Contra (Organisation)

Contra ist eine im spanischen Sprachraum verwendete Kurzform für Konterrevolutionär.

Insbesondere wird die Bezeichnung Contras für eine ganze Reihe von Guerilla-Gruppierungen verwendet, die ab 1981 die sozialistische sandinistische Regierung Nicaraguas im so genannten Contra-Krieg bekämpften. Die Mitglieder rekrutierten sich vor allem aus der Nationalgarde des gestürzten Diktators Somoza. Sie stützten sich vor allem auf Hilfe der CIA, sowie den Rückhalt in Teilen der indigenen Bevölkerung, z. B. den Miskito. Ausgangsbasis für ihre Operationen war hauptsächlich Honduras. Die Angriffe zielten in erster Linie auf die Infrastruktur, um Aufbauprogramme der Regierung scheitern zu lassen, allerdings kam es auch zu etlichen direkten Übergriffen auf die Zivilbevölkerung. Unter der euphemistischen Umschreibung des „direkten Übergriffs“ ist dabei zu verstehen, dass die Contras im Auftrag und mit direkter logistischer Unterstützung der CIA (z. B. Satellitenbilder von Bergdörfern) diverse Massenmorde an der Zivilbevölkerung begingen.

Einer der Hauptverantwortlichen, der die logistische und finanzielle Unterstützung für die Contras organisierte und ihnen in Honduras einen Zufluchtsort schuf, war der damalige US-Botschafter in Honduras, John Negroponte, der von 2005 bis 2007 Director of National Intelligence (DDI; Direktor aller 15 US-amerikanischen Nachrichtendienste) und danach bis zum Ende der Regierung George W. Bush stellvertretender Außenminister unter Condoleezza Rice war.

Nachdem der US-Kongress durch das sogenannte Boland-Amendment jegliche US-Hilfe für die Contras verboten hatte, finanzierten sie ihren Guerillakrieg – außer mit Geldern aus den geheimen Waffenverkäufen der USA an den Iran – im Wesentlichen durch Schmuggel von Kokain in die USA mit Wissen der CIA. Dies wurde einer breiten Öffentlichkeit erstmals 1996 durch die Artikelserie Dark Alliance des US-Journalisten Gary Webb bekannt. Eine Untersuchungskommission unter Senator John Kerry war bereits 1986 zu den gleichen Schlüssen gelangt. Zwei CIA-interne Untersuchungen bestätigten die Vorwürfe 1998.

Zitate

„Ich habe keinerlei Zweifel, dass mit der CIA in Verbindung stehende oder von ihr bezahlte Personen in den Drogenhandel zur Unterstützung der Contras involviert waren.“

John Kerry als Vorsitzender der Untersuchungskommission zum Drogenschmuggel der Contras in die USA

„Die Contras sind das moralische Äquivalent zu unseren Gründungsvätern.“

Ronald Reagan

Literatur

  • Timothy C. Brown: The real Contra War. Highlander peasant resistance in Nicaragua, Norman, Okla. (University of Oklahoma Press) 2001, ISBN 0-8061-3252-3.
  • Dirk Kruijt: Guerrillas. War and Peace in Central America, London/New York (Zed books) 2008, ISBN 978-1-84277-738-1.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Contra — (lat.: „gegen“) oder Kontra steht für: Vorsilbe in der Bedeutung „gegen“, siehe Liste lateinischer Präfixe in Abstimmungen gleichbedeutend mit „dagegen“, siehe Abstimmung (Stellungnahme) Contra (Organisation), die gegen die Sandinisten Nicaraguas …   Deutsch Wikipedia

  • Organisation de l'Armée Secrète — Saltar a navegación, búsqueda Emblema de la OAS Organisation de l Armée Secrète (OAS). Organización terrorista francesa de extrema derecha dirigida por el general Raoul Salan, nacida en 1961 tras el intento de golpe de es …   Wikipedia Español

  • Organisation de l'Armée Secrète — Organisation de l´Armée Secrète (OAS) Organización terrorista francesa dirigida por el general Salan nacida en 1961 tras el intento de Golpe de Estado de Maurice Challe, André Zeller y Edmond Jouhaud. Inmediatamente posterior al referéndum que… …   Enciclopedia Universal

  • Contra-Krieg — Lage Nicaraguas in Mittelamerika Der Contra Krieg war ein von 1981 bis 1990 mit US amerikanischer Unterstützung geführter Guerilla Krieg gegen Nicaragua, der den Sturz der linksgerichteten sandinistischen Regierung zum Ziel hatte. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Organisation Pensée Bataille — La Organisation Pensée Bataille fue un grupo secreto anarcocomunista clandestino que operaba secretamente al interior de la Fédération Anarchiste francesa. Contenido 1 Historia 2 Organización interna 3 Lecturas 4 …   Wikipedia Español

  • Affaire Iran-Contra — L’affaire Iran Contra (ou Irangate, nommée ainsi en souvenir du scandale du Watergate) est un scandale politique survenu aux États Unis dans les années 1980. L affaire est toujours voilée de secrets et il est difficile de découvrir les faits.… …   Wikipédia en Français

  • Affaire de l'Iran-Contra — Affaire Iran Contra L’affaire Iran Contra (ou Irangate, nommée ainsi en souvenir du scandale du Watergate), est un scandale politique survenu aux États Unis dans les années 1980. L affaire est toujours voilée de secrets et il est difficile de… …   Wikipédia en Français

  • Iran-Contra — Affaire Iran Contra L’affaire Iran Contra (ou Irangate, nommée ainsi en souvenir du scandale du Watergate), est un scandale politique survenu aux États Unis dans les années 1980. L affaire est toujours voilée de secrets et il est difficile de… …   Wikipédia en Français

  • Scandale Iran-Contra — Affaire Iran Contra L’affaire Iran Contra (ou Irangate, nommée ainsi en souvenir du scandale du Watergate), est un scandale politique survenu aux États Unis dans les années 1980. L affaire est toujours voilée de secrets et il est difficile de… …   Wikipédia en Français

  • Brabham Racing Organisation — Brabham …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”