Albert Seibel

Albert Seibel (* 1844 in Aubenas, Ardèche; † 1936 ebenda) war ein französischer Arzt und Rebzüchter im Südfranzösischen Ort Saint-Julien-du-Serre im Département Ardèche.

Sein Interesse für die Neuzüchtung von Reben entstand 1886, als er vom Bäckermeister Eugène Contassot vor dem Hintergrund der Reblaus - Katastrophe in Frankreich Kerne der Hybridrebe Jaeger 70 erhielt. Als man die Reblaus als Ursache des gewaltigen Rebsterbens erkannte, waren Kreuzungen zwischen reblausresistenten amerikanischen und europäischen Vitis vinifera Sorten einer der vielversprechenden Versuche die Katastrophe einzudämmen.

Von seinen ca. 16.000 Neuzüchtungen werden oder wurden fast 500 Sorten gewerblich in größerem Stil verwendet. Viele fanden auch Eingang in spätere Neuzüchtungen (Siehe auch Seibel-Reben mit einer Liste seiner wichtigsten Rebsorten).

Neben seiner umfangreichen Tätigkeit als Rebzüchter gründete er im Jahr 1895 eine Schule zur Erlernung der Technik des Pfropfens von Pflanzen.

Weblinks

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albert Seibel — Persondata NAME=Seibel, Albert ALTERNATIVE NAMES= SHORT DESCRIPTION=Viticulturist DATE OF BIRTH=1844 PLACE OF BIRTH=Aubenas, Ardèche, France DATE OF DEATH=1936 PLACE OF DEATH=Infobox Scientist name = Albert Seibel image width = caption = birth… …   Wikipedia

  • Seibel grapes — are a group of wine grape varieties which originated with the work of Albert Seibel. They were planted widely in France during the 1950s but have seen decline in recent years due to the poor quality of the wines they produce. The grapes are still …   Wikipedia

  • Seibel — ist der Familienname folgender Personen: Albert Seibel (1844–1936), französischer Arzt und Rebzüchter Alexander Seibel (* 1943), österreichischer Ingenieur und evangelischer Publizist Claus Seibel (* 1936), deutscher Fernsehjournalist Klauspeter… …   Deutsch Wikipedia

  • Seibel-Reben — Als Seibel Reben bezeichnet man eine Gruppe von Rebsorten, die vom französischen Rebzüchter Albert Seibel entwickelt wurden. Ziel der Züchtungen war es die Widerstandsfähigkeit gegen Frost und Pilzkrankheiten zu verbessern und eine frühe Reife zu …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Feherek — Rayon d‘Or ist eine Anfang des 20. Jahrhunderts durch den französischen Züchter Albert Seibel neu gezüchtete weiße Rebsorte. Sie ist eine Kreuzung zwischen Seibel 405 und Seibel 2007 und gehört zur großen Familie der Seibel Reben. Es handelt sich …   Deutsch Wikipedia

  • Rayon d'Or — Rayon d‘Or ist eine Anfang des 20. Jahrhunderts durch den französischen Züchter Albert Seibel neu gezüchtete weiße Rebsorte. Sie ist eine Kreuzung zwischen Seibel 405 und Seibel 2007 und gehört zur großen Familie der Seibel Reben. Es handelt sich …   Deutsch Wikipedia

  • Aurore — Infobox grape variety name = Aurore caption = species = Hybrid Grape also called = Seibel 5279 origin = Albert Seibel hazards = regions = Northern United States, Canada, and United Kingdom notable wines = : For the girl commonly known as Aurore… …   Wikipedia

  • Hybride producteur direct — Le nom d hybrides producteurs directs (HPD) correspond à une famille de cépages de cuve comme de table créés par croisement entre vigne européenne (Vitis vinifera) et vignes américaines (Vitis labrusca, Vitis riparia, Vitis rupestris…). Un temps… …   Wikipédia en Français

  • Verdelet — ist eine Anfang des 20. Jahrhunderts durch den französischen Züchter Albert Seibel neu gezüchtete weiße Rebsorte. Sie ist eine Kreuzung zwischen Seibel 5455 und Seibel 4938 und gehört zur großen Familie der Seibel Reben. Zwischen 1888 und Anfang… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”