Air Gabon
Air Gabon
Das Logo der Air Gabon
IATA-Code: GN
ICAO-Code: AGN
Rufzeichen: GOLF NOVEMBER
Gründung: 1951
Betrieb eingestellt: 2006
Sitz: Libreville, GabunGabun Gabun
Drehkreuz:

Libreville-Leon M'ba

Heimatflughafen: Libreville-Leon M'ba
Unternehmensform: Staatsbesitz
Flottenstärke: 4
Ziele: National und international
Air Gabon hat den Betrieb 2006 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Air Gabon war eine nationale gabunische Fluggesellschaft mit Sitz in Libreville und Basis auf dem Flughafen Libreville Leon M'ba.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Air Gabon wurde 1951 als Compagnie Aerienne Gabonaise gegründet. Damals wurden nur regionale Ziele mit Propellerflugzeugen Beechcraft und Bombardier angeflogen.

1968 wurde sie zur staatlichen Fluglinie umgewandelt und bekam daraufhin den Namen Societe Nationale Air Gabon. 1977 wurde sie schließlich in Air Gabon umbenannt und führte die ersten internationalen Flüge durch. Die erste Verbindung nach Paris wurde ein großer Erfolg, für die Fluggesellschaft, woraufhin eine Boeing 737, eine Boeing 747 und eine Fokker F-28 angeschafft wurden. 1996 wurde die Flotte durch eine Boeing 767 ergänzt, welche fortan beispielsweise nach Paris eingesetzt wurde.

Im Jahr 2006 führte ein Abkommen zwischen Royal Air Maroc und der gabunischen Regierung dazu, das sich Air Gabon auflösen und als Air Gabun International neu gegründet werden sollte. Diese Nachfolge trat stattdessen jedoch die heutige Gabon Airlines an.

Flugziele

Air Gabon bediente neben einigen Inlandszielen hauptsächliche internationale Langstrecken, beispielsweise nach Rom und Paris.

Flotte

Vor Einstellung des Flugbetriebs im Jahr 2006 bestand die Flotte der Air Gabon aus vier Flugzeugen:

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Air Gabon — Société Nationale Air Gabon IATA GN ICAO AGN Callsign GOLF NOVEMBER Founded …   Wikipedia

  • Air Gabon — Société Nationale Air Gabon La meilleur solution Codes AITA OACIL Indicatif d appel GN AGN GOLF NOVEMBER Repères historiques Date de création 1977 Date de disparition 2006 Fondateur …   Wikipédia en Français

  • Air Gabon International — Codes AITA OACIL Indicatif d appel Repères historiques Date de création 2006 Généralités Basée à Aéroport International Léon Mba …   Wikipédia en Français

  • Air Gabon International — was a planned airline to be based in Libreville, Gabon. It was announced in February 2006 to replace the bankrupt Gabonese government owned national carrier Air Gabon. Services were never launchedcite news | title= Directory: World Airlines |… …   Wikipedia

  • Gabon Airlines — Une nouvelle façon de voyager. Codes AITA OACIL Indicatif d appel GY GBK GABON A …   Wikipédia en Français

  • Air Lib — est une ancienne compagnie aérienne française déclarée en cessation de paiements le 13 février 2003 et dont le tribunal de commerce de Créteil a prononcé la liquidation le 17 février 2003. À cause de l ampleur des fonds… …   Wikipédia en Français

  • Air Liberté — Air Lib Air Lib est une ancienne compagnie aérienne française déclarée en cessation de paiements le 13 février 2003 et dont le tribunal de commerce de Créteil a prononcé la liquidation le 17 février 2003. À cause de l ampleur… …   Wikipédia en Français

  • Gabon — /gann bawonn /, n. 1. Official name, Gabonese Republic. a republic in W equatorial Africa: formerly a part of French Equatorial Africa; member of the French Community. 1,190,159; 102,290 sq. mi. (264,931 sq. km). Cap.: Libreville. 2. an estuary… …   Universalium

  • Air Affaires Gabon — est une compagnie gabonaise de transport à la demande et de travail aérien. Elle fait partie des compagnies aériennes interdites d exploitation en Europe. Sommaire 1 Historique 2 Code 3 Avions utilisés 4 …   Wikipédia en Français

  • Air Service Gabon — IATA X7 OACI AGB Indicativo Fundación 1965 …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”