Akkommodation

Akkommodation (von lateinisch accomodare „anpassen“, „adaptieren“, „anlegen“, „festmachen“) bezeichnet:

Physiologie:

  • Akkommodation (Auge), das Fokussieren des Auges
  • Akkommodation (Darm), die Fähigkeit von Blinddarm, Colon ascendens und Mastdarm, ohne Erhöhung des intraluminalen Drucks unterschiedlich große Stuhlmengen zu speichern
  • Blasencompliance, die Fähigkeit der Harnblase, sich an steigende Harnmengen durch einen niedrigeren Dauertonus des Detrusors anzupassen
  • Akkommodation (Magen), die Fähigkeit des Magens, sein Volumen dem der aufgenommenen Nahrung anzupassen
  • Akkommodation (Niere), die Fähigkeit der Niere, eine vom Primärharn abweichende Osmolalität im Endharn herzustellen
  • Akkommodation (Zellmembran), die Fähigkeit der Zellmembran, aufgrund einer Besonderheit der schnellen, spannungsabhängigen Natriumkanäle bei langsam ansteigender Depolarisationsspannung kein Aktionspotential auszulösen


Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Akkommodation – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akkommodation — (lat., »Anbequemung«), im allgemeinen das Bestreben, das eigne Verhalten den Wünschen, Gewohnheiten und Schwachheiten andrer gemäß einzurichten; insbes. in der Didaktik die Herablassung des Lehrers zu dem Standpunkte des Schülers. Die Theologie… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Akkommodation — (lat.), Anbequemung, Anpassung …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Akkommodation — Akkommodation, Veränderungen des dioptrischen Apparats der Linsenaugen, um bei wechselnden Gegenstandsentfernungen auf der Retina ein scharfes Bild entstehen zu lassen. Akkommodieren können viele Cephalopoden, einige andere Wirbellose (z.B. die… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Akkommodation — (f), Anpassung (f) eng accommodation (of sense organs, particularly the eye) …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Akkommodation — Ak|kom|mo|da|ti|on 〈f. 20; unz.; Physiol.〉 1. Anpassung 2. Scharfeinstellung des Auges durch Anpassung der Augenlinse an die Entfernung des Gegenstandes [<frz. accommodation „Anpassung“; → akkommodieren] * * * Ak|kom|mo|da|ti|on, die; , en… …   Universal-Lexikon

  • Akkommodation — akomodacija statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Akies gebėjimas prisitaikyti prie tolio; gebėjimas aiškiai regėti įvairiai nutolusius daiktus. Akomodacijos mechanizmą sudaro krumplyno raumuo ir lęšis: raumeniui susitraukiant… …   Sporto terminų žodynas

  • Akkommodation — akomodacija statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Anksčiau susidarytos pažinimo struktūros (schemos) pokytis, kurio reikia naujai sąvokai ar naujai patirčiai suprasti. kilmė lot. accomodatio – prisitaikymas atitikmenys: angl.… …   Sporto terminų žodynas

  • Akkommodation — Ak|kom|mo|da|ti|on 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Anpassung, Scharfeinstellung des Auges durch Anpassung der Augenlinse an die Entfernung des Gegenstandes [Etym.: <frz. accommodation »Anpassung«; → akkommodieren] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Akkommodation — Akkommodatio̱n [zu lat. accommodare= anpassen] w; , en: Anpassung, Einstellung eines Organs auf die zu erfüllende Aufgabe; im engeren Sinne: Einstellung des Auges auf die jeweilige Sehentfernung durch Veränderung der Brechkraft der Linse …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Akkommodation — Ak|kom|mo|da|ti|on die; , en <aus gleichbed. fr. accommodation, dies aus lat. accomodatio zu accomodare, vgl. ↑akkommodieren> Angleichung, Anpassung, bes. Einstellung des Auges auf die jeweilige Sehentfernung …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”