Adolf Weil

Adolf Weil (* 7. Februar 1848 in Heidelberg; † 23. Juli 1916 in Wiesbaden), war ein deutscher Mediziner.

Leben und Werk

Weil studierte an der Universität Heidelberg und promovierte 1871. Anschließend ging er nach Berlin und wurde Assistent bei Friedrich Theodor von Frerichs, wo er sich auch habilitierte. 1886 folgte er einem Ruf an die Universität Dorpat, musste aber schon ein Jahr später wegen einer Erkrankung die Lehrtätigkeit aufgeben. 1893 siedelte er nach Wiesbaden über, wo er später verstarb.

Er isolierte als erster das Norleucin und beschrieb die nach ihm als Weilsche Krankheit bezeichnete schwere Verlaufsform der Leptospirose.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adolf Weil — may refer to:* Adolf Weil (physician) (1848/1849 1916), German physician. * Adolf Weil (motorcyclist), German former Grand Prix motocross racer …   Wikipedia

  • Adolf Weil — Tableau de l Université de Heidelberg Le portrait de Adolf Weil se trouve en haut à gauche. Adolf Weil (7 février 1848, Heidelberg – 23 juillet 1916, Wiesbaden) est un médecin allemand qui a décrit la « maladie de Weil » ou leptospirose …   Wikipédia en Français

  • Adolf Weil (physician) — Adolf Weil (February 7, 1848, Heidelberg July 23, 1916) was a German physician after whom Weil s disease is named.External links* [http://www.jewishencyclopedia.com/view.jsp?artid=82 letter=W JewishEncyclopedia.com WEIL, ADOLF: ] at… …   Wikipedia

  • Adolf Weil (motorcyclist) — Adolf Weil is a German former motocross racer. He competed in the FIM 250cc and 500cc Motocross Grand Prix world championships as a rider for the Maico factory racing team during the 1970s. He finished in second place in the 1973 250cc World… …   Wikipedia

  • Weil — ist der Name folgender Orte: Weil am Rhein, Stadt im Landkreis Lörrach, Baden Württemberg Weil der Stadt, Stadt im Landkreis Böblingen, Baden Württemberg Weil (Oberbayern), Gemeinde im Landkreis Landsberg am Lech, Bayern Weil (Esslingen am… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Leib — (* 12. Januar 1900 in Berlin; † nach 1934) war ein deutscher Ganove und Vorsitzender des sog. Ringvereins Geselligkeits Club Immertreu 1919 e. V.. Der auch Muskel Adolf genannte Leib diente Filmregisseur Fritz Lang als Berater und Quelle für… …   Deutsch Wikipedia

  • Weil-Krankheit —   [nach dem Internisten Adolf Weil, * 1848, ✝ 1916], zu den Leptospirosen gehörende meldepflichtige akute Infektionskrankheit. Der Erreger (Leptospira interrogans) wird meist durch infizierte Ratten übertragen (Aufnahme von durch Ausscheidungen… …   Universal-Lexikon

  • Weil'sdisease — Weil s disease (vīlz, wīlz) n. A severe form of leptospirosis in humans that is characterized by jaundice, fever, muscle pain, and a tendency to hemorrhage.   [After Adolf Weil (1848 1916), German physician.] * * * …   Universalium

  • Weil (surname) — Used as a conjunction weil is the German word for because . The surname Weil (or Weill, Weyl) may refer to:Weil* Adolf Weil (or Adolph Weill) (1848–1916), German physician * Adolf Weil, motocross racer * André Weil, mathematician * Andrew Weil,… …   Wikipedia

  • Weil-Krankheit — Klassifikation nach ICD 10 A27.0 Leptospirosis icterohaemorrhagica (Weil Krankheit) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”