Ahsen-Oetzen

Ahsen-Oetzen ist ein Ortsteil der Gemeinde Thedinghausen in der Samtgemeinde Thedinghausen im niedersächsischen Landkreis Verden.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ahsen-Oetzen entstand auf Inseln innerhalb von Weserarmen und kann als Schwarmsiedlung bezeichnet werden. Oetzen wird erstmals 1250 und Ahsen 1534 urkundlich erwähnt. Durch das Gesetz über die Neugliederung der Gemeinden im Raum Verden vom 6. April 1972 wurden die Gemeinden Ahsen-Oetzen, Morsum, Beppen und Wulmstorf zu einer Gemeinde (Morsum) zusammengeschlossen. Seit dem 1. November 2006 bildet Morsum mit Thedinghausen die neue vergrößerte Gemeinde Thedinghausen.[1]

Geografie

Lage

Ahsen-Oetzen liegt im nordöstlichen Bereich der Samtgemeinde Thedinghausen, 3,5 km östlich vom Kernort Thedinghausen entfernt.

Flüsse

Die Weser fließt von Oetzen aus nordöstlich in 1 km Entfernung.

Nachbarorte

Nachbarorte sind - von Norden aus im Uhrzeigersinn - Morsum, Holtorf, Lunsen und Werder. Es sind alles Ortsteile von Thedinghausen.

Infrastruktur

Verkehr

Straßen

Ahsen-Oetzen liegt an der L203, die von Thedinghausen nach Verden (Aller) führt und bei Groß Hutbergen die Weser überquert. Ansonsten liegt Ahsen-Oetzen fernab des großen Verkehrs. Die A27 verläuft 7 km entfernt nördlich. Die von Rotenburg (Wümme) über Verden (Aller) und Nienburg (Weser) nach Minden führende B 215 verläuft östlich, 11 km entfernt.

Fähre

Seite der Mitte des 18. Jahrhunderts bis 1959 gab es an der Weser zwischen Grinden (Gemeinde Langwedel) und Ahsen (Gemeinde Morsum) eine Fährstelle mit bis zu vier Handkähnen und einer Prahmfähre für die Landwirte, die zu beiden Seiten der Weser Land bewirtschafteten. Seit 2005 gibt es wieder eine Fähre als touristische Attraktion.[2]

Vereine

  • Fährverein Hagen-Grinden / Ahsen-Oetzen e.V.

Einzelnachweise

  1. Morsum (Thedinghausen)#Geschichte
  2. Zur Geschichte der Fähre Grinden - Oetzen

Weblinks

52.9607389.0802

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahsen-Oetzen — Original name in latin Ahsen Oetzen Name in other language Ahsen Oetz, Ahsen Oetzen, Oetzen State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.95868 latitude 9.07933 altitude 11 Population 1384 Date 2012 07 04 …   Cities with a population over 1000 database

  • Morsum (Thedinghausen) — Morsum Gemeinde Thedinghausen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Wulmstorf — ist ein Ortsteil der Gemeinde Thedinghausen in der Samtgemeinde Thedinghausen im niedersächsischen Landkreis Verden. Wulmstorf, Landwehrstraße im Herbst Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Beppen — ist ein Ortsteil der Gemeinde Thedinghausen in der Samtgemeinde Thedinghausen im niedersächsischen Landkreis Verden. Inhaltsverzeichnis 1 Geografie 1.1 Lage 1.2 Flüsse 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Osterholz – Verden — Wahlkreis 35: Osterholz – Verden Land Deutschland Bundesland Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Verden — Wahlkreis 35: Osterholz – Verden Land Deutschland Bundesland Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Verden - Osterholz — Wahlkreis 35: Osterholz – Verden Land Deutschland Bundesland Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Verden - Rotenburg - Osterholz — Wahlkreis 35: Osterholz – Verden Land Deutschland Bundesland Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Verden – Osterholz — Wahlkreis 35: Osterholz – Verden Land Deutschland Bundesland Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahlkreis Verden – Rotenburg – Osterholz — Wahlkreis 35: Osterholz – Verden Land Deutschland Bundesland Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”