Albrecht Heise

Albrecht Heise (* 1907; † Januar 1998) war ein deutscher Sprach- und Literaturwissenschaftler.

Leben

Heise studierte an den Universitäten München und Greifswald und wurde 1935 Gymnasiallehrer in Köln, wo er bis 1945 tätig war. In den Jahren 1936 bis 1938 nahm er außerdem eine Tätigkeit als Lektor in Marseille und Glasgow wahr.

Nach dem Zweiten Weltkrieg war er zunächst Übersetzer für die britischen Besatzungsbehörden. Er unterrichtete von 1948 bis 1950 Deutsch und Englisch an der Niedersächsischen Heimschule Iburg in Bad Iburg und wurde als Fachdozent für Didaktik des Englischen an die „Adolf-Reichwein-Hochschule“ in Celle berufen.

Als die Hochschule 1953 nach Osnabrück verlegt wurde, kam Heise als Professor für Anglistik und Didaktik der englischen Sprache und Literatur dorthin. An dieser Hochschule war er über 20 Jahre tätig und war auch Mitglied im Gründungssenat der Universität Osnabrück, der er bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1974 angehörte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heise — oder Heyse ist ein deutscher Familienname. Der Name ist die norddeutsche Kurzform zum Vornamen Heidenrich, der Beherrscher der Heiden bedeutet. Andere Formen sind: Heidenreich, Heidrich, Hädrich, Heidecke und Heiseke. Bekannte Namensträger Form… …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Philipp Albrecht — (* 20. Dezember 1982 in Braunschweig) ist ein deutscher Politiker und war von 2006 bis 2008 Sprecher der Grünen Jugend, der Jugendorganisation von Bündnis 90/Die Grünen. Er gehört als jüngster deutscher Abgeordneter dem Europäischen Parlament der …   Deutsch Wikipedia

  • Ursula Gertrud Albrecht — Ursula Gertrud von der Leyen, geb. Albrecht (* 8. Oktober 1958 in Brüssel, Belgien), ist eine deutsche Politikerin (CDU). Sie ist seit 2005 Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und war von 2003 bis 2005 Ministerin für… …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter Heise — (* 11. Mai 1918 in Magdeburg; † 12. September 1999 in Brieske) war ein deutscher Apotheker. Leben Heise wurde als Sohn eines Lehrers geboren. Er bestand 1937 am Magdeburger Domgymnasium sein Abitur und nahm ein Praktikum an der Ratsapotheke bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Heyse — Heise oder Heyse ist ein deutscher Familienname. Der Name ist die norddeutsche Kurzform zum Vornamen Heidenrich, der Beherrscher der Heiden bedeutet. Andere Formen sind: Heidenreich, Heidrich, Hädrich, Heidecke und Heiseke. Namensträger mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Medienpreis Entwicklungspolitik — Der Medienpreis Entwicklungspolitik wurde 1975 von Egon Bahr in seiner Funktion als Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit gestiftet, und prämiert journalistische Arbeiten, die „das Bewusstsein der deutschen Öffentlichkeit für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Niedersächsische Heimschule — Die Heimschule befand sich im Schloss Iburg (Foto von 2008) Im Rittersaal fanden Kaminabende, Konzerte und Lesungen statt …   Deutsch Wikipedia

  • Uni Osnabrück — Universität Osnabrück Gründung 1974 Trägerschaft staatlich Ort Osna …   Deutsch Wikipedia

  • Gorée — Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt Gorée Gorée vom Meer aus gesehen Gewässer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”