Ahmet Çakır

Ahmet E. Çakır ist ein deutscher Ergonom und Autor zahlreicher Bücher zur Ergonomie und Beleuchtung.

Çakır kam 1963 nach Berlin. 1975 wurde er mit Untersuchungen über die empfindungsgemässe Beurteilung von farbfernsehgerechten Flutlichtanlagen für Sportstättenbeleuchtung an der dortigen Technischen Universität promoviert, 1978 veröffentlichte er eine erste Studie über Bildschirmarbeitsplätze.

1979 wird der Deutschtürke wissenschaftlicher Leiter des Ergonomic Instituts Berlin, das er noch heute zusammen mit seiner Frau leitet. Er ist seit Jahrzehnten Mitglied von nationalen und internationalen Normungsausschüssen auf den Gebieten Ergonomie und Informationstechnik, ist u.a. Mitglied der Internationalen Beleuchtungskommission und der Lichttechnischen Gesellschaft sowie der Ergonomic Society und der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. Von 1981 an war er zudem als besonderer Sachverständiger beim Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften tätig, bis diese in der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) aufgegangen ist.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cakir — Çakır ist der Familienname folgender Personen: Ahmet Çakır (* ?), deutscher Ergonom und Fachautor Mehmet Çakır (* 1984), türkischer Fußballspieler Murat Çakır (* 1960), deutscher Politiker (WASG) Rıdvan Çakır (* 1945), türkischer Präsident der… …   Deutsch Wikipedia

  • Çakır — ist ein türkischer männlicher und weiblicher Vorname mit der Bedeutung „bläulich“[1] sowie ein Familienname. Bekannte Namensträger Familienname Ahmet Çakır (* 19**), deutscher Ergonom und Fachautor Cüneyt Çakır (* 1976), türkischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmet — ist ein türkischer männlicher Vorname als Variante des arabischen Namens Ahmad. Bekannte Namensträger Vorname Ahmet Ak (* 1966), türkischer Ringer Ahmet Akyalçın (* 1949), türkischer Jurist Ahmet Alkış (* 1949), türkischer Brigadegeneral Ahmet… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmet Şık — (* 1970 in Adana) ist ein türkischer Autor, Gewerkschafter und investigativer Journalist.[1][2] Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Gerichtsverfahren …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cah–Cal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Malatya — For other uses, see Malatya (disambiguation). Malatya A collage of Malatya …   Wikipedia

  • Metin Oktay — Personal information Full name Metin Oktay …   Wikipedia

  • Mordoğan — general view Location of Mordoğan within Turkey …   Wikipedia

  • Ergonomie — Die Ergonomie ist die Wissenschaft von der Gesetzmäßigkeit menschlicher Arbeit. Der Begriff setzt sich aus den griechischen Wörtern ergon (Arbeit, Werk) und nomos (Gesetz, Regel) zusammen. Er bedeutet frei übersetzt Gesetzmäßigkeit der Arbeit .… …   Deutsch Wikipedia

  • Malatya — Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis Malatya …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”