Adrian Noble

Adrian Keith Noble (* 19. Juli 1950) ist ein englischer Theaterregisseur. Noble war Intendant und künstlerischer Leiter der Royal Shakespeare Company von 1990 bis 2003.

Nach dem Studium an der Universität Bristol begann Noble seine professionelle Laufbahn als Regisseur am Drama Centre London. Danach arbeitete er am Jugendtheater, bis er 1976 zum Bristol Old Vic Theatre ging. Daneben hat er als Regisseur für das Fernsehen gearbeitet. Von 1980 bis 1981 hat er am Royal Exchange Theatre in Manchester gearbeitet, wo er u.a. das Stück Duchesse of Malfi inszenierte, für das er den Londoner Critics Award und den Drama Award gewann (auch für seine Inszenierung des Doktor Faust und als Bester Regisseur für die Inszenierung von A Doll's House 1980). Im Laufe seiner Karriere hat er 120 Olivier Award Nominierungen erhalten. 1980 ging Adrian Noble als Assistent zur Royal Shakespeare Company. Seine erste Produktion war Ostrowskys Two Sister. 1988 wurde er zum Regisseur befördert. 1989 nahm Adrian Noble eine Auszeit beim RSC und arbeitete bei der Peter Hall Company, wo er The Fairy Queen inszenierte. Er arbeitete auch am Manhattan Theatre Club und am Kent Opera House. In dieser Zeit hat er auch Giovanni in einem Zirkuszelt in Paris produziert. Nach dieser Zeit der Suche nach Selbstständigkeit ging er im März 1991 zurück zur RSC. Er hat außerdem auch einige erfolgreiche Musicals im Londoner West End inszeniert, darunter Tschitti Tschitti Bäng Bäng und The Secret Garden.

Theater

Film

  • The fairy queen (TV)1989
  • A Midsummer Night's Dream 1996
  • Il ritorno d'Ulisse in patria (Oper von Claudio Monteverdi) (TV) 2002

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adrian Noble — Nombre real Adrian Keith Noble Nacimiento 19 de julio de 1950 (61 años) Chichester (Inglaterra) Ficha en IMDb Adrian Keith Noble (Chichester ( …   Wikipedia Español

  • Adrian Noble — Adrian Keith Noble, né à Chichester, Sussex, le 19 juillet 1950, est un metteur en scène britannique. Il a été directeur artistique et administrateur général de la Royal Shakespeare Company de 1990 à 2002. Après des études à l… …   Wikipédia en Français

  • Adrian Noble — Infobox Person name = Adrian Noble caption = birth date = birth date|1950|07|19|mf=y birth place = Chichester, Sussex, England death date = death place = other names = Adrian Keith Noble known for = Royal Shakespeare Company artistic director and …   Wikipedia

  • Adrian Keith Noble — (* 19. Juli 1950) ist ein englischer Theaterregisseur. Noble war Intendant und künstlerischer Leiter der Royal Shakespeare Company von 1990 bis 2003. Nach dem Studium an der Universität Bristol begann Noble seine professionelle Laufbahn als… …   Deutsch Wikipedia

  • Noble — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Noble (Georgia) Noble (Illinois) Noble (Iowa) Noble (Kentucky) Noble (Louisiana) Noble (Missouri) Noble (Ohio) Noble (Oklahoma) Noble (Pennsylvania) Noble (Texas) Noble (Washington) Noble… …   Deutsch Wikipedia

  • Adrian Willaert — Born Bruges (?) Died 7 December 1562(1562 12 07) Venice Occupation compos …   Wikipedia

  • Adrian I —     Pope Adrian I     † Catholic Encyclopedia ► Pope Adrian I     From about 1 February, 772, till 25 December, 795; date of birth uncertain; d. 25 December, 795. His pontificate of twenty three years, ten months, and twenty four days was… …   Catholic encyclopedia

  • Adrian VI —     Pope Adrian VI     † Catholic Encyclopedia ► Pope Adrian VI     The last pontefice barbaro (Guicciardini, XIV, v), and the only pope of modern times, except Marcellus II, who retained his baptismal name; succeeded Pope Leo X, from 9 January,… …   Catholic encyclopedia

  • Adrian I Von Bubenberg — Adrian Ier von Bubenberg (v. 1434–1479), membre d une noble famille de la région de Berne, en Suisse. Héros de la bataille de Morat. Fils de Heinrich IV von Bubenberg, avoyer de Berne et seigneur de Spiez. Sommaire 1 Mariages 2 Origines des von… …   Wikipédia en Français

  • Adrian I von Bubenberg — Adrian Ier von Bubenberg (v. 1434–1479), membre d une noble famille de la région de Berne, en Suisse. Héros de la bataille de Morat. Fils de Heinrich IV von Bubenberg, avoyer de Berne et seigneur de Spiez. Sommaire 1 Mariages 2 Origines des von… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”