Akira Sasaki
Akira Sasaki Ski Alpin
Sasaki Akira
Nation JapanJapan Japan
Geburtstag 26. September 1981
Geburtsort Ōno
Größe 182 cm
Gewicht 80 kg
Karriere
Disziplin Slalom, Riesenslalom
Status aktiv
Platzierungen im alpinen Skiweltcup
 Debüt im Weltcup 28. Januar 2007
 Gesamtweltcup 25. (2005/06)
 Riesenslalomweltcup 55. (2004/05)
 Slalomweltcup 7. (2005/06)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Slalom 0 3 0
letzte Änderung: 1. März 2010

Akira Sasaki (jap. 佐々木 明, Sasaki Akira; * 26. September 1981 in Ōno (heute: Hokuto), Hokkaidō) ist ein japanischer Skirennläufer.

Eine bemerkenswerte Leistung lieferte er 2003 im Slalom von Wengen, wo er mit der Startnummer 65 überraschend hinter dem Italiener Giorgio Rocca auf den 2. Platz kam. Weitere Slalom-Erfolge erzielte er 2004 mit dem 4. Platz in Kranjska Gora, dem 5. Platz 2004 und 2005 in Sestriere sowie 2006 je ein 2. Platz in Schladming und Shigakōgen.

Sein bisher bestes Riesenslalom-Ergebnis fuhr er 2005 mit dem 24. Platz in Sölden. 2006 nahm er an den Olympischen Winterspielen in Turin teil.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge

Olympische Spiele

Weltmeisterschaften

Juniorenweltmeisterschaften

Weltcup

  • 3 Podestplätze

Kontinentalcups

  • 1 Podestplatz im Europacup
  • 2 Podestplätze im Nor-Am Cup
  • 9 Podestplätze im Far East Cup, davon 4 Siege

Weitere Erfolge

  • 1 japanischer Meistertitel (Slalom 2007)
  • 10 Siege bei FIS-Rennen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akira Sasaki — Naissance 26 septembre 1981 Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Akira Sasaki — (born September 26 1981 in Ohno, Hokkaidō) is a Japanese alpine skier. Sasaki represented Japan at the 2006 Winter Olympics. He did not finish any of his events at the 2006 Olympics. His best result in World Cup is from 2003 slalom in Wengen,… …   Wikipedia

  • Sasaki Akira — Akira Sasaki Nation …   Deutsch Wikipedia

  • Sasaki — ist der Familienname folgender Personen: Akira Sasaki (* 1981), japanischer Skirennläufer Hideo Sasaki (1919–2000), amerikanischer Architekt Kazuhiro Sasaki (* 1968), japanischer Baseballspieler Sasaki Kojirō (ca. 1586–1612), japanischer Samurai… …   Deutsch Wikipedia

  • Akira Fubuki — Akira Fubuki[1] Akira Fubuki (1980 ) Patronyme Akira Fubuki Surnom …   Wikipédia en Français

  • Akira (Anime) — Akira Titre original Akira アキラ Réalisation Katsuhiro Ōtomo Scénario Katsuhiro Ōtomo Izō Hashimoto Musique Shoji Yamashiro (Tsutomu Ōhashi) Direction artistique Katsuji Misawa Décors Kazuo Ebisawa, Yuji Ikehata, Koji On …   Wikipédia en Français

  • Akira (anime) — Akira Titre original Akira アキラ Réalisation Katsuhiro Ōtomo Scénario Katsuhiro Ōtomo Izō Hashimoto Musique Shoji Yamashiro (Tsutomu Ōhashi) Direction artistique Katsuji Misawa Décors Kazuo Ebisawa, Yuji Ikehata, Koji On …   Wikipédia en Français

  • Akira (film d'animation) — Akira Données clés Titre original Akira アキラ Réalisation Katsuhiro Ōtomo Scénario Katsuhiro Ōtomo Izō Hashimoto Sortie 1988 Durée 125 minutes envir …   Wikipédia en Français

  • Akira (Manga) — Akira Originaltitel アキラ Transkription Akira …   Deutsch Wikipedia

  • Akira Oze — Born July 26, 1947 (1947 07 26) (age 64) Osaka, Japan Nationality Japanese Area(s) Manga artist …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”