Albegna
Albegna
Bei Albinia in der Nähe von Orbetello.

Bei Albinia in der Nähe von Orbetello.Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Toskana, ItalienVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt

Quelle bei Stribugliano (Arcidosso)Vorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Quellhöhe 1.018 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Tyrrhenisches Meer
42.5009592711.191978460

42° 30′ 3″ N, 11° 11′ 31″ O42.5009592711.191978460
Mündungshöhe 0 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-MÜNDUNG fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 1.018 m
Länge 66 kmdep1Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Der Albegna ist ein etwa 66 km langer Fluss in der Provinz Grosseto im Süden der Toskana, Italien. Er entspringt am Monte Buceto bei Stribugliano (Gemeinde Arcidosso) auf 1018 Meter. Zunächst führt sein Verlauf in Richtung Süden bis nach Saturnia. Danach fließt er nach Südwesten und mündet schließlich bei Albinia (Ortsteil von Orbetello) in das Tyrrhenische Meer. Sein Weg führt dabei meist durch landwirtschaftlich genutzte Flächen. Durch Schlamm und Schutt, den der Fluss aus den Bergen mitbrachte, entstand nahe der Mündung die Landzunge von Orbetello, welche die ehemalige Insel Monte Argentario heute mit dem Festland verbindet.

Weblinks

 Commons: Albegna – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albegna — Albegna, Fluß in Toscana, nimmt den Mersa u. Orcia auf …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Albegna (fleuve) — 42°30′N 11°11′E / 42.5, 11.183 …   Wikipédia en Français

  • ALBEGNA VALLEY —    The substantial (67 kilometers long) river valley that divides North Etruria from South Etruria and formed an important political frontier during Etruscan times. The valley is traditionally considered to have been dominated by the city of… …   Historical Dictionary of the Etruscans

  • Collines de l'Albegna et de la Fiora — Colline dell Albegna e del Fiora Les collines de l Albegna et de la Fiora (Colline dell Albegna e del Fiora) sont un territoire italien dans la partie centrale méridionale de la province de Grosseto en Toscane, compris entre les deux fleuves, l… …   Wikipédia en Français

  • Colline dell'Albegna e del Fiora — 42°40′34.43″N 11°32′20.30″E / 42.6762306, 11.5389722 Les collines de l Albegna et de …   Wikipédia en Français

  • Marsiliana d'Albegna — 42°32′09.00″N 11°20′32.00″E / 42.5358333, 11.3422222 Marsiliana d Albegna est une frazione …   Wikipédia en Français

  • MARSILIANA D’ALBEGNA —    A short lived settlement (725 to 550 BC) in the Albegna Valley, known mainly from its tombs. One of its attached settlements was probably located at Uliveto di Banditella where, in spite of poor preservation, terrace walls were found with… …   Historical Dictionary of the Etruscans

  • Cosa — Coordinates: 42°24′39″N 11°17′11″E / 42.410919°N 11.286503°E / 42.410919; 11.286503 …   Wikipedia

  • Roccalbegna — Roccalbegna …   Deutsch Wikipedia

  • Tablette de Marsiliana — Tablette de Marsiliana …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”