Aidan Quinn
Aidan Quinn beim Tribeca Film Festival 2009

Aidan Quinn (* 8. März 1959 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Quinn entstammt einer irischen Familie. Sein Vater war Literaturprofessor, sein älterer Bruder Declan ist Kameramann, seine jüngere Schwester Marian Schauspielerin und Regisseurin. Er wuchs zeitweise in Belfast, Dublin und anderen irischen Städten auf. Bereits im Alter von 19 Jahren spielte er an einem Theater in Chicago. Er absolvierte die Rockford West High School und dann die DePaul University, an der er Theaterschauspiel studierte.

Quinn übernahm 1986 in dem Film Mission eine größere Rollen neben Robert De Niro und Jeremy Irons. Für seine Rolle in dem Fernsehfilm Früher Frost (1985), einem der ersten Dramen, das sich inhaltlich mit dem Thema Aids auseinandersetzte, trat er neben Gena Rowlands und Ben Gazzara auf und wurde dafür für einen Emmy Award nominiert. In dem Film Benny und Joon spielte Quinn 1993 eine der Hauptrollen neben Johnny Depp und Mary Stuart Masterson, 1994 in Legenden der Leidenschaft neben Brad Pitt und Anthony Hopkins. Für seine Rolle in dem Fantasyfilm Zauberhafte Schwestern, in dem er 1998 neben Nicole Kidman und Sandra Bullock auftrat, wurde er für den Blockbuster Entertainment Award nominiert. Er trat in einigen Theaterproduktionen der Goodman Theater Acting Company und der Steppenwolf Theatre Company in Chicago auf.

Quinn ist seit dem Jahr 1987 mit der Schauspielerin Elizabeth Bracco verheiratet, die beiden haben miteinander zwei Töchter.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aidan Quinn — Nombre real Aodhán Ó Cuinn Nacimiento 8 de marzo de 1959 (52 años) …   Wikipedia Español

  • Aidan Quinn — Infobox Actor name = Aidan Quinn imagesize = caption = birthdate = birth date and age|1959|3|8 location = Rockford, Illinois, U.S. othername = spouse = Elizabeth Bracco (September 1, 1987 present) 2 Children awards = Sundance Film Festival… …   Wikipedia

  • Aidan Quinn — Pour les articles homonymes, voir Quinn. Aidan Quinn …   Wikipédia en Français

  • Aidan — is an Irish given name, a diminutive of Aodh and usually translated into English as little fiery one or similar. Formerly common only in Ireland, the name (together with variants) has become popular in the United Kingdom and United States of… …   Wikipedia

  • Quinn — or O Quinn is a surname of Irish origin. It comes from the original and Irish name Ó Cuinn, ie descendants of Conn . It means wisdom or chief .People commonly known by their family name Quinn include: *Aidan Quinn, American actor *Alex Quinn, son …   Wikipedia

  • Quinn (Familienname) — Quinn ist der Familienname folgender Personen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Aidan Quinn …   Deutsch Wikipedia

  • Quinn — Saltar a navegación, búsqueda Quinn u O Quinn es un apellido de origen irlandés. Procede del nombre propio Ó Cuinn, refiriéndose a los descendientes de Conn. Personalidades Apellido Aidan Quinn, actor americano Alex Quinn, hijo de Anthony Quinn… …   Wikipedia Español

  • Quinn —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Quinn est un nom de famille notamment porté par : Aidan Quinn (1959 ), acteur et producteur américain ; Aileen Quinn (1971 ),… …   Wikipédia en Français

  • Aidan Collins — Football player infobox playername = Aidan Collins fullname = Aidan Collins height = height|ft=6|in=2 dateofbirth = birth date and age|1986|10|18 cityofbirth = Chelmsford countryofbirth = England currentclub = Chelmsford City clubnumber =… …   Wikipedia

  • Declan Quinn — (irisch: Deaglán Ó Cuinn;) (* 1957 in Chicago, Illinois) ist ein irischstämmiger US amerikanischer Kameramann und dreimaliger Empfänger des Independent Spirit Award für die Beste Kamera. Quinn stammt aus einer irischen Familie und ist der Bruder… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”