Al Buqa'a
Al Buqa'a
Voller Name Al Buqa'a
Ort Amman
Gegründet 1968
Stadion Al Quwaysimah Stadion
Plätze 15.000
Liga Jordanische 1. Liga
2009/10 6. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Al Buqa'a (arabisch ‏البقعة‎, DMG al-Buqʿa) ist ein Sportverein aus Amman in Jordanien. Der Verein spielt in der höchsten Liga des Landes, der Jordanischen 1. Liga. Seine Heimspiele trägt der Verein im Al Quwaysimah Stadion aus. Gegründet wurde der Verein 1968. Der größte Erfolg des Vereins war das Erreichen des Pokalfinales 1980. Dort unterlag man Al-Faisaly mit 1:3. Seit dem Aufstieg im Jahr 2000 war der dritte Platz aus der Saison 2006/07 die höchste Platzierung in der Meisterschaft.

Vereinserfolge

National

  • Jordanischer FA Pokal
Finalist 1980 [1]

Einzelnachweise / Erläuterungen

  1. rsssf.com: Übersicht über die Pokalfinals

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Al Buqa'a — Nombre completo Al Buqa a Fundación 1968 (1 de enero de 1968) Estadio Estadio Al Quwaysimah Ammán, Jordania …   Wikipedia Español

  • Al Buqa'a — Football club infobox clubname = Al Buqa a fullname = Al Buqa a nickname = founded = 1968 ground = Al Quwaysimah Stadium Amman, Jordan capacity = 15,000 chairman = Omar Khamis manager = league = Jordan League season = 2007/08 position = pattern… …   Wikipedia

  • Al Buqa'a — Infobox club sportif Al Buqa a Généralités …   Wikipédia en Français

  • Al-Wihdat — SC Voller Name Al Wihdat Sport Club Ort Amman Gegründet 1956 …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Faisaly — Voller Name Al Faisaly Ort Amman Gegründet 1932 …   Deutsch Wikipedia

  • al-Wihdat — SC Voller Name al Wihdat Sport Club Ort Amman Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Buqa — (died January 16 1289) was a Mongol lord who was instrumental in sweeping Arghun to power as the fourth Il Khan of Iran in 1284 and became his chief minister (vizier) and advisor, succeeding Shams ad Din Juvayni whom Arghun had executed. Aided by …   Wikipedia

  • Ray, Iran, as a military objective — This article is about the city of Ray, Iran as a military objective, not the large territory of which it was once capital ( Ragau in the Apocryphal Book of Judith). Ray, in an area of fertile lowland between the Zagros Mountains, the Elburz… …   Wikipedia

  • Jassim Mohammed Ghulam — Nombre Jassim Mohammed Ghulam Al Hamd Nacimiento 11 de marzo de 1979 , Irak Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Junioren-Fußballweltmeisterschaft 2007/Kader — Siehe Hauptartikel: Junioren Fußballweltmeisterschaft 2007 Inhaltsverzeichnis 1 Argentinien 2 Brasilien 3 Chile 4 Costa Rica 5 Gambia 6 J …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”