Albert Zimmermann
Albert Zimmermann‚
Heindorf (Heinice) in Böhmen mit Wallfahrtskirche "Maria Heimsuchung" und Franziskanerkloster

August Albert Zimmermann (* 20. September 1808 in Zittau; † 18. Oktober 1888 in München) war ein deutscher Maler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Er war der älteste Bruder von Max, Robert und Richard Zimmermann, die teils auch seine Schüler waren.

Zimmermann wandte sich mit 21 Jahren als Autodidakt der Landschaftsmalerei zu und ging zur Ausbildung an die Akademie nach Dresden und 1831 nach München. Dort gründete er eine vielbesuchte Malschule für Landschaftsmalerei. 1857 erhielt er eine Professur an der Mailänder Kunstakademie, wohin ihm sein Lieblingsschüler Adalbert Waagen folgte. 1859 oder 1860 ging Zimmermann nach Wien, wo er bis 1872 an der Akademie der bildenden Künste wirkte. Dann nahm er 1880 seinen Wohnsitz in Salzburg und siedelte 1884 oder 1885 nach München über, wo er 1888 starb.

Rezeption

Zimmermann war ein herausragender Vertreter der heroisch-historischen Landschaftsmalerei. Er wählte die Motive zu seinen großartig aufgefassten stilisierten Landschaften mit Vorliebe aus der Gebirgsnatur (oft mit biblischer Staffage), hat daneben aber auch Naturporträte bei poetischer Beleuchtung gemalt. Seine Vorbilder für erstere waren Joseph Anton Koch und Bonaventura Genelli.

Werke (Auswahl)

  • Sonnenuntergang, Galerie der Wiener Akademie der bildenden Künste)
  • Luganer See (Galerie der Wiener Akademie der bildenden Künste)
  • Die Pflügung des Ackers (Galerie zu Dresden)
  • Morgendämmerung am Groß-Venediger,
  • Alpenglühen am Lago Piano in der Lombardei,
  • Waldbrand am Hintersee,
  • Die verschüttete Alpe,
  • Wassersturz in der Ramsau,
  • Ein Bergsturz,
  • Sturmbewegte Landschaft aus den Tauern,
  • Sonnenuntergang im Hochgebirge,
  • Gebirgssee mit biblischer Staffage

Literatur

Weblinks

 Commons: Albert Zimmermann – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zimmermann (Familienname) — Zimmermann ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Zimmermann ist abgeleitet von dem Beruf des Zimmermanns. Häufigkeit Der Name Zimmermann belegt Platz 20 auf der Liste der häufigsten Familiennamen in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Albert der Große — Albertus Magnus, Fresko (1352) in Treviso, Italien Albertus Magnus (auch Albertus Teutonicus; Albertus Coloniensis; Albert der Große, Albert der Deutsche, Albert von Lauingen, oft auch fälschlich Albert Graf von Bollstädt genannt) (* um 1200 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert von Bollstädt — Albertus Magnus, Fresko (1352) in Treviso, Italien Albertus Magnus (auch Albertus Teutonicus; Albertus Coloniensis; Albert der Große, Albert der Deutsche, Albert von Lauingen, oft auch fälschlich Albert Graf von Bollstädt genannt) (* um 1200 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Gustav Lortzing — Albert Lortzing um 1830 Gustav Albert Lortzing (* 23. Oktober 1801 in Berlin; † 21. Januar 1851 ebenda) war ein deutscher Komponist, Librettist, Schauspieler, Sänger und Dirigent. Er gilt als Hauptrepräsenta …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Erbe — (* 9. September 1868 in Weilburg; † 29. Mai 1922 in Essen; vollständiger Name: Karl Wilhelm Albert Max August Emil Erbe)[1] war ein deutscher Architekt, Stadtplaner und Baubeamter …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Lortzing — um 1830 Gustav Albert Lortzing (* 23. Oktober 1801 in Berlin; † 21. Januar 1851 ebenda) war ein deutscher Komponist, Librettist, Schauspieler, Sänger und Dirigent. Er gilt als Ha …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Lortzing — En 1830 Naissance 23 octobre 1801 Berlin …   Wikipédia en Français

  • Albert Mangelsdorff — (* 5. September 1928 in Frankfurt am Main; † 25. Juli 2005 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Jazz Posaunist. Er verlieh dem Posaunenspiel im Jazz mit seiner Mehrstimmigkeit – den „Multiphonics“ – neue Aspekte und gilt als ein innovativer… …   Deutsch Wikipedia

  • Zimmermann [2] — Zimmermann, 1) Johann Georg, Ritter von, philosoph. Schriftsteller, geb. 8. Dez. 1728 zu Brugg im Kanton Aargau, gest. 7. Okt. 1795 in Hannover, studierte in Göttingen unter der Leitung seines Landsmannes und väterlichen Freundes Haller Medizin… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Albert Pujols — Agente Libre Primera base Nacimiento: 16 de enero de 1980 (31 años) Santo Domingo, Distrito Naciona …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”