforderungen ein Vermessungsingenieur, oft auch der Bauleiter oder ein beteiligter Bauhandwerker) die exakte Lage (teilweise auch Höhe) der künftigen Eckpunkte. Diese Stellen werden mit Farbe, Messmarke, Nagel oder Pflock markiert. Bezogen auf diese Eckpunkte wird häufig ein so genanntes Schnurgerüst errichtet, das der Markierung der späteren Bauwerkskanten dient.

Auch im Verkehrswegebau kommt die Absteckung zu Anwendung. In diesem Fall werden wesentliche Punkte, wie etwa der Verlauf der Hauptachse oder Nebenachsen, auf dem Gelände abgesteckt.

Absteckverfahren

Übliche Absteckverfahren sind:[1]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Artikel „Absteckung” im Baulexikon online

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Absteckung — von Dämmen und Einschnitten, s. Erdarbeiten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Absteckung — übertragung von Punkten, Linien oder Flächen des Bauentwurfs in die örtlichkeit. Bekannte Absteckverfahren sind z. B. orthogonales Abstecken, polares Abstecken oder DGPS …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Kurvenabsteckung — Kurvenabsteckung. Für technische Anlagen handelt es sich meistens um die Absteckung freier Kurven, von Kegelschnitten (namentlich Ellipsen und Parabeln) und von Kreisbogen im Anschluß an im Felde gegebene oder nach dem vorliegenden Plan ins Feld… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Absteckungen — (to stake out the line, tracing, laying out; piqueter, tracer; palinare o pichettare una linea) im Gelände werden überall da erforderlich, wo es sich um die Übertragung eines Ingenieurbau Entwurfs, z.B. einer Eisenbahnlinie, ins Gelände handelt.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Tunnelvermessung — Tunnelvermessung. Für den Tunnelbau ist die Angabe der Mundlöcher und der Richtungen der Achsenlinie und das Ansteigen erforderlich, damit der Gegenortsbetrieb eingerichtet werden kann. Manchmal sind auch noch Betriebsschächte anzugeben, die von… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Abstecken — Abstecken, bei Vermessungen, das Bezeichnen von Punkten oder Linien, die zu irgendwelchen andern Punkten oder Linien eine bestimmte Lage haben sollen, welche Lage in jedem Fall durch die betreffende Aufgabe vorgeschrieben ist (Kreisbogen , Winkel …   Lexikon der gesamten Technik

  • Straßenachse — Darstellung einer Straßenachse (Strich Punkt Linie) und einer Kilometrierung im Lageplan. Bei Verkehrswegen hat die Achse den Charakter einer mathematisch definierten Leitlinie für den Verlauf der Strecke. Diese durchgehende Linie ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsachse — Darstellung einer Straßenachse (Strich Punkt Linie) und einer Kilometrierung im Lageplan. Bei Verkehrswegen hat die Achse den Charakter einer mathematisch definierten Leitlinie für den Verlauf der Strecke. Diese durchgehende Linie ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorarbeiten — (building preparations; travaux préliminaires à la construction; lavori preliminari alla costruzione). Inhalt. Einleitung (Zweck und Einteilung). A. Die allgemeinen V. Wirtschaftliche und technische Vorerwägungen. Ausführung der technischen… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Abstecken — Die Absteckung ist die Übertragung und Kennzeichnung von vorher planerisch bestimmten Abmessungen auf ein Gelände oder Grundstück. Vor der Erstellung eines Bauwerks berechnet und misst derjenige, der das Abstecken vornimmt (je nach baurechtlichen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”