Albrecht Metzger

Albrecht Metzger (* 1945 in Stuttgart) ist ein deutscher Moderator, Journalist und Kabarettist.

Albrecht Metzger war in den 70er Jahren Redakteur der SDR-Jugendsendung „Jour Fix“ und Moderator von „Diskuss“ und „Teamwörk“, bevor er durch die Rock-Musiksendung Rockpalast des WDR einem breiten Publikum bekannt wurde. Er war ab 1974 der erste Moderator der Studiosendungen. Zusammen mit Alan Bangs war er Moderator der langen Rockpalastnächte, in der er die Bands mit dem rituellen Satz „German Television proudly presents – Liebe Freunde, heute zu Gast bei uns im Rockpalast: …“ ankündigte.

1977 wechselte Metzger von Stuttgart nach West-Berlin und spielte dort bis 1982 im Kinder- und Jugendtheater „Rote Grütze“ in dem Stück „Mensch ich lieb dich doch“ den Sozialarbeiter Rocky. Als Autor und Regisseur drehte Metzger mehr als 40 Dokumentarfilme für die ARD. Als Kabarettist gründete Metzger 1988 in Berlin die „Schwabenoffensive Berlin“.

Derzeit tourt er mit seinem Soloprogramm „Spätzle liebt Bulette“ durch die deutschen Kleinkunstbühnen. Im Internet ist er an jedem 1. des Monats mit einer neuen Folge der Rock'n'Roll-Show „Knistern & Rauschen“ zu hören.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Metzger — steht für: den Beruf des Metzgers, siehe Fleischer Metzger, ein Kartenspiel, siehe Schlafmütze (Kartenspiel) Der Metzger, politisch satirische Zeitschrift Orte: Metzger (Eberhardzell), Ortsteil der Gemeinde Eberhardzell, Landkreis Biberach, Baden …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht Graf von Bernstorff — Albrecht Theodor Andreas Graf von Bernstorff (* 6. März 1890 in Berlin; † 23. oder 24. April 1945 in Berlin) war ein deutscher Diplomat und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. Er gehörte zu den be …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht IV. (Sachsen-Lauenburg) — Albrecht IV. von Sachsen Lauenburg (* 1315; † 1344) war von 1338 bis 1344 Herzog von Sachsen Lauenburg in der Linie Mölln und Bergedorf. Nach dem Tod seines Vaters, Herzog Johann II. von Sachsen Lauenburg, führte Albrecht das Bergedorfer Schloss… …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht V. (Sachsen-Lauenburg) — Albrecht V. von Sachsen Lauenburg (* um 1335; † 1370) war von 1356 bis 1370 Herzog von Sachsen Lauenburg. Er regierte über den Teilbereich Mölln und Bergedorf, der 1305 bei der Realteilung des Herzogtums entstanden war. Albrechts Vater war… …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht Haupt (Musiker) — Albrecht Haupt (* 7. Dezember 1929 in Bonn) ist ein deutscher Kirchenmusiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Tätigkeit 2.1 Kirchenmusikdirektor 2.2 Universitätsmusikd …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht Ohly — Hans Friedrich Christian Carl Albrecht Ohly (* 27. Dezember 1829 in Buchenau (Lahn); † 20. Dezember 1891 in Darmstadt) war der erste hauptamtliche Bürgermeister von Darmstadt (1874 1891). Das ehemalige Schloss Gräfenhausen, dass Ohlystift in… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Metzger (Zeitschrift) — Der Metzger ist eine deutschsprachige politisch satirische Alternativzeitschrift mit anarchistischer Tendenz; erscheint seit 1968 in unregelmäßigen Abständen und wird von Helmut Loeven im Verlag Situationspresse herausgegeben. Der Metzger… …   Deutsch Wikipedia

  • Günther Metzger — (* 23. Januar 1933 in Heppenheim an der Bergstraße) ist ein deutscher Jurist und Politiker (SPD). 1969 76 war er Abgeordneter im Deutschen Bundestag, 1981 93 Oberbürgermeister von Darmstadt. Inhaltsverzeichnis 1 Berufliches 2 Familie 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Der Metzger — ist eine deutschsprachige politisch satirische Alternativzeitschrift mit anarchistischer Tendenz; erscheint seit 1968 in unregelmäßigen Abständen und wird von Helmut Loeven im Verlag Situationspresse herausgegeben. Der Metzger Beschreibung… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mes–Mez — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”