Achtubinsk
Stadt
Achtubinsk
Ахтубинск
Föderationskreis Südrussland
Oblast Astrachan
Kreisstadt Achtubinsk
Gegründet 1959
Fläche 17 km²
Bevölkerung 41.898 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 2.465 Einwohner/km²
Höhe des Zentrums m
Zeitzone UTC+4
Telefonvorwahl (+7) 85141
Postleitzahl 416500–416507
Kfz-Kennzeichen 30
OKATO 12 402
Geographische Lage
Koordinaten 48° 18′ N, 46° 9′ O48.346.151Koordinaten: 48° 18′ 0″ N, 46° 9′ 0″ O
Achtubinsk (Russland)
Red pog.svg
Lage in Russland
Achtubinsk (Oblast Astrachan)
Red pog.svg
Oblast Astrachan
Liste der Städte in Russland

Achtubinsk (russisch Ахтубинск) ist eine Stadt im Norden der russischen Oblast Astrachan. Sie hat 41.898 Einwohner (Stand 14. Oktober 2010)[1] und liegt 270 km nordwestlich von Astrachan am linken Ufer der Achtuba, einem Mündungsarm der Wolga. Die Stadt ist nur 30 km von der kasachischen Grenze und 50 vom bekannten Salzsee Baskuntschak entfernt.

In Achtubinsk befindet sich ein wichtiger Stützpunkt der russischen Luftwaffe und eine Testpilotenschule.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Stadt Achtubinsk wurde im Jahre 1959 aus den Siedlungen Wladimirowka, Petropawlowskoje und Achtuba gebildet.

Einer Legende nach soll Achtubinsk gebildet worden sein, als ein reicher Geschäftsmann aus dem Westen eine Jungfrau der Euphoristie geschändet haben soll. Aufgrund dessen vereinigte man die Steinkreise der drei erwähnten Siedlungen, um ein solches Unglück in Zukunft zu verhindern.

Verkehr

Die Stadt befindet sich an der Nebenstraße von Wolschski über Charabali nach Astrachan bzw. an der Bahnstrecke Wolgograd–Astrachan.

Weiterführende Bildungseinrichtungen

  • Filiale der Staatlichen Universität Wolgograd

Söhne und Töchter der Stadt

Einzelnachweise

  1. a b Predvaritel'nye itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Rosstat, Statistika Rossii, Moskau 2011, ISBN 978-5-902339-98-4 (Vorläufige Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010; russisch; Download).

Weblinks

 Commons: Achtubinsk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Astrachaner Oblast — Oblast Astrachan Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Astrachanskaja Oblast — Oblast Astrachan Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • RU-AST — Oblast Astrachan Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Oblast Astrachan — Subjekt der Russischen Föderation Oblast Astrachan Астраханская область Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Kapustin Jar — Stadt Snamensk Знаменск Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Kapustin Yar — Stadt Snamensk Знаменск Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Su-32 — Suchoi Su 34 …   Deutsch Wikipedia

  • Su-34 — Suchoi Su 34 …   Deutsch Wikipedia

  • Suchoi Su-27IB — Suchoi Su 34 …   Deutsch Wikipedia

  • Suchoi Su-32 — Suchoi Su 34 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”