Flin Flon


Flin Flon
Flin Flon
Lage in Manitoba, Saskatchewan
Flin Flon (Kanada)
Flin Flon
Flin Flon
Staat: Kanada
Provinzen: Manitoba, Saskatchewan
Koordinaten: 54° 46′ N, 101° 52′ W54.76809-101.86403299Koordinaten: 54° 46′ N, 101° 52′ W
Höhe: 299 m
Fläche: 11,55 km²
Einwohner: 5594 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 484,3 Einw./km²
Zeitzone: Central Time (UTC−6)
Postleitzahl: R8A
Bürgermeister: Tom Therien
Webpräsenz: www.cityofflinflon.com

Flin Flon ist ein Bergwerksstädtchen an der Grenze der kanadischen Provinzen Manitoba und Saskatchewan. Der überwiegende Teil des Stadtgebiets liegt in Manitoba. Der Name der Stadt geht auf die fiktive Figur Josiah Flintabbety Flonatin aus dem Heftroman The Sunless City von J. E. Preston Muddock zurück.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1927 gründete die Bergwerksgesellschaft Hudson Bay Mining and Smelting (HBM&S) hier eine Bergarbeitersiedlung als sie begann, die großen Lagerstätten von Kupfer- und Zinkerz der Gegend zu erschließen. Ein Jahr später erreichte eine Eisenbahnstrecke der HBM&S dann den Ort (heute Hudson Bay Railway). In den 1930ern wuchs Flin Flon schnell, als von der Weltwirtschaftskrise betroffene Farmer ihr Auskommen als Minenarbeiter suchten, und schon 1933 erlangte die Siedlung den Gemeindestatus. 1970 schließlich wurde Flin Flon eine Stadt.

Wirtschaft

Die mit Abstand meisten Beschäftigten arbeiten nach wie vor im Bergbau bei der HBM&S. Neben weiteren Jobs in Einzelhandel und Gastgewerbe bietet die Stadt auch einigen Fernfahrern Arbeit.[1] Seit 2002 baut Prairie Plant Systems in Flin Flon Cannabis für medizinische Zwecke an.

Söhne und Töchter der Stadt

In Flin Flon wurden der kanadische Filmregisseur Roger Avary und die kanadischen Eishockeyspieler Ken Baumgartner, Bobby Clarke, Ralph Backstrom, Ernie Wakely und Dean Evason geboren.

Fußnoten

  1. siehe Beschäftigten-Statistik Flin Flons auf den Gemeinde-Informationsseiten von Manitoba.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flin Flon — Administration Pays  Canada Province …   Wikipédia en Français

  • Flin Flon — Infobox Settlement official name = Flin Flon other name = native name = nickname = settlement type = City motto = imagesize = image caption = flag size = image seal size = image shield = shield size = city logo = citylogo size = mapsize = map… …   Wikipedia

  • Flin Flon — Original name in latin Flin Flon Name in other language Flin Flon, Flin Flon, YFO, fln flwn, Флин Флон, Флин Флон, Флін Флон State code CA Continent/City America/Winnipeg longitude 54.76824 latitude 101.86497 altitude 308 Population 6002 Date… …   Cities with a population over 1000 database

  • Flin Flon — ▪ Manitoba, Canada       city, western Manitoba, Canada, north of Athapapuskow Lake. A portion of Flin Flon lies in Saskatchewan and is jointly administered by both provinces. The name was derived (1915) from a fictional prospector, Professor… …   Universalium

  • Flin Flon — Flịn Flọn,   Bergbausiedlung in der Provinz Manitoba, Kanada, an der Provinz Grenze zu Saskatchewan, 7 100 Einwohner; Zink und Kupfererzbergbau, Zinkraffinerie und Kupferschmelze …   Universal-Lexikon

  • Flin Flon Bombers — City Flin Flon, Manitoba, Canada …   Wikipedia

  • Flin Flon Bombers — Gründung 1927 Geschichte Flin Flon Bombers 1927 1984 Creighton Bombers 1984 1986 Flin Flon Bombers seit 1986 …   Deutsch Wikipedia

  • Flin Flon (disambiguation) — Flin Flon is a city on the Manitoba Saskatchewan border in Canada.Flin Flon may also refer to: *Flin Flon (electoral district) *Flin Flon greenstone belt, geology *Flin Flon Bombers, a junior hockey team *Flin Flon School Division *Flin Flon… …   Wikipedia

  • Flin Flon (electoral district) — Flin Flon is a provincial electoral division in the Canadian province of Manitoba. It was created by redistribution in 1957, and has formally existed since the provincial election of 1958.At about 80,000 square kilometers, Flin Flon occupies… …   Wikipedia

  • Flin Flon (circonscription électorale) — Flin Flon Circonscription électorale provinciale Données clés Province  Manitoba (  Canada) Député …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.