Europahymne
Europahymne, gespielt von der US Navy Band

Die Europahymne ist die Hymne der Europäischen Union und des Europarates und eines der offiziellen Symbole der Europäischen Union.

Die Hymne ist eine Instrumentalfassung des Hauptthemas „An die Freude“ aus dem letzten Satz der neunten Sinfonie Ludwig van Beethovens (Uraufführung 1824).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte der Europahymne

Der Europarat nahm 1972 die Melodie als eigene Hymne an und beauftragte Herbert von Karajan mit dem Arrangement dreier Versionen: einer Solopiano-Version sowie je einer Fassung für Blasorchester und für Sinfonieorchester. 1985 wurde die Instrumentalversion auf Vorschlag des Adonnino-Ausschusses von den Staats- und Regierungschefs der Europäischen Gemeinschaften als offizielle Hymne der EG angenommen. Sie ersetzt nicht die Nationalhymnen der Mitgliedstaaten, sondern ist Ausdruck der Werte – Freiheit, Frieden und Solidarität –, die alle Mitglieder teilen, sowie Ausdruck für die Einheit Europas in der Vielfalt.[1]

Hymne ohne Text

Um keine europäische Sprache zu bevorzugen und wegen der symbolischen Universalität der Musik, ist die Europahymne nicht die Chorfassung Beethovens mit dem deutschen Text von Friedrich Schiller („Freude, schöner Götterfunken...“), die Graf Coudenhove-Kalergi, der Gründer der Paneuropa-Union, schon 1955 als Europäische Hymne vorgeschlagen hatte[2], sondern ein reines Melodie-Arrangement.

Es gibt verschiedene Textvorschläge in unterschiedlichen Sprachen[3], die auch schon zum Teil auf Veranstaltungen von Chören vorgetragen wurden, keiner dieser Texte ist jedoch offiziell anerkannt.

Sonstiges

Am Tag der Unabhängigkeitserklärung des Kosovo, dem 17. Februar 2008, wurde die Europahymne dort als provisorische Nationalhymne gespielt.[4]

Von 1974 bis 1980 war die Melodie mit dem Text "Rise O Voices of Rhodesia" Nationalhymne der (international nicht anerkannten) Republik Rhodesien.

Zu unterscheiden von der Europahymne ist die aus dem Fernsehen bekannte sogenannte Eurovisionshymne, das Präludium aus dem Te Deum von Marc-Antoine Charpentier.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Erläuterung auf der Webseite der Europäischen Union zur Hymne, zuletzt abgerufen 4. Februar 2009
  2. Briefwechsel zwischen Richard Coudenhove-Kalergi und Paul M. G. Lévy, dem Direktor des Pressedienstes beim Europarat vom August und September 1955. European anthem, Documents, Council of Europe, Library and Archives, 19. September 2005, abgerufen am 4. Februar 2009 (Flashplayer erforderlich)
  3. vgl. bspw. die Presseinformation des Europaabgeordneten Ingo Friedrich (MdEP) – über das Ergebnis einer inoffiziellen Wettbewerbs-Initiative aus dem Jahr 2004; zuletzt abgerufen 4. Februar 2009
  4. Enver Robelli: Die letzte Schlacht auf dem Amselfeld - Das Kosovo vor der Unabhängigkeit, 11. Februar 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Europahymne. — Europahymne.   Zur europäischen Hymne wurde 1972 vom Ministerkomitee des Europarates die »Ode an die Freude« aus Beethovens 9. Sinfonie (1822 24) erklärt. Am 21. 4. 1986 wurde die Europahymne (zusammen mit der Europaflagge) von den EG… …   Universal-Lexikon

  • Beethovens 9. Sinfonie — Ludwig van Beethoven (1770–1827); Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1820 Die 9. Sinfonie in d Moll op. 125 ist die letzte vollendete Sinfonie des Komponisten Ludwig van Beethoven. Sie stellt eine Zäsur in der Musikgeschichte dar und beeinflusste… …   Deutsch Wikipedia

  • Beethovens Neunte — Ludwig van Beethoven (1770–1827); Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1820 Die 9. Sinfonie in d Moll op. 125 ist die letzte vollendete Sinfonie des Komponisten Ludwig van Beethoven. Sie stellt eine Zäsur in der Musikgeschichte dar und beeinflusste… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Neunte — Ludwig van Beethoven (1770–1827); Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1820 Die 9. Sinfonie in d Moll op. 125 ist die letzte vollendete Sinfonie des Komponisten Ludwig van Beethoven. Sie stellt eine Zäsur in der Musikgeschichte dar und beeinflusste… …   Deutsch Wikipedia

  • Neunte Sinfonie (Beethoven) — Ludwig van Beethoven (1770–1827); Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1820 Die 9. Sinfonie in d Moll op. 125 ist die letzte vollendete Sinfonie des Komponisten Ludwig van Beethoven. Sie stellt eine Zäsur in der Musikgeschichte dar und beeinflusste… …   Deutsch Wikipedia

  • EU-Hymne — Flagge der Europäischen Union Die Europahymne ist die Hymne der Europäischen Union und des Europarates. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte der Europahymne …   Deutsch Wikipedia

  • 9. Sinfonie (Beethoven) — Ludwig van Beethoven (1770–1827); Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1820 Die 9. Sinfonie in d Moll op. 125 ist die letzte vollendete Sinfonie des Komponisten Ludwig van Beethoven. Als erstes Werk in Form einer Sinfoniekantate stellt sie eine Zäsur …   Deutsch Wikipedia

  • EU-Verfassung — Europaflagge Der Vertrag über eine Verfassung für Europa (VVE) war ein 2004 unterzeichneter, aber nicht in Kraft getretener völkerrechtlicher Vertrag, durch den das politische System der Europäischen Union reformiert werden sollte. Insbesondere… …   Deutsch Wikipedia

  • EU-Verfassung und Frankreich — Europaflagge Der Vertrag über eine Verfassung für Europa (VVE) war ein 2004 unterzeichneter, aber nicht in Kraft getretener völkerrechtlicher Vertrag, durch den das politische System der Europäischen Union reformiert werden sollte. Insbesondere… …   Deutsch Wikipedia

  • EU-Verfassungsvertrag — Europaflagge Der Vertrag über eine Verfassung für Europa (VVE) war ein 2004 unterzeichneter, aber nicht in Kraft getretener völkerrechtlicher Vertrag, durch den das politische System der Europäischen Union reformiert werden sollte. Insbesondere… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”