Adolfo Mexiac
Mauerbild von Adolfo Mexiac in der Universidad de Colima

Adolfo Mexiac (* 7. August 1927 in Coto de la Esperanza, Michoacán) ist ein mexikanischer Künstler.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

1944 bis 1946 studierte er Malerei an der Escuela Nacional de Artes de Morelia (Nationale Schule der Künste von Morelia). Darauf folgte von 1947 bis 1951 ein Studium an der aus der Academia de San Carlos hervorgegangenen Escuela Nacional de Artes Plásticas (ENAP) in Mexiko-Stadt. Ferner studierte Mexiac an der Kunstakademie La Esmeralda und an der Escuela de Artes del Libro (Schule der Buchkunst). Seine Lehrer waren José Chávez Morado, Leopoldo Méndez und Pablo O’Higgins. Von 1950 bis 1960 war Mexiac in der Taller de Gráfica Popular (Werkstatt der Volksgraphiker, TGP). Ebenfalls war er Professor für Grafik und Zeichenkunst an der ENAP. Von 1953 bis 1954 hielt er sich in Chiapas auf, wo er für das Instituto Nacional Indigenista (Nationalen Bevölkerungsinstitut, INI) Zeichnungen anfertigte. In Chiapas fand auch seine erste Einzelausstellung statt. Mexiac schuf Zeichnungen für verschiedene Zeitungen und Schulbücher. Von 1958 bis 1978 beteiligte er sich an vielen Biennalen, unter anderem in Jugoslawien, Chile, Kuba und Italien. 1957, 1958 und 1969 gewann er den ersten Preis im Grafiksalon von Mexiko, 1959 den ersten Preis bei den Weltfestspielen der Jugend und Studenten in Wien und 1964 den ersten Preis des Casa de las Américas auf Kuba. Sein berühmtestes Werk ist das 1981 fertig gestellte Wandgemälde im Palacio Legislativo in Mexiko-Stadt. Es hat eine Größe von 35 × 6 Metern und stellt die Verfassungsgeschichte Mexikos dar. 1986 bis 1987 entstanden Wandgemälde in der Universität von Colima. Die Werke Mexiacs wurden in fast 30 Einzelausstellungen weltweit präsentiert. Mexiac ist seit 1976 Mitglied der Academia de Artes[1]. Er wohnt in Mexiko-Stadt und Cuernavaca.

Literatur

  • Helga Prignitz: TGP: ein Grafiker-Kollektiv in Mexiko von 1937–1977. Berlin 1981, ISBN 3-922005-12-8.
  • Helga Prignitz-Poda: Taller de Gráfica Popular: Werkstatt für grafische Volkskunst: Plakate und Flugblätter zu Arbeiterbewegung und Gewerkschaften in Mexiko 1937–1986. Berlin 2002, ISBN 3-935656-10-6.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Academia de Artes: Escultura - Adolfo Mexiac

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adolfo Mexiac — Mural de Adolfo Mexiac en la Universidad de Colima. Adolfo Mexiac (* 7 de agosto de 1927 en Cuto de la Esperanza, Michoacán) es un artista mexicano. Biografía De 1944 a 1946 estudió pintura en la Escuela Nacional de Art …   Wikipedia Español

  • Adolfo — ist ein männlicher Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Zwischenname …   Deutsch Wikipedia

  • Mexiac — Mauerbild von Adolfo Mexiac in der Universidad de Colima Adolfo Mexiac (* 7. August 1927 in Coto de la Esperanza, Michoacán) ist ein mexikanischer Künstler. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mes–Mez — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Taller de Grafica Popular — Die Taller de Gráfica Popular (Werkstatt der Volksgraphiker, TGP) war ein Zusammenschluss internationaler Künstler in Mexiko. Sie wurde im Jahre 1937 gegründet und hatte zeitweise über einhundert Mitglieder. Bedeutende Mitglieder der Vereinigung… …   Deutsch Wikipedia

  • Facultad de Derecho (Universidad de Colima) — Saltar a navegación, búsqueda Interior de la Facultad de Derecho, con Mural de Adolfo Mexiac al fondo La Facultad de Derecho de la Universidad de Colima es uno de los principales planteles que conforman a la Universidad de Colima. Se encontraba… …   Wikipedia Español

  • Venustiano Carranza, D.F. — Venustiano Carranza   Delegación   Venustiano Carranza within the Federal District …   Wikipedia

  • 7. August — Der 7. August ist der 219. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 220. in Schaltjahren), somit bleiben noch 146 Tage bis zum Jahresende. Die erste Hälfte des Sommers ist vorüber. Historische Jahrestage Juli · August · September 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Casa de las Américas — Hauptgebäude der Casa de las Américas in Vedado/Havanna Casa de las Américas (Haus der Amerikas) ist ein kubanisches Kulturinstitut. Es wurde am 28. April 1959 durch Haydée Santamaría gegründet, die das Zentrum bis zu ihrem Tod im Jahre 1980… …   Deutsch Wikipedia

  • Taller de Gráfica Popular — Die Taller de Gráfica Popular (Werkstatt der Volksgraphiker, TGP) war ein Zusammenschluss internationaler Künstler in Mexiko. Sie wurde im Jahre 1937 gegründet und hatte zeitweise über einhundert Mitglieder. Bedeutende Mitglieder der Vereinigung… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”