(96) Aegle


(96) Aegle
Asteroid
(96) Aegle
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Äußerer Hauptgürtel
Große Halbachse 3,052 AE
Exzentrizität 0,138
Perihel – Aphel 2,632 AE – 3,472 AE
Neigung der Bahnebene 16°
Argument des Knotens 321,7°
Argument der Periapsis 208,4°
Siderische Umlaufzeit 5 a 121 d
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 17,0 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 170 km
Albedo 0,0523
Rotationsperiode 13 h 49 min
Absolute Helligkeit 7,67 mag
Spektralklasse
(nach Tholen)
T
Geschichte
Entdecker Jérôme-Eugène Coggia
Datum der Entdeckung 17. Februar 1868
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(96) Aegle wurde nach Aigle, einer der Najaden genannten Nymphen aus der griechischen Mythologie, benannt.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aegle (mythology) — Aegle (Ancient Greek polytonic|Αἴγλη) is the name of several different figures in Greek mythology:*Aegle, the most beautiful of the Naiads, daughter of Zeus and Neaera, [Virgil, Eclogues vi. 20] , by whom Helios begot the Charites. [Pausanias, ix …   Wikipedia

  • Aegle — may refer to:* Aegle (mythology), a number of characters from Greek mythology * 96 Aegle, an asteroid * the Bael tree, scientific name Aegle marmelos * Aegle (moth), a genus of moths in the family Noctuidae …   Wikipedia

  • Aegle hedychroa — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum: Arthropoda …   Wikipedia

  • Aegle nubila — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum: Arthropoda …   Wikipedia

  • Aegle — steht für die lateinische Namensform für mehrere Gestalten der griechischen Mythologie, siehe Aigle Aegle (Gattung), eine Pflanzengattung aus der Familie der Rautengewächse (96) Aegle, ein Asteroid Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • AEGLE MARMELOS (L.) CORRẽA - ЭГЛЕ МАРМЕЛАДОВОЕ, АЙВА БЕНГАЛЬСКАЯ — см. 512. Дерево. A. marmelos (L.) Corrẽa Э. мармеладовое, Айва бенгальская in Transact. Linn. Soc. V (1800) 222. Burkill (1935) 55. Singh (1954) 405. Hocking (1962) 112. Алексеев (1965) 117, рис. S y n. Crataeva marmelos L.; Feronia… …   Справочник растений

  • Aegle — Correa, Gattung der Rutazeen, sehr nahe verwandt mit Citrus, dornige Bäume mit dreizähligen Blättern, Blüten in Trugdolden oder Rispen und orangeähnlichen, kugeligen Früchten mit harter Rinde. Zwei Arten. A. Marmelos Correa, in Ostindien, wird… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aegle — Correa, Pflanzengattg. der Rutazeen. A. Marmelos Correa, ostind. Baum; die süß säuerlichen Früchte (getrocknet Fructus Belae) werden in Indien gegessen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aegle — AEGLE, es, Gr. Ἄιγλη, ης, (⇒ Tab. I.) eine von den Töchtern des Hesperus, welche die goldenen Aepfel in den von ihm benannten Gärten der Hesperidum verwahreten. Apollod. lib. II. c. 4. §. 10. Sieh Hesperides …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Aegle [1] — AEGLE, es, (⇒ Tab. XIV.) die jüngste Tochter des Aesculapius. Schol. Ari stoph ad Plut. v. 701 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Aegle [2] — AEGLE, es, (⇒ Tab. VI.) der Sonne und der Clymenes Tochter und Schwester des Phaethons, Hygin Fab. 156. die wegen des Todes dieses ihres Bruders endlich, nebst ihren übrigen Schwestern, in Pappelbäume, wie ihre Thränen in Agtstein verwandelt… …   Gründliches mythologisches Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.