Agostino Ricci

Agostino Ricci (* 24. Januar 1832 in Savona; † 26. Oktober 1896 in Turin) war ein italienischer General.

Er studierte in Genua die Rechte, trat aber 1848 nach dem Aufstand in Mailand als Leutnant in ein lombardisches Regiment ein und ging darauf in ein sardinisches Linienregiment über, machte den Krimkrieg mit und zeichnete sich bei Solferino 1859 aus. Zum Kapitän befördert, wurde er mit dem militärischen Unterricht der Prinzen Umberto und Amadeo betraut, 1864 Major und Abteilungschef im Kriegsministerium, 1866 Sekretär der mit der Heeresreform beauftragten Kommission und Lehrer an der Kriegsschule, dann Brigadegeneral und endlich in den Großen Generalstab berufen. Er wurde mit mehreren wichtigen Missionen, unter anderen 1885 auch nach Massawa, betraut. 1885 zum Deputierten gewählt, wurde er zum Generalkommandanten der 4. Militärterritorialdivision in Coni ernannt.

Werke

  • Introduzione allo studio dell'arte militare. Turin 1863.
  • Appunti sulla difesa dell'Italia in generale e della sua frontiera nord-ovest in particolare. Turin 1872.
Meyers Konversationslexikons logo.svg Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ricci — ist der Familienname folgender Personen: Agostino Ricci (1832–1896), italienischer General Caterina de Ricci (Alessandra Lucrezia Romola; 1522–1589), Florentiner Dominikanerin Christina Ricci (* 1980), US amerikanische Schauspielerin Davide Ricci …   Deutsch Wikipedia

  • Ricci — (spr. rittschi), 1) Scipione, kath. Geistlicher, geb. 9. Jan. 1741 in Florenz, gest. 27. Jan. 1810 in Pistoja, Zögling des römischen Seminars, wurde 1766 Auditor der Nunziatur in Florenz, 1775 Generalvikar daselbst und 1780 Bischof von Pistoja… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Francisco Ricci — Saltar a navegación, búsqueda Auto de fe (1683). Francisco Rici (Madrid, 1614 – El Escorial, 1685) fue un pintor barroco español, hijo de …   Wikipedia Español

  • Liste der Biografien/Ric — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus (Spanien) — Amadeus, Herzog von Aosta Amadeus Ferdinand Maria von Savoyen (sp. Amadeo Fernando María; ital. Amedeo Ferdinando Maria) (* 30. Mai 1845 in Turin; † 18. Januar 1890 ebenda) war Herzog von Aosta und König von Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • Umberto I. — Umberto I. Umberto I. (dt.: Humbert, voller Name: Umberto Ranieri Carlo Emanuele Giovanni Maria Ferdinando Eugenio di Savoia, * 14. März 1844 in Turin; † 29. Juli 1900 in Monza) war König von Italien. Er wurde am 14. März 1844 in Turin als… …   Deutsch Wikipedia

  • Umberto I. (Italien) — König Umberto I. von Italien (1882) Umberto I., mit vollem Namen Umberto Rainerio Carlo Emanuele Giovanni Maria Ferdinando Eugenio di Savoia (*14. März 1844 in Turin – † 29. Juli 1900 in Monza durch ein Attentat) entstammte dem Hause Savoyen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Amadeus I. (Spanien) — Amadeus, Herzog von Aosta Amadeus Ferdinand Maria von Savoyen (sp. Amadeo Fernando María; ital. Amedeo Ferdinando Maria) (* 30. Mai 1845 in Turin; † 18. Januar …   Deutsch Wikipedia

  • Liste de peintres italiens — Le foisonnement très important des peintres italiens s explique par le nombre des mouvements et des courants qui se sont développés surtout depuis la Renaissance italienne. Écoles de peinture en Italie Certains des peintres œuvrant en Italie… …   Wikipédia en Français

  • Liste des participants à l'expédition des Mille — Les Mille (en italien i Mille) constitue la formation garibaldienne qui a pris part, en 1860, à la campagne militaire en Italie méridionale connue sous le nom de l expédition des Mille afin de conquérir le Royaume des Deux Siciles et de l annexer …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”